Werkzeuge zum Pressen

Diskutiere Werkzeuge zum Pressen im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, auf der Suche nach einer günstigen Presszange von Knipex mit auswechselbaren Backen bin ich auf ebay auf die "Crimpzange Aderendhülsen...

  1. Frage

    Frage

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auf der Suche nach einer günstigen Presszange von Knipex mit auswechselbaren Backen bin ich auf ebay auf die "Crimpzange Aderendhülsen Zange 5 Einsätze in Tasche Kabelschuhe Presszange Set" gestoßen.

    Kennt jemand die Zange und hat damit gearbeitet? Schließlich kostet diese nur 1/7 der Knipex.

    mfG
    Fragender
     
  2. Anzeige

  3. #2 AgentBRD, 21.11.2015
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Falls wir von der Knipex Multicrimp sprechen, ArtNr 973302, dann kann ich einen Schwank dazu sagen. Ich habe diese Zange nun seit mindestens vier Jahren.

    Das Crimpbild ist durchaus brauchbar. Besonders der Einsatz für isolierte Stoßverbinder ist hervorragend.
    Für jeden, der gelegentlich mal was crimpen muss, ist diese Zange gut geeignet.

    Intensiv-Nutzern rate ich ab. Meine Idee, damit Transportraum und Gewicht zu sparen war das eine ("Wow! Fünf Zangen in einer! Toll!"). Der Nutzen auf der Montagestelle war das andere. Wer laufend verschiedene Objekte crimpt, wechselt sich einen Wolf und macht mehr Zeit kaputt, als gut.
    Zudem zeigte mein Wechselmagazin schon nach wenigen Wochen Verschleißerscheinungen und verlor Teile. Nach vierzehn Monaten brach dann der erste Einsatz.

    Fazit: Wer's für alle Fälle in die Werkzeugschublade legt, hat sehr viel Freude daran. Für gewerbliche Viel-Nutzer ist die Zange - bei aller qualitativer Verarbeitung - eher ein Gimmick aus dem Yps-Heft.
     
  4. Frage

    Frage

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also kann ich deiner Meinung nach mit der billigen nichts verkehrt machen, da die sieben mal so teure auch nichts dolles ist. Mir geht es eher um Gelrgenheitspressungen, ohne gleich meine Werkzeugtasche vollzupacken.

    mfG
    Fragender
     
  5. #4 AgentBRD, 21.11.2015
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Für's gelegentliche: Nimm die Knipex!
    Qualitativ ist die Zange top. Die Zange hat - wie es für Multitools nicht untypisch ist - ergonomische Malässen. Technisch ist das aber ein feines Gerät.
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.127
    Zustimmungen:
    309
    Es kann auch entscheidend sein zu wissen, was man crimpen will - gerade wenn man eine Wechselkopf-Zange kauft, tut man das ja der Flexibilität wegen und da würde ich mir lieber eine Cimco click 'n' crimp anschaffen, zu der ich auch andere Köpfe einzeln dazukaufen kann, anstelle einer Zange, bei der nicht einmal der Hersteller benannt wird ...

    Wenn man aber vorher sicher weiss, dass man niemals Western-, Solar- oder BNC-Stecker verpressen will ... probieren geht über studieren.

    Beruflich kann ich diese Zangen schon nicht dauerhaft gebrauchen, da die Trapezpressung der Aderendhülsen am Querschnittsende der Klemmen immer ein Problem verursacht - Hier sind 4- und 6-Krantpressungen besser zu handhaben ... Wenn man mal 10 Leiter anklemmt mag das Gefummel ok sein, aber wenn man am Tag Hunderte Drähte in einem Schaltschrank anschließt und ständig die Ader an der Klemme hängen bleibt beim einführen, dann ist das nix.

    Im übrigen ... Wenn ich die richtige Zange bei eBay gefunden habe, sind die Backen dort per Schraube befestigt, also muss man Schrauben zum wechseln ... Die o.g. Cimco ist ähnlich der Knipex mit einem Rastmechanismus zum einschieben ausgestattet - Backen rausziehen, neue reinstecken, fertig - Das kostet sicher wesentlich weniger Zeit als das Schrauben.
     
  7. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    ich hab auch die Click'n'Crimp von Cimco. Als Gelegenheitsnutzer und -wechsler, mal RJ45, mal Aderendhülsen (da gibts Einsätze bis 35²), mal BNC, mal Kabelschuhe - hervorragend.

    Sehr praktisch finde ich auch daß man zwei Paar Pressbacken in den Griffen der Zange unterbringen kann.
     
  8. Frage

    Frage

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Click'n'Crimp von Cimco wäre evtl. eine Alternative - die reine Zange von Knipex kostet aber auch nicht so viel mehr.

    Ich habe ja die große Schraubenzange von Knipex. Gibt es dafür keine Pressbacken zum Raufstecken? Von der Presskraft wäre die Hervorragend und beide Backen bewegen sich parallel. Dann könnte man sich eine Zange sparen, nimmt weniger Platz weg und der Koffer wird auch nicht so viel schwerer.

    mfG
     
  9. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    nein sowas gibts nicht
     
  10. Frage

    Frage

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin es noch einmal. Leider bin ich mit dem Kauf der Zange noch nicht weiter gekommen.

    Welche Pressung ist denn für blanke Stoßverbinder und massive Kupferdrähte besser und kraftschlüssiger? Die Sechskant- oder die Dornpressung?

    mfG
     
  11. #10 AgentBRD, 06.12.2015
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Obwohl die Dornkantpressung vorgesehen ist, habe ich mit der Sechskantpressung bessere Erfahrungen gemacht. Sie erreicht einen besseren Formschluß.
     
Thema:

Werkzeuge zum Pressen

Die Seite wird geladen...

Werkzeuge zum Pressen - Ähnliche Themen

  1. Press Zange für Aderendhülsen

    Press Zange für Aderendhülsen: Moin, Ich beabsichtige neue Press-Zangen für Aderendhülsen anzuschaffen. Für seltenere Anwendung größerer Querschnitte stehen Systemzangen mit...
  2. Erfahrung: E-Werkzeug für Hobbyhandwerker von Aldi

    Erfahrung: E-Werkzeug für Hobbyhandwerker von Aldi: Hallo, ich hoffe Ihr habt Erfahrung mit Elektrowerkzeug für Hobby-Handwerker. Jetzt wo ich meine eigene Hütte habe, merke ich doch, wie spärlich...
  3. Werkzeug für Elektrorohinstallation

    Werkzeug für Elektrorohinstallation: Hi zusammen, was für Werkzeug nutzt Ihr so für die Elektrorohinstallation? Ich will die Elektrorohinstallation bei unserem Neubau selbst...
  4. Wie transportiert Ihr euer Werkzeug zum Einsatzort?

    Wie transportiert Ihr euer Werkzeug zum Einsatzort?: Servus aller miteinander! Ich bin frischer Elektriker und auf der Suche nach Werkzeugtransportlösungen. Ich habe es bei meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden