Welches Werkzeug?

Diskutiere Welches Werkzeug? im Forum Produkte, Material, Elektrowerkzeug & Werkstoffe im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo zusammen, em ich würde mir gerne Elektrowerkzeug für zu Hause zulegen. Ich bräuchte aber kein teures Industriewerkzeug von Knipex oder so...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

CyberAce

Guest
Hallo zusammen,
em ich würde mir gerne Elektrowerkzeug für zu Hause zulegen. Ich bräuchte aber kein teures Industriewerkzeug von Knipex oder so da ich jetzt nicht jden Tag zu hasue am montieren bin. Es sollte jedoch auch ein vernünftiges Werkzeug sein, also kein billigschrott wo sich der schraubendreher bei fünf mal benutzen verbiegt. Welchen Hersteller könnt ihr da empfehlen?
 
tach

qualitativ bessereres werkzeug wird nun mal etwas teuerer sein als das billig zeugs vom baumarkt das sich bei der 5. schraube mehr dreht als die schraube selbst.

qualität hat nun mal einen gewissen preis daher also doch
knippex
weidmüller
....

gruß tom
 
Hochwertigeres Werkzeug kostet auch im Baumarkt einiges. Da kann man sich auch gleich was ordentlioches leisten, z.B. hier:
http://www.elektrikshop.de/index.php?cPath=191_251

Bei Zangen habe ich allerdings auch mal einen Glücksgriff bei Aldi oder Lidl (weiß nicht mehr genau) gemacht. Billig-Set für 3,99€, und die halten mittlerweile seit fast 2 Jahren... nehme ich immer, wenn mir mein gutes Werkzeug zu schade ist ;)

Aber wie gesagt ein Glücksgriff, das meiste dort taugt auch nichts.
 
ou, will jetzt nichts schlechtes sagen aber diese schraubendreher hatte ich mal in der firma und konnte die nach ner woche wegschmeißen weil an den spitzen die ecken schnell abbrachen.
was haltet ihr von der firma mannesmann,
totaler schrott oder für den heimbereich brauchbar? hat da jemand erfahrungen mit gemacht?
 
"Mannesmann" ist nur der Erbe eines großen Namens, der gemischte Fernostware für den Baumarktverkauf umetikettiert. Wie bei der ganzen Baumarktware ist von Mist bis Ok alles dabei - sehr gut ist es eher selten und zufällig...

Gruß Sevo
 
Mannesmann sind ja die Teile on LIDL und co. Für den ab und zu Gebrauch für zuhause sicherlich in Ordnung.
Bei Qualität würde ich auch was anderes nehmen.
Schau doch mal die Schraubendreher von Cimco an.
Die sind vom Preis ok und haben ne gute Qualität.
 
CyberAce schrieb:
Hallo zusammen,
em ich würde mir gerne Elektrowerkzeug für zu Hause zulegen. Ich bräuchte aber kein teures Industriewerkzeug von Knipex oder so da ich jetzt nicht jden Tag zu hasue am montieren bin. Es sollte jedoch auch ein vernünftiges Werkzeug sein, also kein billigschrott wo sich der schraubendreher bei fünf mal benutzen verbiegt. Welchen Hersteller könnt ihr da empfehlen?

Im Bauhaus und bei Hornbach gibts auch sachen von WERA und WIHA. Knipex rüstet seine Lehrlingskoffer mit WERA-schraubendrehern aus.
Knipex gibts teilweise recht günstig bei ebay.
Haupa ist recht gut, und das Zeug von Würth.

Ich sags mal so, ich habe zuhause bestimmte qualitätswerkzeuge liegen, die ich auch nicht oft brauche. Aber dafür habe ich bisher nur einmal in 20Jahren was bezahlt. Verstehst was ich meine?
 
In Zeiten wo PAKs (giftige Kohlenwasserstoffe) und andere gefährliche Weichmacher und Co. in dem ganzen Billigzeugs sind, wie z.B. auch in Sachen von Mannesmann oder auch die Royal Serie von Einhell bin ich lieber für besseres Werkzeug. Hält auch länger. Natürlich is auch des net perfekt aber bei Zeug wie VDE-Schraubendrehern nehm ich lieber z.B. Wiha. Fühl ich mich wohler.

MfG steboes
 
Moin,

also Cimco & Knippex sind schon Top.Der krams vom Baumarkt hmm naja, für nen Hobbybastler reicht des aus aber für den ?Professionellen? Einsatz sollte schon was besseres her.


Gruss Keule

P.S:Ausser die LUX-Schraubendreher vom OBI, die sind Top. btw bleibt bei euch auch immer der kleine Kreuz über?? :?:
 
Gelenkkopfschlüssel

Hallo,


weil es gerade um Werkzeug geht.....
Ich habe vor Jahren mal vierfach Gelenkkopfschlüssel
gehabt, kann mich aber leider nicht mehr an den Hersteller erinnern.
Sieht fast so aus wie unten abgebildet , hatte aber
an jedem Kopf 2 Schlüsselweiten - war also in der Mitte des Kopfes " gelagert" . Kennt jemand einen Hersteller ?
http://upload4.postimage.org/692390/34032.jpg
 
Hallo,

das ist nicht das was ich meine...........
die ich meine haben 4 Schlüsselweiten pro Schlüssel.....nicht bloß 2 wie hier abgebildet......
 
Also ich kann Lux auch nur empfehlen! Ist zwar nicht ganz so billig aber ist halt Qualität! Zu Mannesmann: Schrott! Ich habe letztes Jahr einen Werkzeugkoffer von Mannnesmann mit Werkzeug gekauft da ich dachte der ist für Unterwegs praktisch. Ich musste jedoch veststellen dass die angeblich VDE geprüften Schraubendreher alle Probleme mit der isolierung hatten. Was heist wenn man das nicht sieht kann es leicht sein letzter Schraubendreher gewesen sein den man in den Händen gehalten hat!
 
Ah ja jetzt .. Die die Du meinst sind noch aus DDR Zeiten ...glaub net das es sowas noch neu zu kaufen gibt .. Hatte mal nen Kollegen der so einen hatter der war ihm fast heilig !!!

Gruß :D
 
Die die Du meinst sind noch aus DDR Zeiten

Ja , kann schon sein..........ich kenne diese Schlüssel unter der Bezeichnung " Montexschlüssel"....wo auch immer diese Bezeichnung herstammt...
 
Wie Keule auch schon geschrieben hat, würde ich persönlich im Elektrobereich immer wieder auf Cimco zurückgreifen.
Preislich sind die im Großhandel OK.
Sonepar hatte garde Messeangebote von Cimco.
Habe von denen alle Schraubendreher, Abisolierer etc.
Bin damit top zufrieden. :wink:
 
Ich würd mich auch für Knipex oder Cimco entscheiden ...bei Abisolierwerkzeug ist mein Spitzenreiter unangefochten Weidmüller ....WERA,WIHA sind so meine Favoriten bei den Schraubendrehern isoliert wie unisoliert gibts in meinen augen nichts besseres im erschwinglichen Preisrahmen ...e-bay hilft da auch :D
 
quasi ein "Auto-Wagenkreuz" mit Gelenken dran oder ?!
 
quasi ein "Auto-Wagenkreuz" mit Gelenken dran oder ?!

Na eigentlich nur ein halbes "Autokreuz" ....also ein " Stab" mit einem Gelenkkopf an jedem Ende.Jedes der beiden Gelenkeköpfe " beinhaltet " 2 Schlüsselgrößen...
 
Moin,

@Edi du meinst sicherlich den Schlüssel auf der rechten Bildhälfte?
Da steht sogar MONTEX drauf.

Der Schlüssel auf der linken seite ist HERKULESund hat 2x4 Schlüsselgrößen.
Beide stammen aus einem VEB.(DDR)http://upload4.postimage.org/737717/DSC00824.jpg
gruß Elektrickser
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Welches Werkzeug?

Ähnliche Themen

Welches Multimeter?

Unterputz Schuko-Steckdose mit niedrigem Übergangswiderstand für Brennofen

Lichtschalter um Funktschalter erweitern - originale Funktion erhalten

Leitungseinführung bei Feuchtraum-Unterverteiler

Seltsame Probleme im Haus, vermutlich Elektrik

Zurück
Oben