wenn es eine 20kV Leitung "zerreist"

Diskutiere wenn es eine 20kV Leitung "zerreist" im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Gestern Abend, Alarmierung meiner Feuerwehr zu einem Stromgebrechen. Am Freisingerberg gab es eine kleine Explosion. Zuerst wurde ein...

  1. #1 eFuchsi, 26.09.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.006
    Zustimmungen:
    1.037
    Gestern Abend, Alarmierung meiner Feuerwehr zu einem Stromgebrechen.
    Am Freisingerberg gab es eine kleine Explosion. Zuerst wurde ein Gasgebrechen vermutet. Da unsere Messgeräte jedoch kein Gas feststellen konnte, war die Ursache mit Hilfe der EVN (Energieversorger) schnell gefunden. Eine unterirdisch verlegte 20kV Leitung 'explodierte' gerade zu, aufgrund eines Kuzschlusses.

    [​IMG]
     
  2. #2 creativex, 26.09.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    510
    Typisch 20 m darum abgesperrt

    Naja auch Feuerwehrleute müssen sich Mal wichtig fühlen :D
     
  3. #3 eFuchsi, 26.09.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.006
    Zustimmungen:
    1.037
    Ich würde es mir mit der Feuerwehr nicht verscherzen. Mit Deiner E-Installation kannst Du sie schneller benötigen, als Dir lieb ist. :D;)
     
    elektroblitzer, ttwonder, ego1 und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 creativex, 26.09.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    510
    Da habe ich keine bedenken

    Wenigstens haben wir es der Feuerwehr angewöhnt nachts mit Martinshorn durchs Dorf zu fahren ;)
     
  5. #5 eFuchsi, 26.09.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.006
    Zustimmungen:
    1.037
    Das heißt Martin-Horn. Das ist nämlich nicht das Horn vom Martin, sondern nach der Firma Martin benannt.
     
    ttwonder und elo22 gefällt das.
  6. #6 creativex, 26.09.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    510
    Das ist mir egal ;) Hauptsache Ruhe
     
  7. #7 eFuchsi, 26.09.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.006
    Zustimmungen:
    1.037
    Das liegt in DE allerdings an der rechtlichen Situation. In DE muss ein Einsatzfahrzeug Blaulicht UND Horn verwenden, um Sonderrechte im Straßenverkehr in Anspruch zu nehmen.
    In AT reicht das Blaulicht alleine. Wir 'hörndeln' deswegen eigentlich nur Tagsüber und auch nur vor Kreuzungen oder gefährlichen Stellen.

    Aber zurück zum Thema. Ich hätte nie geglaubt, dass eine unterirdische 20kV Leitung eine derartige Wucht entfesseln kann. Gottsei Dank ist niemand zu Schaden gekommen.
     
  8. #8 creativex, 26.09.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    510
    So gross ist die Wucht doch auch nicht . Das lag sicher nur an dem Schacht wäre der nicht gewesen wäre es nicht so gekommen
     
  9. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    383
    Danke für den Interessanten Beitrag.
    Man muss nicht alles totquatschen ;)
     
    ttwonder gefällt das.
  10. #10 Pumukel, 26.09.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.186
    Zustimmungen:
    1.506
    Da steckt schon einige Energie dahinter bei solch einem Kurzschluss. Ich habe es vor ca 40 Jahren erlebt wie es einen Lasttrenner für 6 kV aus der Wand reist. Ursache war das Zuschalten auf eine geerdete und kurzgeschlossene Leitung. Zum Glück gab es da nur Sachschaden.
     
  11. #11 Pumukel, 26.09.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.186
    Zustimmungen:
    1.506
    Na klar dir scheint es nicht klar zu sein das sich da evl auch ein Spannungstrichter befinden kann, oder bist du dir da sicher das die Leitung 1000% tig spannungsfrei ist! Und wenn du lesen kannst wurde da zuerst von einer Gasexplosion ausgegangen.
     
  12. #12 Pumukel, 26.09.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.186
    Zustimmungen:
    1.506
    Beitrag 6
    Das ist mir egal ;) Hauptsache Ruhe

    Jo klar die rattern mit Martin-Horn durchs Dorf und dann herrscht da Ruhe.
     
  13. #13 eFuchsi, 26.09.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.006
    Zustimmungen:
    1.037
    Wenig später hat es eh nur noch so ausgesehen.

    upload_2019-9-26_11-14-35.png
     
  14. #14 creativex, 26.09.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    510
    Nö die rattern jetzt ohne durchs Dorf

    Ging zu vielen auf den Sack
     
  15. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    158
    Ich denke mal, die Gefahr durch (vermutlich) beschädigte Stromleitungen wird einfach unterschätzt. Dort brauchen ja keine weiteren Bedingungen außer Lichtbogenüberschlag vorliegen, um die Energie freizusetzen. Bei Gasaustritt braucht man noch Zündfunken und Sauerstoff, damit es zur Exposion kommt.

    Wenn man einfach nur einen Kurzschlussstrom von 1-10kA und eine Lichtbogenspannung von 1kV annimmt, wird schlagartig eine Leistung vom 1-10MW frei, die schlagartig im Wärme umgewandelt wird und die umliegende Erdfeuchte verdampft.

    Ich denke da auch in kleineren Dimensionen, wenn ich sehe wie das NYM nackt und ungeschützt auf dem Rohfussboden liegt und alle nachfolgenden Gewerke latschen darüber oder es liegen Schrauben und Nägel auf dem Boden. Es gibt E-Frimen, die schützen ihre Leitungen nicht mal in den Durchgangsbereichen.

    Und für uns Feuerwehrleute wird es zukünftig interessant. Noch schnibbeln wir einfach an der A+B-Säule und an dem Holm herum, wenn wir jemanden herausholen müssen. Das wird zukünftig bei E-Mobile nicht so einfach gehen. Mann soll zwar immer die Batterie abklemmen, allerdings bei zusammengeschobenen Blech nicht immer möglich, da mal eben heranzukommen.
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    634
    Wie habt ihr denn das geschafft?
    Ich frag mich auch immer, warum die mitten in der Nacht mit vollem Gedudel durch den Ort fahren und nächsten Tag steht dann in der Zeitung, das es viele Schaulustige gab, die im Weg standen oder Handy Fotos machen. Ist doch kein Wunder, wenn man den ganzen Ort erst aufweckt
     
  17. #17 creativex, 26.09.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    510
    Naja Wir sind ein Relativ kleiner Ort wo viele einander kennen. Denen wurde dann gesagt dass sie das mal lassen sollen hat aber nicht funktioniert.

    Als dann jedoch der Bäcker der Metzger und ein Bauernladen sich dann geweigert hatten die Feuerwehrleute (Freiweillige Feuerwehr ) zu bedienen hörte das nachts relativ schnell auf. Da es eben bei uns nicht viel gibt ist es halt kacke wenn man mogends beim Bäcker nichts mehr bekommt
     
  18. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    158
    Kann ich mir nicht vorstellen, in so ein kleinem Ort gibt es außer der Feuerwehr nicht viel und jeder ist dort Mitglied - auch der Bäcker und der Metzger. Und die FF übt nicht nur den Brandschutz aus, sondern organisiert auch das kurturelle Leben im Dorf und die Nachbarschafshilfe. Dann können die den Laden gleich dicht machen.

    So klein kann der Ort denn auch nicht sein, dass es dort noch einen Bäcker und Metzger gibt. Heute ist doch eher ein Discounter am Ortsrand üblich, wo es die Brötchen für die Hälfte gibt oder gar nichts - nicht mal mehr eine Gaststätte.
     
  19. #19 creativex, 26.09.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.886
    Zustimmungen:
    510
    4000 Einwohner ca :D

    Wir haben nicht viel.
    Metzger Bäcker ein Edeka (ohne bäcker) dafür haben wir 3 Friseure (frage mich auch wie das geht)
     
  20. #20 eFuchsi, 26.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.006
    Zustimmungen:
    1.037
    Weil sie es müssen/sollen. Entweder Blaulicht UND Dauer-Martin-Horn, oder normaler Verkehrsteilnehmer. Dann aber auch mit vorgeschriebener Geschwindigkeit. Wenn dann ein Verunfallter im gecrashten PKW verblutet, weil die Feuerwehr aus Rücksicht auf die Dorfbewohner mit 50 fährt (da ja still gewünscht), kommt der nächste Aufschrei.

    Das gilt zwar hauptsächlich fürs Wegerecht, für das Inanspruchnehmen der Sonderrechten gibt es jedoch genug Präzedenzfälle, die die Sondersignale Blaulicht UND Horn fordern.
     
Thema:

wenn es eine 20kV Leitung "zerreist"

Die Seite wird geladen...

wenn es eine 20kV Leitung "zerreist" - Ähnliche Themen

  1. Dimmer auf 230v Leitung Anschließen

    Dimmer auf 230v Leitung Anschließen: Hallo Forum, ich möchte eine Lampe bauen und da hätte ich einen Dimmer bei der Lampe, nicht auf der Wand. Den Dimmer habe ich gefunden, nun weiß...
  2. Drehstrom über 2 Leitungen 3x1,5 zulässig?

    Drehstrom über 2 Leitungen 3x1,5 zulässig?: Hallo zussammen, ich heiße Uli und bin neu hier. Vor 30 Jahren habe ich eine Ausbildung zu Energie-Anlagen-Elektroniker gemacht, arbeite jedoch...
  3. Tasterschaltung aber 2x3 adriger Leitungen

    Tasterschaltung aber 2x3 adriger Leitungen: Hallo liebe Community, ich bin Martin, neu hier und überlege in meiner Garage eine Tasterschaltung (3 adrig) zu verlegen, also 2 separaten...
  4. Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen

    Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen: Hallo zusammen, ich baue gerade einen Kellerraum aus und werde in diesem Zuge die E-Installation teilweise modernisieren. Da es ein Arbeitsraum...
  5. NYM Leitung verlängern... viele Meinungen

    NYM Leitung verlängern... viele Meinungen: Hallo alle zusammen, ich wollte ich nun hier Fragen wie bei euch die Meinung ist wie man am Sinnvollsten NYM-Leitungen auf einer Kabeltrasse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden