Welches Netzteil ?

Diskutiere Welches Netzteil ? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe einen Akku-Handstaubsauger, aber leider nicht mehr das dazugehörige Netzteil zum Aufladen. Auf dem Staubsauger steht: Eingang 9,6V,...

  1. Tobby

    Tobby

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Akku-Handstaubsauger, aber leider nicht mehr das dazugehörige Netzteil zum Aufladen. Auf dem Staubsauger steht: Eingang 9,6V, 300mA.
    Gefunden habe ich noch zwei Netzteile, die vom Anschluss her alle passen würden, leider jedoch mit anderen Ausgangswerten: 14,5V 1,0A bzw. 9V 100mA;
    Kann ich beide für meinen Akku-Staubsauger verwenden?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Welches Netzteil ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 11.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    808
    Beim 1. ist die Spannung zu hoch (14,5V); das 2. kann keinen ausreichenden Strom (300mA) liefern. :(

    Du bräuchtest ein Netzteil mit 9V - besser 9,6V - und mindestens 300mA.
     
    patois gefällt das.
  4. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.061
    Zustimmungen:
    318
    .
    Meines Erachtens müsste man den "Akku-Handstaubsauger" öffnen um Anzahl und Typ der verbauten Akkus in Erfahrung zu bringen.
    Würden LiIon-Akkus zum Vorschein kommen, sollte man versuchen vom Staubsauger-Hersteller das passende Ladegerät zu erwerben.
    Wären hingegen keine LiIon-Akkus verbaut, könnte man sich im Versandhandel ein geeignetes Netzteil besorgen.
    .
     
  6. #5 eFuchsi, 12.02.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    357
    Und über Marke/Type des Staubsaugers findet sich nichts im Netz?
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.061
    Zustimmungen:
    318
    .
    Der feine Herr hat es ja nicht einmal für nötig gehalten den Namen des Herstellers des Geräts zu nennen !
     
  8. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    73
    Erst mal wäre interessant ob die Akkus überhaupt noch leben, bevor man da eine "Besorgungsaktion" startet.
    Dreht sich der Motor noch oder ist der komplett tot?
    Wann wurden diese das letztes Mal so richtig gelagen?
    Wie alt ist der Sauger überhaupt?

    Denn wenn er schon längere Zeit (Monate, Jahre) mit leeren Akku im Schrank liegt, sind die Akkus hinüber - viele lassen sich auch gar nicht mehr reaktivieren, bzw haben nur Minimalkapazität. Eine Reparatur ist dann meist nicht wirtschaftlich.
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.061
    Zustimmungen:
    318
    .
    Glaubst du wirklich, dass dieser Fragesteller in der Lage ist festzustellen, ob die Akkus überhaupt noch leben ?
    .
     
  10. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    73
    Das weiß ich nicht, aber die Fragen wird er sicherlich beantworten können und dann geht man mit Wahrscheinlichkeiten weiter.
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
    Zeig mir mal einen Li Akku mit 9,6V Ladeschlusspannung:D
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.061
    Zustimmungen:
    318
    Es steht in der Anfrage nicht, dass die genannte Spannung die "Ladeschlußspannung" sein soll.
    Hast du Langeweile, dass du dich mit solchen Spitzfindigkeiten abgeben musst ?
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
    Wenn die Spannung nicht die Ladeschlussspannung wäre, dann ist die Ladelektronik im Gerät, und dann hätte das nie so einen krummen Wert. Dann wäre da ein 12V Netzteil dran oder ähnliches
     
  14. #13 Octavian1977, 12.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.520
    Zustimmungen:
    477
    Also wenn auf dem Staubsauger 9,6V 300mA drauf steht und sicher noch ein Symbol für Gleichspannung (zwei parallele striche ) dann ist es doch wirklich kein Problem einfach dort ein passendes Netzgerät an zu schließen.

    gibt z.B. von Anssmann welche an denen man die Spannung und Polung einstellen kann.

    Ladeschaltung für Akku etc wird wohl im Staubsauger integriert sein, so wie bei allen anderen Akku Geräten üblicherweise auch, mal von Werkzeugen mit Tausch Akkupacks abgesehen. Da steht am Akku auch nicht drauf wie viel mA das Teil hat, sondern nur Spannung und Kapazität (Ah, mAh...)
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.295
    Zustimmungen:
    332
    Nö, das war früher bei vielen Geräten mit Ni Akkus ganz einfach so, das da ein Konstantstromnetzteil dran war. In einfachen Teilen sogar nur ein Vorwiderstand vor dem Akku
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.061
    Zustimmungen:
    318
    .
    . . . und das ist dann genau der Punkt, wo die Chancen 50 : 50 stehen, dass das Gerät aus Dusseligkeit zerstört wird !

    Zu Ladegeräten usw. werden in diesem Forum wirklich leichtsinnig und hoppla-hopp Ratschläge erteilt :eek:
     
  18. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    117
    ... aber zu 99% erwischt man die falschen 50% ...

    Ciao
    Stefan
     
Thema:

Welches Netzteil ?

Die Seite wird geladen...

Welches Netzteil ? - Ähnliche Themen

  1. Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen

    Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen: Hallo zusammen, Ich habe 4 Osram Lightify Flex Outdoor RGBW LED Bänder. Diese haben ein Netzteil direkt am Stecker. Ich würde die Bänder aber...
  2. Netzteil bzw. Transformator für LED Beleuchtung

    Netzteil bzw. Transformator für LED Beleuchtung: Schönen Guten Tag, Da ich absolut nicht sicher bin, versuche ich es einfach mal hier im Forum. Ich habe eine Bier-Zapfsäule aus Irland welche...
  3. LTE Router ohne Netzteil an 12V Bordstrom anschließen

    LTE Router ohne Netzteil an 12V Bordstrom anschließen: Hallo Zusammen, Ich habe einen Huawei B525 LTE-Router, den ich im Wohnmobil einbauen möchte. Das Standard-Netzteil ist für 100-240V mit Output:...
  4. Netzteil 12-14V 10A

    Netzteil 12-14V 10A: Hallo Leute Gutentag erstmal. Habe ungefähr vor drei Monaten ein Autoradio über ein Netzteil (12-14V 10A) laufen lassen im Keller. Auf einmal war...
  5. Modellauto in Vitrine mit Netzteil und Schalter

    Modellauto in Vitrine mit Netzteil und Schalter: Guten Tag. Ich baue zur Zeit den Mustang im Maßstab 1/8. Dieser hat folgende Funktionen: - Hauptscheinwerfer (Schalter im Innenraum) -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden