Welches Netzteil ?

Diskutiere Welches Netzteil ? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe einen Akku-Handstaubsauger, aber leider nicht mehr das dazugehörige Netzteil zum Aufladen. Auf dem Staubsauger steht: Eingang 9,6V,...

  1. Tobby

    Tobby

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Akku-Handstaubsauger, aber leider nicht mehr das dazugehörige Netzteil zum Aufladen. Auf dem Staubsauger steht: Eingang 9,6V, 300mA.
    Gefunden habe ich noch zwei Netzteile, die vom Anschluss her alle passen würden, leider jedoch mit anderen Ausgangswerten: 14,5V 1,0A bzw. 9V 100mA;
    Kann ich beide für meinen Akku-Staubsauger verwenden?
     
  2. #2 werner_1, 11.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.991
    Zustimmungen:
    1.637
    Beim 1. ist die Spannung zu hoch (14,5V); das 2. kann keinen ausreichenden Strom (300mA) liefern. :(

    Du bräuchtest ein Netzteil mit 9V - besser 9,6V - und mindestens 300mA.
     
    patois gefällt das.
  3. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.704
    Zustimmungen:
    628
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.189
    Zustimmungen:
    630
    .
    Meines Erachtens müsste man den "Akku-Handstaubsauger" öffnen um Anzahl und Typ der verbauten Akkus in Erfahrung zu bringen.
    Würden LiIon-Akkus zum Vorschein kommen, sollte man versuchen vom Staubsauger-Hersteller das passende Ladegerät zu erwerben.
    Wären hingegen keine LiIon-Akkus verbaut, könnte man sich im Versandhandel ein geeignetes Netzteil besorgen.
    .
     
  5. #5 eFuchsi, 12.02.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1.035
    Und über Marke/Type des Staubsaugers findet sich nichts im Netz?
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.189
    Zustimmungen:
    630
    .
    Der feine Herr hat es ja nicht einmal für nötig gehalten den Namen des Herstellers des Geräts zu nennen !
     
  7. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    158
    Erst mal wäre interessant ob die Akkus überhaupt noch leben, bevor man da eine "Besorgungsaktion" startet.
    Dreht sich der Motor noch oder ist der komplett tot?
    Wann wurden diese das letztes Mal so richtig gelagen?
    Wie alt ist der Sauger überhaupt?

    Denn wenn er schon längere Zeit (Monate, Jahre) mit leeren Akku im Schrank liegt, sind die Akkus hinüber - viele lassen sich auch gar nicht mehr reaktivieren, bzw haben nur Minimalkapazität. Eine Reparatur ist dann meist nicht wirtschaftlich.
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.189
    Zustimmungen:
    630
    .
    Glaubst du wirklich, dass dieser Fragesteller in der Lage ist festzustellen, ob die Akkus überhaupt noch leben ?
    .
     
  9. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    158
    Das weiß ich nicht, aber die Fragen wird er sicherlich beantworten können und dann geht man mit Wahrscheinlichkeiten weiter.
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.704
    Zustimmungen:
    628
    Zeig mir mal einen Li Akku mit 9,6V Ladeschlusspannung:D
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.189
    Zustimmungen:
    630
    Es steht in der Anfrage nicht, dass die genannte Spannung die "Ladeschlußspannung" sein soll.
    Hast du Langeweile, dass du dich mit solchen Spitzfindigkeiten abgeben musst ?
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.704
    Zustimmungen:
    628
    Wenn die Spannung nicht die Ladeschlussspannung wäre, dann ist die Ladelektronik im Gerät, und dann hätte das nie so einen krummen Wert. Dann wäre da ein 12V Netzteil dran oder ähnliches
     
  13. #13 Octavian1977, 12.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.746
    Zustimmungen:
    1.023
    Also wenn auf dem Staubsauger 9,6V 300mA drauf steht und sicher noch ein Symbol für Gleichspannung (zwei parallele striche ) dann ist es doch wirklich kein Problem einfach dort ein passendes Netzgerät an zu schließen.

    gibt z.B. von Anssmann welche an denen man die Spannung und Polung einstellen kann.

    Ladeschaltung für Akku etc wird wohl im Staubsauger integriert sein, so wie bei allen anderen Akku Geräten üblicherweise auch, mal von Werkzeugen mit Tausch Akkupacks abgesehen. Da steht am Akku auch nicht drauf wie viel mA das Teil hat, sondern nur Spannung und Kapazität (Ah, mAh...)
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.704
    Zustimmungen:
    628
    Nö, das war früher bei vielen Geräten mit Ni Akkus ganz einfach so, das da ein Konstantstromnetzteil dran war. In einfachen Teilen sogar nur ein Vorwiderstand vor dem Akku
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.189
    Zustimmungen:
    630
    .
    . . . und das ist dann genau der Punkt, wo die Chancen 50 : 50 stehen, dass das Gerät aus Dusseligkeit zerstört wird !

    Zu Ladegeräten usw. werden in diesem Forum wirklich leichtsinnig und hoppla-hopp Ratschläge erteilt :eek:
     
  16. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    189
    ... aber zu 99% erwischt man die falschen 50% ...

    Ciao
    Stefan
     
Thema:

Welches Netzteil ?

Die Seite wird geladen...

Welches Netzteil ? - Ähnliche Themen

  1. Symmetrische Netzteil

    Symmetrische Netzteil: Hallo, Ich mache gerade ein Projekt und benötige dafür ein symmetrischer Netzteil, der aus dem 230 V AC am Eingang, ein +/- 9V an seinem Ausgang...
  2. Netzteil für Sofa Motor

    Netzteil für Sofa Motor: Hallo Leute, Ich benötige eure Hilfe, meine Netzteil ist kaputt gegangen vom Sofa Motor, leider finde ich nirgendwo ein neues da ich nicht weiß...
  3. Netzteil-Trafo in Kaffeemühle

    Netzteil-Trafo in Kaffeemühle: Moin, Die Platine meiner Kaffeemühle ist leider kaputt gegangen. Zur Hand hätte ich gerade ein altes 12V 2A Netzteil, welches ich stattdessen...
  4. elektronisch ungeregeltes Netzteil (DC)

    elektronisch ungeregeltes Netzteil (DC): Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach einem elektronisch ungeregeltem Gleichstrom Labornetzgerät, welches ich für eine Elektrolyse verwenden...
  5. Netzteil gesucht! 24V; 2,75A; M12-Buchse 5 Pin

    Netzteil gesucht! 24V; 2,75A; M12-Buchse 5 Pin: Moin! Ich habe zwei ziemlich gute (hoffe ich) LED-Panele im Keller gefunden. Typenschild in der angehängten Datei. Ich brauche o.g. Netzteil. Weiß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden