Wer hilft einem Laien? Bastelprojekt, Schalter, (Servo?)Motor

Diskutiere Wer hilft einem Laien? Bastelprojekt, Schalter, (Servo?)Motor im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Fachleute! wie im Titel schon steht bin ich absoluter Laie bei allem was Elektronik betrifft. Trotzdem habe ich momentan ein...

  1. Ja3329

    Ja3329

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Fachleute!

    wie im Titel schon steht bin ich absoluter Laie bei allem was Elektronik
    betrifft. Trotzdem habe ich momentan ein Bastelprojekt laufen bei dem
    ich Elektronik in Form eines Schalters, eines Motors, und vielleicht
    einer Steuerung in Richtung Arduino benötige, aber das weiß ich schon
    nicht mehr sicher, da hört es bei mir bereits auf.

    Und zwar möchte ich erreichen, das durch die Vor- und Zurückbewegung
    einer kleinen Stange (horizontal) ein "Schalter" ausgelöst wird, der
    wiederum einen Motor betätigt, der eine kleine Plastikscheibe entweder
    einmal genau 360 Grad im Kreis dreht, oder aber immer von Links nach
    Rechts dreht, und halt immer an der gleichen Stelle anhält.

    In der Scheibe ist ein Loch, durch das dann immer bei jeder Drehung eine
    kleine Menge von Körnern fallen soll. Ähnlich wie bei manchen
    Salzstreuern.

    Einsetzen möchte ich das Ganze in der Hühnerhaltung als eine besondere
    Art Futterautomat. Die Scheibe soll in einem Rohr sitzen, das mit
    Hühnerfutter (Körnern) gefüllt ist. Über der Scheibe die sich dreht,
    sitzt eine andere, feste Scheibe. In beiden ist ein Loch. Die untere
    Scheibe dreht sich bei Auslösen des Schalters, sodass wenn die beiden
    Löcher während der Drehung übereinander sind, etwas Futter herausfällt.
    Schalter und Motor sollen nicht dicht nebeneinander sein, sondern durch
    Kabel räumlich trennbar sein. Der Motor sollte mit in das Rohr passen.
    Strom wird das Ganze sicherlich auch noch brauchen.

    Jetzt die große Frage: Was benötige ich dafür? Ich kenne mich wirklich
    gar nicht aus! Was die Größenordnung angeht, hat so ein Rohr ca. einen
    Durchmesser von max. 10 cm. Große Gewichte usw. müssen da also nicht
    bewegt werden. Wie mache ich das? Wo finde ich derlei elektronisches
    Zubehör. Ja, und was brauche ich eben genau dafür?

    Für mich ist das ein Buch mit sieben Siegeln und ich wäre wirklich
    dankbar für eure Hilfe, Leute!

    Beste Grüße!

    Jan Sonntag
     
  2. Anzeige

  3. #2 patois, 08.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2019
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.895
    Zustimmungen:
    418
    Eine Skizze zum mechanischen Aufbau der Anlage wäre meines Erachtens Voraussetzung dafür,
    dass sich überhaupt jemand mit diesem "Projekt" beschäftigen würde.
    An diesem einfachen Satz möchte ich aufzeigen, wie wichtig eine Skizze ist.
    Um z.B. zu dieser Vor- und Zurückbewegung etwas sagen zu können, müsste man als erstes wissen,
    wie groß der Weg sein soll, den die "kleine" Stange zurücklegen soll.
    Bei einem "kurzen" Weg, könnte man eventuell einen Hub- oder Stoß-Magnet empfehlen.
    Bei "längerem" Weg käme vielleicht eine Zahnstange in Frage.

    Man kann leicht erkennen, dass eine Skizze sehr wohl hilfreich wäre, von allen weiteren Bewegungen und Abläufen ganz abgesehen.
    Hast du deine "Konstruktion" schon ausgeführt ? - - - Dann wäre zusätzlich ein Foto hilfreich.

    Auch bei einem relativ einfach erscheinenden Projekt müssen viele Details beachtet werden.

    Z.B. auch wo die Energie für die Antriebe herkommen soll ?

    und so weiter, und so fort ... ;)
    .
     
  4. #3 werner_1, 08.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.631
    Zustimmungen:
    1.067
    Hallo,
    für so ein Projekt wirst du hier zig Vorschläge bekommen. Es liegt dann an dir, das Geeignetste auszuwählen. Vor allen Dingen werden Vorschläge kommen, wie "das funktioniert nicht", " bau das lieber anders auf" oder "halte dir lieber Ziegen statt Hühner".

    Jetzt im Ernst. Mir kommt als erstes ein Rohrmotor von einem Rollladenantrieb in den Sinn. Damit kannst du die 360°-Drehung vor und zurück realisieren. Der hat 2 verstellbare Endschalter bereits integriert. Einen "arduino" wirst du nicht brauchen. Die nächste Frage wäre: Soll das mit Batterie oder 230V betrieben werden?
    Alternativ könnte man einen 12V-Scheibenwischermotor nehmen.
    Ein kleiner Endschalter, der von der Stange betätigt wird und den Motor einschaltet, ist kein großes Problem.

    PS: @patois: Die Stange soll den Schalter betätigen und der Motor eine Scheibe drehen. :rolleyes:
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.895
    Zustimmungen:
    418
    . . . und wer betätigt die Stange ?

    Das wird wieder so eine lahmarschige Geschichte wie das Peltier-Projekt,

    zig Seiten Diskussion und am Ende kein zielführendes Ergebnis.

    Liegt natürlich nicht nur an den Forumsteilnehmern, sondern allzu oft an den diskussionsunwilligen Fragestellern !
    .
     
  6. #5 Octavian1977, 08.07.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.181
    Zustimmungen:
    661
    Da dies wohl in der Nähe der Tiere funktionieren soll ist die maximale Spannung bei 24V

    Als absolutem Laien würde ich auf keinen Fall empfehlen mit mehr als 50V zu arbeiten.
    Zusätzlich sollte Dir bewusst sein, daß auch mit 24V sehr leicht ein Brand bei Isolationsschaden und Kurzschluß oder Überlastung ausgelöst werden kann.
    Schutzorgane müssen ausgewählt werden und alles so gebaut werden, daß diese auch funktionieren können.
     
  7. Ja3329

    Ja3329

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Okay, also was ich jetzt als erstes mal raus lese ist, dass sich die Frage nicht so pauschal beantworten lässt. Das bringt mich ja aber schon mal ein kleines Stück weiter. @patois , die Stange wird sich nur ca. 3-4 cm nach vorne bewegen, und dann wieder zurück. Die Hühner picken gegen kleine Plättchen, auf denen Muster aufgemalt sind, welche die Hühner an natürliche Beute erinnern und so zum picken anregen. Durch das Picken wird dann eine Stange nach "hinten", also in Richtung der "Pickbewegung" gedrückt. Sie wird dann mechanisch wieder in Ausganslage gebracht durch ein Gewicht. Während dieser Bewegung soll ein Schalter betätigt werden. Energie dafür würde wohl erstmal aus der Steckdose kommen. Batterien/ Solar währen dann was für eine spätere Phase. Erstmal geht es um die grundsätzliche Funktionsweise. Eine Skizze habe ich noch nicht, da ich erstmal klären wollte was ich da alles einzeichnen sollte..... :) Könnte ich aber nachreichen! Ach und Diskussionsunwillig bin ich gar nicht, nur eben unbewandert auf diesem Gebiet, weshalb ich mich hier ja an eine solche Plattform wende. Diskutieren kannst du vielleicht besser mit Leuten die auch Ahnung haben wovon sie reden. Ich frage hier nur.

    @werner_1 , Danke für die Antwort! Für Ziegen hab ich leider keinen Platz.... ;) Und ja, man kennt es so ziemlich aus allen Foren.... :D Kann man diese Rohrmotoren aus einem Rollladenantrieb denn normal beziehen übers Internet? Hast du eine Seite dafür? Vlt. sogar einen Link? 230V wäre wohl das "Mittel" der Wahl. Also normal an die Steckdose. Da muss man bestimmt so einen Transformator(?) davor machen, wie zum Aufladen von Handyakkus ja auch, damit der Strom nicht "zu dolle" ist. Wo genau finde ich solche Endschalter? Welcher zum Beispiel würde gehen?

    @Octavian1977 Esti Roman? Eu sunt Neamt, dar am trait in Sibiu, 2005 pana 2006, adica 12 luni. :) Am stat in gazda la o batrana care nu vorbea nici un cuvant in engleza sau germana......Also danke für den Hinweis, war mir so nicht bewusst!
     
  8. #7 Octavian1977, 08.07.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.181
    Zustimmungen:
    661
    ??? deutsch, Hessisch, english, norsk, svensk, dansk, en petit peu francaise, russisch könnt ich mir im Notfall auch noch übersetzen lassen...
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.871
    Zustimmungen:
    425
    Ja3329 gefällt das.
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.895
    Zustimmungen:
    418
    Nachdem die erste Frage, -nämlich wer die Stange bewegt -, beantwortet ist, kann man schon
    folgendes feststellen zum Thema "Schalter": Nach Möglichkeit sollte der Schalter die Bewegung
    der Stange nicht erschweren, weshalb ein berührungsloser Schalter in Frage käme.
    Es gibt verschiedene Arten berührungsloser Schalter, aber im vorliegenden Falle würde ich
    vorschlagen die Stange mit einem Dauermagneten zu bestücken, um einen REED-Kontakt
    zu aktivieren. Der REED-Kontakt ist also dein Schalter, der dann den Stromkreis schließt,
    welcher den "Motor" ansteuern würde.
    .
     
    Ja3329 gefällt das.
  11. #10 Pumukel, 08.07.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.119
    Zustimmungen:
    863
    Das geht sogar ohne Stange und nur in eine Drehrichtung der Scheibe. Dazu brauchst du nur einen einzigen Endschalter, der den Motor stoppt bevor das Loch kommt . Und mit einem zusätzlichen Taster oder Schalter kannst du den Endschalter kurzzeitig überbrücken. Sinnigerweise steuert dein Loch auch gleich den Endschalter an. Noch etwas deine Osterhasenvertreter können auch normale Taster betätigen.
     
    Ja3329 gefällt das.
  12. #11 werner_1, 08.07.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.631
    Zustimmungen:
    1.067
     
    Ja3329 gefällt das.
  13. #12 Leprechaun, 09.07.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.07.2019
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    124
    Eine Skizze, einen Entwurf, kann man immer hochladen! Auch auf die Gefahr hin, das der Entwurf verworfen wird.

    Es ist eine dreiste, unverschämte Frechheit, ohne Entwurf, Skizze, etc. die Bereitschaft der Forenteilnehmer zur Hilfe auszunutzen,
    weil man selber zu faul ist!

    Leprechaun[/QUOTE]
     
  14. #13 Ja3329, 09.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2019
    Ja3329

    Ja3329

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Ich schau mir die Teile mal an und werde berichten! :):):)
     
  15. #14 eFuchsi, 09.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    662
    Hermannstadt ist eine schöne Stadt.

    Die Pickbewegung würde ich mit sogenannten Mikroschalter auswerten.
     
    Ja3329 gefällt das.
  16. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.895
    Zustimmungen:
    418
    .
    ? ... im staubigen Hühnerstall "Micro-Schalter" ... ?
     
  17. #16 eFuchsi, 09.07.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    662
    Gibt auch gekapselte Mikroschalter. Machen am staubigen Getreideboden auf der Landwirtschaft bei meinem Bruder seit Jahren klaglos Dienst.

    Am Hühnerstall hast Du eher das Problem des Verkotens der Pickklappen selber. Die Mikroschalter kann man durchaus geschützt darunter verbauen.
     
    Ja3329 gefällt das.
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.895
    Zustimmungen:
    418
  19. #18 kurtisane, 09.07.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    456
    Es gibt doch bereits genügend Hühnerfutter-Automaten, welche ganz ohne Strom funktionieren, noch dazu für Leute, welche sich bereits als völlige E-Technische Laien outen.
    Wer wirklich im i-net suchet der findet auch wenn man wirklich selber will, aber manche Typen, sind bereits für das nicht zu gebrauchen!

    Bastelprojekt, die Ferien haben bereits tw. begonnen.
     
  20. #19 werner_1, 09.07.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.631
    Zustimmungen:
    1.067
    In Beitrag #3 habe ich bereits im 1. Abschnitt geschrieben, was hier für Vorschläge kommen werden. ;)
     
    Ja3329 gefällt das.
  21. #20 kurtisane, 09.07.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    456
    Und dass von Dir nichts kommen wird, war natürlich auch bereits damit klar!
     
Thema:

Wer hilft einem Laien? Bastelprojekt, Schalter, (Servo?)Motor

Die Seite wird geladen...

Wer hilft einem Laien? Bastelprojekt, Schalter, (Servo?)Motor - Ähnliche Themen

  1. LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht

    LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht: Hallo liebe Gemeinde, und zwar habe ich folgendes Problem. Vor kurzem bin ich in eine neue Wohnung gezogen. Im Flur hat der Vermieter 4 LED Spots...
  2. E-Motor anschließen

    E-Motor anschließen: Hallo, ich möchte einen E-Motor von Lichtstromanschluss auf Kraftstromanschluss umstellen. Derzeit ist der Motor an 220V angeschlossen und über...
  3. Schütz schalten, bevorzugt zu Google Home kompatibel

    Schütz schalten, bevorzugt zu Google Home kompatibel: Hallo. Wie würdet ihr einen Schütz schalten? Ich suche eine Lösung zum Schalten eines Schütz. Es muss von Handy aus möglich sein, die Aktion...
  4. 2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?)

    2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?): Hallo, als Neuling, der schon ein paar Tage mitliest, möchte ich mich erstmal für die interessanten Erklärungen und Tipps in diesem Forum...
  5. Schalter umbauen auf Taster

    Schalter umbauen auf Taster: Hallo, nachdem ich hier schon viel gelesen habe, hab ich nun eine Frage: Ich möchte einen Schalter zu einem Taster umbauen. Auf dem Taster sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden