Wer legt i.d.R. den Fundamenterder?

Diskutiere Wer legt i.d.R. den Fundamenterder? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, wer legt i.d.R. den Fundamenterder komplett? Bauträger oder Elektriker? Unser Bauträger ist für den Rohbau unseres Hauses...

  1. #1 fredfc83, 06.01.2014
    fredfc83

    fredfc83

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wer legt i.d.R. den Fundamenterder komplett? Bauträger oder Elektriker?

    Unser Bauträger ist für den Rohbau unseres Hauses zuständig und meinte, dass der Fundamenterder von ihm zum Teil eingebaut wird und zwar mit einem 2. Anschluss nach draußen, der für unseren Elektriker ist. Somit kann der Elektriker die 2. Erdung um den Baukörper herum vornehmen.

    Nun die meisten Elektriker mit den wir gesprochen haben, meinten, dass Fundamenterder zu 99% vom Bauträger komplett gelegt wird?

    Wäre für Tipps und Meinungen dankbar!
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    121
    Die gesamte Erdungsanlage gehört in die Hand oder unter Aufsicht einer Elektro- oder Blitzschutzfachkraft.
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    309
    Um die Frage im Tittel zu Beantworten:

    Der Rohbauer.
     
  5. #4 werner_1, 06.01.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.236
    Zustimmungen:
    953
    Vorsicht!
    Siehe Antwort von "T.Paul".
     
  6. #5 Strippentod, 06.01.2014
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Da geb ich ego Recht, wenn man die Eingangsfrage wortwörtlich nimmt... :wink:
     
  7. #6 METFRAT, 06.01.2014
    METFRAT

    METFRAT

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ganz klar festgelegt:

    Ohne jetzt die entsprechenden TAB und VDE aufzulisten:

    Der Fundamenterder ist Teil der Elektroanlage. Somit gilt:

    => Bauherr oder Architekt haben das Verlegen zu veranlassen.Das Errichten des Fundamenterders hat durch eine Elektro-, Blitzschutzfachkraft

    => oder durch eine Baufachkraft unter Aufsicht einer Elektro- oder Blitzschutzfachkraft

    => oder muss andererseits durch eine Elektro-, Blitzschutzfachkrafteine geprüft werden

    Mögliche Varianten, wer ausführt, kann also variieren.

    MfG METFRAT
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    309
    Ändert aber nichts daran, das üblicherweise im Wohnungsbau der Rohbauer da was reinlegt.
    Zu dem Zeitpunkt ist der Auftrag Elektroarbeiten noch garnicht vergeben.
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    118
    Und trotzdem ist es nicht richtig, lest doch mal die Beiträge von Dipol.

    Lutz
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    309
    Soll ich deswegen jetzt die Frage falsch beantworten?
     
  11. #10 vaneesh, 08.01.2014
    vaneesh

    vaneesh

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ego1 und Konsorten,

    irgendwie hab ich den Eindruck, als ob sich manche Leute hier auf solche Wortklaubereien und Spitzfindigkeiten konzentrieren, dann zwar die (auf die so gestellte Frage) richtige Antwort geben, aber damit noch mehr Verwirrung stiften.

    Kann das Sinn des Forums sein? Ich denke nein!

    Wenn da schon Interpretationsmöglichkeiten sind oder die Frage offensichtlich falsch gestellt wurde, dann sollt man doch darauf eingehen und darauf hinweisen.

    Kann man erahnen was gemeint war, dann sollt man ne Antwort vorbehaltlich dessen geben, was man vermutet und die Prämissen auch offenlegen.

    Lange Zeit hatte das Forum eine sehr guten Ruf, aber der sinkt mit solchen verwirrenden (wenn auch richtigen) Antworten immer mehr. Nicht jeder, der hier ne Frage stellt, kennt diese Feinheiten.

    Wie der dann verwirrt über uns denkt, können wir uns denken - Ein arroganter Haufen!
    Und den Eindruck habe ich hier auch oft bzw. immer mehr!
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    Na dann sagen wir mal so.
    Machen muss es normalerweise eine Blitzschutzfachkraft. Das ganze muss auch dokumentiert werden.
    Die Praxis sieht leider oft anders aus, weil der Elektriker zu dieser zeit des baues oft noch gar nichts davon weis.

    Deshalb werden dort auch sehr viele fehler gemacht, sieht ja keiner mehr, wenn der Beton drauf ist.
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    121
    Solange Elektrofachbetriebe eine Neubauanlage ohne dokumentierten Erder in Betrieb nehmen, wird sich auch nichts daran ändern, dass die Beauftragung zu spät erfolgt. Es muss durch Anzeigen an die Bauträger und Architekten klar kommuniziert werden, dass dies ein Planungsmangel ist, der zu deren Kosten zu beheben ist - erst dann wird sich auch beim letzten Architekten in den Kopf setzen, dass die Elektrofachkraft am Baubeginn nicht nur für den Baustrom hinzuzuziehen ist. Die Elektrofachkraft kommt als erstes und geht als letztes - sonst ist etwas schief gelaufen!
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    Genau aus diesem Grund wird sich auch in 20 Jahren noch nichts daran geändert haben. Der Elektriker ist ja abhängig vom Baubetrieb, und will auch in Zukunft Aufträge haben.
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    121
    Ach, da gibt es Mittel und Wege ...Aber wir wollen hier mal nicht den Geschäftsalltag breit treten. Die Kernfrage war, wer den Erder ausführt - und egal, wer es tut - es gehört in jedem Fall in die Aufsicht einer Elektro- oder Blitzschutzfachkraft - Es ist Bestandteil der Anlage - Punkt und Ende!
     
  16. #15 elektroblitzer, 12.01.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    66
    Die Aussage ist von Grund auf falsch!
    Der Elektriker ist doch nach dem Ausschachten der Baugrube der als erstes auf der Baustelle ist um den Baustrom anzuschliessen. Danach wird erst die Fundament gegossen. Es gibt Baufirmen mit Bauleitern bei denen das "Normgerecht" funktioniert.

    Das ist ein Bauleitermangel den auch der Bauleiter bezahlen muss. Notfalls abreissen und neu machen!
    Wenn man will dann kann man das auch richtig machen.
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    Den Baustrom macht oft ein ganz anderer Betrieb wie die Hauselektrik.
     
  18. #17 elektroblitzer, 12.01.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    66
    Nur der Elektriker könnte ja evtl. den Erder mitmachen.

    Nur ist es eine Ausrede es wäre kein Elektriker vor Ort.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    Der Baustrom ist vor der Baugrube da, und dauert bei einem EFH 2h und ist wie gesagt oft ein komplett anderer Auftrag.
    Es nützt ganz einfach nichts, wenn die Forderung, die Erdungsanlage muss von einer Blitzschutzfachkraft gemacht werden kein Architekt oder Bauing. kennt.
    Übrigens sind Erdungsanlagen, von Elektrikern oft nicht weniger falsch wie die vom Betonierer.
     
  20. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    121
    Ich sags nochmal: Solange es Vollidioten gibt, die dem Spacken von Architekt/Bauleiter in den Arsch kriechen wollen um den Saublöden unterbezahlten Auftrag zu behalten, Pfusch abzuliefern, der zur eigenen Runierung beitragen kann, anstelle die Kosten der Nachbesserung dem Verantwortlichen anzuhängen durch eine Mangelanzeige wird es sich in diesem Durch und Durch ans Limit totgesparten Bereich der Erstellung von Kleinwohnhäusern auch nichts ändern! Die Bescheuerten Idioten, die sich Fachbetrieb nennen und nicht fachgerecht arbeiten begünstigen den Fortbestand dieser untragbaren Situation für sich selbst!

    Tut mir leid für die harte Wortwahl, aber so ist es!
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.580
    Zustimmungen:
    377
    Was du nur an der Elektrofirma rummoserst, die macht genau das, wofür sie beauftragt wird. Wenn sie den Auftrag hat für die Hauselektrik bei vorhandener Erdungsanlage, dann wäre es mir völlig Wurst, ob der Erder vom Fachmann gelegt wurde oder nicht, genauso wenig interessiert mich, ob der Klemptner seine Rohre dicht hat oder das Dach dicht ist. Ich mach genau das, wofür ich einen Auftrag hab.
     
Thema:

Wer legt i.d.R. den Fundamenterder?

Die Seite wird geladen...

Wer legt i.d.R. den Fundamenterder? - Ähnliche Themen

  1. Wer darf was? Rechtliche Grundlagen

    Wer darf was? Rechtliche Grundlagen: Hallo, in einem anderen Forum gab es eine Umfangreiche durch wenig Fachwissen getrübte Diskussion darüber wer an der Hauselektrik herumschrauben...
  2. Ringerder/Fundamenterder Garage

    Ringerder/Fundamenterder Garage: Hallo miteinander, ich habe mich hier frisch angemeldet und komme direkt mit einer Frage um die Ecke, da meine Lehre doch schon ein paar Tage her...
  3. Wer hat Fachzeitschrift EP Zugang?

    Wer hat Fachzeitschrift EP Zugang?: Hallo hat hier jemand Zugang zur Fachzeitschrift EP und würde mit mir über einen Beitrag Diskutieren.
  4. Wer ist da auch "hängengeblieben"?

    Wer ist da auch "hängengeblieben"?: Kennt Ihr - bzw. die etwas "älteren" von Euch - noch die Philips Elektronik (ja, noch mit "k" geschrieben) Experimentierkästen? Für mich war das...
  5. Fundamenterder bei Anbau an Altbau

    Fundamenterder bei Anbau an Altbau: Moin, wir sanieren zur Zeit unser Haus und ein Anbau ist geplant. Jetzt kommt nächste Woche der Maurer und will das Fundament und die Platte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden