Welcher Kabelquerschnitt bei 120m Zuleitung?

Diskutiere Welcher Kabelquerschnitt bei 120m Zuleitung? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo und frohes neues Jahr, damit dies auch so bleibt habe ich mich sicherheitshalber hier angemeldet um richtige Antworten von Fachleuten zu...

  1. #1 thoralf, 02.01.2011
    thoralf

    thoralf

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und frohes neues Jahr,

    damit dies auch so bleibt habe ich mich sicherheitshalber hier angemeldet um richtige Antworten von Fachleuten zu erhalten.

    Ich bin begeisterter Oldieschrauber und habe einen alten Taubenschlag zur Miete angeboten bekommen.
    Dieser hat jedoch keinerlei Stromanschluß in der Nähe.

    Mein Problem:

    In ca. 120 Meter Entfernung ist ein großer Schaltschrank mit jeder Menge Stromanschlüssen. Unter anderem auch der Hauptanschluß einer Kleingartenanlage. Dort soll für mich eine Abzweigung mit eigenem Stromzähler installiert werden.
    Welche Absicherung ist dort im Scrank einzuhalten wenn ich ein NYY Erdkabel vom 120m entfernten Taubenschlag dort hinlegen möchte und welcher Querschnitt ist bei diesem Kabel erforderlich wenn ich daran ein Untertischgerät, Beleuchtung mit 8 Leuchtstoffröhren, 1x normale Kaffeemaschine, ab und zu eine kleine Flex, ab und zu eine Accu Ladestation und auch ab und zu eine kleine Bohrmaschine anschließen möchte?

    Für eure Hilfe bedanke ich mich im voraus.

    Freundliche Grüße
     
  2. Anzeige

  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Welcher Querschnitt

    Hallo bei dieser Länge 120mx 2 also 240m wäre bei einer Absicherung mit 13A ein Drahtquerschnitt von 3x 6mm² unbdingt nötig.Kann es selbst nicht recht glauben.
    mfg sepp
    Hallo hab nochmal gerchnet man wird sogar 10 mm² Querschnitt für nötig halten.
     
  4. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    10mm² war auch mein Ergebnis,wollte aber erst mal andere Meinungen abwarten (bin aber von nem B16 ausgegangen).

    Also ist da mit nem normalen Schukostecker+Strippe nix zu machen.
     
  5. willi4

    willi4

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    (Berechnungsergebnisse vom 2. Januar 2011, 22:38:0
    Taubenschlag-thoralf
    U = 400V (3~ Wechselstrom), I = 20A, l = 125m, cos. phi = 1
    P = 13856,41W, gamma = 56,2, Ua = 3,0%, t = 25 °C
    1 Leitung, einlagig auf Wand/Boden mit Berührung
    Max. Leitungslänge bei 2,5 mm² = 47,74 m
    Mindest NormQuerschnitt für obige Parameter = 10 mm²)

    Quelle: http://nordhimmel.de/strom.htm
     
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    eine B16 würde ich jedoch auf keinen Fall als Vorsicherung nehmen..... wenn die Flex doch mal ein bißchen " schwer" anläuft fliegt der " B" Automat gern
    mal raus .


    Nach meiner Tabelle würde unter Umständen ein 5x6mm² bei Schmelzsicherung 16A ausreichen wenn die Vorimpedanz gering genug ist....bei 20A oder 25 Ampere Vorsicherung dann eben 10mm² . Dabei auch an Selektivität denken.
     
  7. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Wenn ne Flex "schwer" anläuft stimmt was mit der Flex oder dem Benutzer nicht :mrgreen:

    Im Normalfall sollte ne B16 reichen ;)
     
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    "schwer anläuft" war wohl nicht richtig ausgedrückt....ich meine den hohen Anlaufstrom dieser Art Geräte der doch ab und an mal eine " B Sicherung" auslösen lässt.
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    338
    Ganz klar, abzusichern ist im Hauptverteiler mindestens mit gL25A, um seletivität zu erreichen. Den Spannungsfall kann man ja auch über die nachgelagerte Sicherung in der Hütte begrenzen.
     
  10. #9 spannung24, 03.01.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Wäre empfehlenswert, wobei 35A noch paar Reserven mehr bringen würden allerdings würden dann vom Querschnitt
    eher 16qmm hinkommen... :lol:
    Ob man das allerdings für ne Hütte braucht in der mal
    ab und zu was geschraubt wird (und noch n alter Taubenschlag ih wenn ich mir vorstelle das Ding vom Taubendreck erst reinigen zu müssen wird mir schlecht).
    Ansonsten Drehstrom ist nicht schlecht, wenn nicht vorhanden oder nicht gewünscht könnte man auch 3x6 oder
    3x10qmm NYY-J nehmen mit "Schmelzer" im Lasttrenner
    16A Vorsichern und im "Taubenschlag" ne kleine UV
    dort ne C16 für Flex rein und B10 und B6 für Kaffee-maschine (bei 1000W reichen deffinitiv B6) und Stromkreis für die Leuchtstoffröhren.
    Zur Sellektivität na ja klar ist große Vorsicherung
    immer besser manchmal aber nicht machbar es kommt auch immer auf den Kurzschlusstrom an.
    Und es fragt sich ob bei einem kleinen Kurzschluss eines B6 Automaten in 120m!noch die Vorsicherung mit ausgelöst wird.
     
  11. #10 thoralf, 03.01.2011
    thoralf

    thoralf

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle für eure schnellen kompetenten Antworten.

    Hab ich richtig verstanden, dass ich zur Not ein 5x6² nehmen kann oder ist es doch zu wenig Querschnitt?

    Wo kann ich dieses Kabel am günstigsten kaufen?

    @Spannung21: Die Reinigung hab ich machen lassen. :lol:

    Dort war mal ein Stromanschluß, jedoch wurde bei der Kernsanierung alles gekappt und entsorgt.

    Wer Interesse hat, kann sich Bilder davon auf meiner Homepage www.2-taktschmiede.de ansehen.

    Im Frühjahr will ich loslegen und auch das dementsprechende Kabel verwenden und vom Fachmann verdrahten und in Betrieb nehmen lassen.

    Auf weitere hilfreiche Antworten freue ich mich.
     
  12. #11 spannung24, 03.01.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Is ja toll, da bist du sowas wie Werneeer... :D
     
  13. #12 thoralf, 10.01.2011
    thoralf

    thoralf

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn jemand eine preisgünstige Bezugsquelle für das entsprechende Kabel?

    Danke im Voraus.
     
  14. #13 79616363, 10.01.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Nee, Du zahlst das Kupfer. Das Bisschen Kunstoff drum rum macht den Bock auch nicht mehr fett.
     
  15. #14 Bastler90, 10.01.2011
    Bastler90

    Bastler90

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht würde es in dem Fall auch Sinn machen, Alukabel (z.B. 4x16mm2 oder 4x25mm2) zu verwenden. Die kosten etwas gleich viel oder nur wenig mehr als ein 5x6mm2 Kupferkabel und haben eine höhere Belastbarkeit.

    [Link gelöscht lt. Foren Richtlinien]

    Gruss

    Bastler90
     
  16. #15 elektroblitzer, 10.01.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    66
    Das Alu viel preiswerter ist wie Kupfer halte ich für ein Gerücht, da man viel mehr Querschnitt bei Alu benötigt als bei Kupfer.

    Welche Netzimpedanz ist denn vorhanden am Anfang der Leitung? Kann man sich solch kleinen Querschnitt überhaupt erlauben?
    Schließlich müssen am Ende noch die Abschaltbedingungen eingehalten werden.

    Welche Verlegart soll gewählt werden?
    Mastbefestigung oder Erdverlegung?
     
  17. #16 thoralf, 18.01.2011
    thoralf

    thoralf

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle.
    Ich habe 5x10² Erdkabel gekauft.
    Die Verdrahtung wird vom Fachmann erledigt.

    Gutes Forum mit präzisen Antworten. Spitze!!!!!!!!!
     
Thema:

Welcher Kabelquerschnitt bei 120m Zuleitung?

Die Seite wird geladen...

Welcher Kabelquerschnitt bei 120m Zuleitung? - Ähnliche Themen

  1. Kabelquerschnitt für Verbindungskabel zwischen Zählerschrank und UV

    Kabelquerschnitt für Verbindungskabel zwischen Zählerschrank und UV: Moin, im Rahmen unserer Gebäudesanierung wird auch die Elektrik komplett erneuert. Hierfür haben wir einen 1-Mann Elektromeisterbetrieb, mit dem...
  2. Lampenfassung mit Zuleitung kompatibel?

    Lampenfassung mit Zuleitung kompatibel?: Liebe alle, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich kenne mich kaum aus mit Elektrothemen also bitte ich schon einmal um Verständnis, falls eine...
  3. Zuleitung (100m) für neue UV von HV auf privatem Hallengelände

    Zuleitung (100m) für neue UV von HV auf privatem Hallengelände: Hallo miteinander! Ich bin gelernter Elektriker, jedoch fehlt mir jenseits (vor) der UV die Routine, da ich an Industriemaschinen arbeite. Nun...
  4. Photovoltaik - von Module zu WR verschiedene Kabelquerschnitte

    Photovoltaik - von Module zu WR verschiedene Kabelquerschnitte: Hallo, habe ein Problem mit dem Anschluss der Kabel zwischen Module und Wechselrichter. Der Wechselrichter und die Module haben MC4 Stecker. Das...
  5. Verständnisfrage Zuleitung Induktionskochfeld

    Verständnisfrage Zuleitung Induktionskochfeld: Hallo Leute, Ich habe eine Frage und verstehe nicht so recht wie die darauf kommen. Es geht um ein Kochfeld (Induktion) von IKEA für eine Küche....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden