Welches Schutzrohr auf Rohfußboden?

Diskutiere Welches Schutzrohr auf Rohfußboden? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag, ich möchte in unserem Neubau die LAN-Verkabelung selbst durchführen. Im Detail möchte ich Duplex-Leitungen im flexiblen Rohr verlegen...

  1. xor

    xor

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich möchte in unserem Neubau die LAN-Verkabelung selbst durchführen. Im Detail möchte ich Duplex-Leitungen im flexiblen Rohr verlegen (auf dem Rohfußboden unter/in der Dämmung). Natürlich sollte LAN ja sowieso austauschbar verlegt werden, weshalb ein Rohr notwendig wird. Das Einhalten der Installationszonen und das Patchen in der Dose und dem Patchfeld mit anschließendem Messen per LANTEK ist kein Problem.

    Aber...

    Ich habe nun auch schon von einigen Leuten und auch vom Bauleiter gehört, dass auf die Leitungen keine Rücksicht genommen wird. Da wird eben die Leiter, Putzmaschiene oder sonst was draufgestellt und drauf getreten.

    Wie schütze ich die Leitungen am besten? Ist M25 FFKuS-EM-F dort ausreichend?

    Vielen Dank im Voraus!

    MfG xor
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Die helfen Dir sicherlich weiter.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    4.914
    Zustimmungen:
    3
    Das würde ich regelmässig kontrollieren. Die haben ganz einfach aufzupassen.

    Lutz
     
  4. xor

    xor

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für deine Meinung. Ich habe eben Angst, dass es dann am Ende niemand gewesen war. Ich bin zwar jeden Tag am Bau und fotografiere wirklich alles, aber wenn an dem Tag mehr als eine Firma am Bau war, kann ich schon niemanden mehr verantwortlich machen und bleibe auf den Kosten sitzen. Deswegen würde ich lieber gleich in stabiles Schutzrohr investieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    xor
     
  5. #4 werner_1, 12.07.2018
    werner_1

    werner_1

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    9.430
    Zustimmungen:
    42
    Wenn du etwas gegen "Putzmaschine draufstellen" haben willst, bleibt fast nur Stahlrohr.
     
  6. xor

    xor

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aber das FFKuS-EM-F wäre schon besser als die billigen Schutzrohre bei ebay und Amazon?

    Mit freundlichen Grüßen
    xor
     
  7. #6 werner_1, 12.07.2018
    werner_1

    werner_1

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    9.430
    Zustimmungen:
    42
  8. #7 Strippe-HH, 12.07.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    10
    Wir hatten während der Rohinstallationen immer nur Rohrstücke von den Schalterdosen bis in einen Bogen im Rohbodenbereich verlegt.
    Erst wenn andere Gewerke mit ihren Rohren fertig waren dann hatten wir unsere Rohre verlegt.
    Verwendet hatten wir stabiles Rohr M25 oder M20 für Antenne und das sah dann so aus: 001 (1280x960) (640x480).jpg Rohrverlegung Antenne Multimedeia (640x480).jpg
     
  9. #8 Octavian1977, 12.07.2018
    Octavian1977

    Octavian1977

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    16.167
    Zustimmungen:
    23
    Trittfest gibt es keine Kunststoffrohre.
    Wenn das alles ausgehalten werden soll hilft nur Stahlrohr.
    Preislich wird das allerdings sicher deutlich teurer sein als auf zu passen und hin und wieder was zu reparieren.
     
  10. #9 werner_1, 12.07.2018
    werner_1

    werner_1

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    9.430
    Zustimmungen:
    42
    Du kannst auch PE-Wasserleitungsrohr nehmen. Es wird dann nur problematisch mit den Bögen. :(
     
  11. TheBig2k

    TheBig2k

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kabuflex R plus Typ 750

    Für mehr Druck? :)
     
  12. Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    10
    ich hatte es auch schon gesehen, da wurde 16-er Stangenrohr verlegt, na geht auch.
    Aber das wurde für NYM verwendet nicht für Multimedia.
    Jedoch liegen aufgrund kurzer Terminfolgen die Dämmschicht für die Fußbodenheizung und auch der Estrich schneller über den Rohren als Horden von Bauarbeitern darüber weg trampeln.
     
  13. PEN

    PEN

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    5
    Du hättest die Leerrohre in die Rohdecke einschütten lassen sollen, denn mit der Austauschbarkeit, ist es ganz schnell vorbei, wenn der Radius zu eng oder zu viele Bögen eingebaut sind. Und ebenso, wenn dir einer dein Rohr mit der Bockleiter platt macht.

    Wir bauen Netzwerkleitungen nur noch direkt an der Wand lang so ein. Da tritt kaum einer hin und im restlichen Bereich mit Schutzrohr. Zu Haus habe ich spezielle WLAN-Kabel. Die lassen sich ruck zuck austauschen - enge Stellen im Leerrohr sind kein Problem.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  14. werner_1

    werner_1

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    9.430
    Zustimmungen:
    42
    :D:D:D:D
     
  15. PEN

    PEN

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    5
    Ist doch war, welche Geräte zu Hause außer PC, Drucker und Fernseher haben überhaupt noch eine RJ45-Buchse eingebaut.
    Und in 10 Jahren ist was Neues und man kann das ganze WLAN-Gedönst wieder rausreißen.

    Mit freundlichen Grüßen
     
Thema:

Welches Schutzrohr auf Rohfußboden?

Die Seite wird geladen...

Welches Schutzrohr auf Rohfußboden? - Ähnliche Themen

  1. Norm bezüglich Leitungen auf Rohfußboden fixieren

    Norm bezüglich Leitungen auf Rohfußboden fixieren: Hallo zusammen, steht eigentlich in irgend einer Norm, wie und wie oft Leitungen (im Schutzrohr) auf dem Rohfußboden befestigt sein müssen?...
  2. Leitungen auf Rohfußboden ohne Schutzrohr?

    Leitungen auf Rohfußboden ohne Schutzrohr?: Unser Elektriker möchte die Leitungen, ich nehme an es sind ganz normale 1,5mm²-Mantelleitungen Typ NYM, einfach so und ohne Schutzrohr auf dem...
  3. sind Schutzrohre für Stromleitungen erforderlich?

    sind Schutzrohre für Stromleitungen erforderlich?: Hallo, wir lassen gerade ein Haus bauen. Der Rohbau und die Elektroinstallation ist fertig. Die Art wie die Stromleitungen verlegt sind, haben...
  4. Kabelführung Deckenauslass - Länge Schutzrohr

    Kabelführung Deckenauslass - Länge Schutzrohr: Hallo an alle Experten, wir haben gerade einen Neubau und die Elektroarbeiten wurden bereits ausgeführt. Bei der Begehung ist uns aufgefallen,...
  5. Leerrohr auf Rohfussboden - wieviel max. nebeneinander?

    Leerrohr auf Rohfussboden - wieviel max. nebeneinander?: Hallo, bei uns wird gerade im Rohbau installiert. Im Obergeschoss laufen alle Leitungen auf dem Rohfussboden in Leerrohren in einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden