Welches Erdungskabel

Diskutiere Welches Erdungskabel im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo gerade haben wir Zuhause das Thema Erdungskabel Der eine Elektriker sagt, es müsse ein 16 Quadrat Erdungskabel sein das einen Draht hat der...

  1. porks

    porks

    Dabei seit:
    27.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    gerade haben wir Zuhause das Thema Erdungskabel

    Der eine Elektriker sagt, es müsse ein 16 Quadrat Erdungskabel sein das einen Draht hat
    der andere Elektriker sagt, es kann auch mehradrig sein Hauptsache 16 Quadrat .
    Es soll von der Schiene zum Überspannungsschutz im Zählerschrank gehen 9-10m
    und das zweite zum Wechselrichter, der bald kommt, gleiche Länge.
    Danke für eine Info
     
  2. #2 Dipol, 16.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2022
    Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    401
    Frag doch mal beide Elis mit welchen Normen sie ihre Ansicht begründen. Es würde mich wundern, wenn da etwas außer normfreien Hörensagen folgt. :)

    Ein Verbot mehrdrähtiger Leiter gab es ausschließlich und nur temporär für blitzstrombeaufschlagte Erdungsleiter von Antennen, weil die gegen die elektrodynamische Wucht von Direkteinschlägen schwieriger als Einzelmassivdrähte zu fixieren sind. Dieser Irrweg wurde schon längst aufgegeben und das Verbot galt auch NIE im Blitzschutzbau oder der Starkstromtechnik. Ebenso lange wie es gedauert hat, dass sich das Verbot zu allen EFK herumgesprochen hat, muss noch Zeit vergehen bis der Einzelmassivdraht nicht mehr in manchen Köpfen herum spukt.

    Anschlussleitungen in Hochspannungslaboren sind wegen dem Skin-Effekt feindrähtig und im Blitzschutzbau gibt es auch feindrähtige Ausgleichsbänder mit industriell vakuumdicht verpressten Kabelschuhen. Für den Anschluss von Überspannungsschutzeinrichtungen für Niederspannung können je nach Herstellervorgabe auch feindrähtige Leiter - mit oder ohne Adernendhülse - zugelassen sein.

    In der aktuellen IEC 60728-11, deutsche Klassifikation DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2019-02, sind feindrähtige Leiter für nicht blitzstrombeaufschlagte PA-Leiter zulässig, für Erdungsleiter aber untersagt. Dies wegen der stärkeren Korrosion und da es nur Verbinder und HES gibt, die für 16 mm² Cu als Einzelmassivdraht oder mehrdrähtig mit 7 x mind. 1,7 mm Aderndurchmesser nach Klasse H = 100 kA geprüft sind.
     
    schUk0, Toby T. und Octavian1977 gefällt das.
  3. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    2.765
    Zustimmungen:
    557
    Man sollte den Leuten mehr beibringen, aus welchen physikalischen Gründen irgendetwas sinnvoll ist und nicht in welcher Nummer von Norm oder Paragraph das steht! Die Praxis zeigt ja, das das ewige Nennen von Normnummern in den Köpfen nicht ankommt. Noch dazu, wo man extra Geld ausgeben muss, um an die Informationen hinter den Nummern zu kommen. Dieses Prinzip ist somit zum Scheitern verurteilt, da didaktisch falsch!
     
  4. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    2.765
    Zustimmungen:
    557
    Ich frage mich, welches Normen-Gremium für diesen Irrweg verantwortlich war? Hauptsache, man konnte ihn teuer verkaufen; und in den Köpfen der Praktiker mehr Verwirrung stiften. Da braucht sich keiner wundern, wenn sich die Leute abwenden.



    Der Link führt aber zu einem Kaminkehrerproblem. Das ist ja auch so eine "Baustelle", wo es "Hinten bald höher wird wie Vorne".
     
  5. #5 Dipol, 30.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2022
    Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    401
    Ersetze "man" durch "ich" und komm aus der Rolle des Wutbürgers, der wiederkehrend nur pauschal gegen nie gelesene Normen und den pösen VDE mosert, endlich mal raus.
    Wenn ein Profi-User immer wieder über kostenpflichtige Normen wehklagt, unterscheide ich nach zwei Kriterien:
    1. FALL: Wenn er ein VDE-Auswahlabo oder ein RFT wie du immerhin seine Hausnormen der Reihe IEC 60728 hat, kann ich das verstehen, auch wenn es die Norm in keinem Land der Erde zum Nulltarif gibt.
    2. FALL: Falls er noch keinen Euro oder keine Mark je in eine Norm investiert hat, denke ich mir nur: "Hör doch endlich auf grundlos zu jammern".
    Bei den paar frei verfügbaren Austria-Normen habe ich nicht den Eindruck, dass die den Ösi-Usern vertrauter als diverse frei verfügbare VDE-Publikationen bundesdeutschen Usern sind. Eine Didaktik, die Lesefaulheit und Fortbildungsunwillen aufbricht, kenne ich nicht. Auch da könntest du dich konstruktiv einbringen.
    Bei harmonisierten Normen sind immer mehrere Gremien beteiligt, du hast doch Internet: Auf IEC- und CENELEC-Ebene sind TC 100/TA 5 bzw. TLC/TC 209/WG 1 in Brüssel und national VDE/DKE/K 735 ehemals in FFM zuständig. Weil die Gebäudesanierung zu teuer kam wurde der Stammsitz von VDE/DKE nach Offenbach verlegt.
    Nach einem halben Jahrhundert in den Handwerksrollen für RFT bzw. IT eingetragener Handwerker habe ich mit dem Prädikat Praktiker erhebliche Berührungsprobleme, weil sich damit vorwiegend Kollegen schmücken, die nur das machen, was sie schon immer gemacht haben und für die typischerweise Fortbildung ein Fremdwort ist.

    Hier der korrekte Link zur DIN EN 60728-11, keine Ahnung wie der falsche zustande kam.

    EDIT: Es gibt noch einen Normentwurf E DIN EN IEC 60728-11 VDE 0855-1:2019-06. Bei technormen.de wird die englische Originalfassung als E ÖVE EN IEC 60728-11 mit € 46,50 als Online-PDF deutich günstiger als die deutschsprachige VDE-Version angeboten.
     
Thema:

Welches Erdungskabel

Die Seite wird geladen...

Welches Erdungskabel - Ähnliche Themen

  1. Welches Stromkontigent wäre angemessen.

    Welches Stromkontigent wäre angemessen.: Hallo, wir hatten gestern -wieder mal- eine Diskussion in geselliger Runde. Und zwar, wie will der Gesetzgeber erreichen, das bei einer akuten...
  2. Nebelmaschine welches Stromkabel

    Nebelmaschine welches Stromkabel: Huhu ihr Lieben, mein Freund ist DJ und sein Stromkabel für seine Nebelmaschine ist beim letzten Auftritt abhanden gekommen. Wir finden leider...
  3. Schalten eines Hallenstrahlers - welches Relais

    Schalten eines Hallenstrahlers - welches Relais: Hallo liebe Gemeinde, mein Kunde möchte gerne in einer landwirtschaftlich genutzen Halle 32 LED-Hallenstrahler haben. (Im Raster 4x8Stück) Er...
  4. Tabelle welches Leerrohr für welche Leitung

    Tabelle welches Leerrohr für welche Leitung: Ich habe beim googeln leider keine Tabelle gefunden, für welchen Leitungsdurchmesser man welches Leerrohr nehmen sollte. Hat mir bitte jemand...
  5. Welches Leuchtmittel

    Welches Leuchtmittel: Hallo Leute, kennt einer zufällig das lexutmittel für diese Leuchte? Bild im Anhang. Konnte leider das Leuchtmittel nicht rausnehmen da die...