Wie Codeschloss anschließen

Diskutiere Wie Codeschloss anschließen im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, Ich habe mir bei Conrad ein neues Codeschloss für meine Eingangstür gekauft da mein altes Codeschloss schon defekte Eingabetasten hatte....

  1. rar

    rar

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe mir bei Conrad ein neues Codeschloss für meine Eingangstür gekauft da mein altes Codeschloss schon defekte Eingabetasten hatte.

    http://www2.produktinfo.conrad.com/...-Wasserdi_Touchscreen_Codesch_de-en-fr-nl.pdf Anschlussplan siehe Seite 7

    Die Hauptstrom versorgung erfolgt durch einen Trafo AC 12 V über den Zählerkasten

    Leider habe ich so meine Probleme mit dem öffnen der E-Tür nach eingabe des richtigen Codes.

    Die grüne LED geht an und ich höre ein Relay anziehn jedoch öffnet sich nicht die Tür.


    Ich habe bei meinem E-Tür öffner 3 Kabel, die wie folgt am alten Codeschloss angeschlossen waren.


    schwarz = Masse
    grün = plus
    rot = ?

    Ich vermute das durch eingabe des richtigen Codes einfach grün durchgeschaltet wird an rot.


    Kann mir vielleicht jemand anhand des neuen Anschluss plan auf Seite 7 sagen wie ich die Kabel richtig an Lock Out = h anschliessen muss.

    Mir sagen die Bezeichnungen NC, NO, Com nichts, vermutlich muss aber eben nur das plus Signal durchgeschaltet werden, aber wie ?

    danke im voraus
    Gruß Rar
     
  2. Anzeige

  3. #2 Matze001, 24.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    NO heißt Normal Open (Schließer)
    NC heißt Normal Closed (Öffner)

    Du musst deinen Türöffner an die Klemme d anschließen. Vergiss nicht die Brücke an e zu entfernen.
    Dabei handelt es sich um einen potentialfreien Kontakt, somit musst du die Spannung die für den Türöffner gebraucht wird auf die eine Klemme geben, und den Draht auf den das Signal geschaltet werden soll auf die andere.

    Probier mal aus welche Drähte du verbinden musst damit der Türöffner summt. Dann diese beiden auf die zwei Klemmen und fertig sollte es sein.

    Ich hoffe es handelt sich um einen Potentialfreien, wenn nicht, meld dich nochmal!

    Wenn du noch fragen hast, immer her damit!

    MfG

    Marcel
     
  4. rar

    rar

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matze001

    Danke das Du mir so schnell hilfst, ist ja klasse.

    Wenn ich schwarz auf masse klemme und rot und grün zusammenhalte summt der Türöffner.

    Was ich nicht verstehe ist

    Welche Klemmen meinst Du ,etwa NC und NO ?



    Habe ich das richtig verstanden

    Schwarz auf Klemme d, rot und grün auf NC und NO

    sorry für meine Newbee fragen und danke für deine Hilfestellung

    lg Roland
     
  5. #4 Matze001, 24.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    nicht schlimm, ich steig da auch noch nicht ganz durch :-D

    Also ich hätte es jetzt so gemacht:

    SW auf Masse, die wirst du irgendwo haben.

    Dann sollte für den Türöffnet ein Kontakt sein, der NO ist (Normal Open) also ein Schließer... wird der angesprochen verbindet er die beiden Drähte.

    Das ist nur bei einem potentialfreien Kontakt der Fall, also mit zwei Klemmen, hast du nur eine, versuch mal nur Grün, oder nur Rot aufzuklemmen, vielleicht gibt das Schloss die Spannung selbst aus!

    Wenns nicht geholfen hat, wieder melden ;)

    MfG

    Marcel

    P.S: Mach mal ein Bild von der Platine und den Klemmen, diese Skizze in der PDF is scheußlich und lässt keine Klemmenbelegung erfahren.
     
  6. rar

    rar

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marcel,

    hier mal ein Foto von der Platine
    [​IMG]
    [​IMG]


    SW auf Masse ist kein Problem, werd mal kurz nach unten gehen und versuchen rot oder nur grün an d= REED anschließen und die vorher die Brücke entfernen.

    melde mich gleich wieder

    lg Roland
     
  7. rar

    rar

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich SW auf masse gebe und rot auf Plus summt der Türöffner.

    Hab mal folgendes versucht:

    SW auf masse
    Rot auf Klemme d (REED)
    grün ist nicht angeschlossen

    der Türöffner summt sofort ohne Code eingabe, dann habe ich die Brücke entfernt an e und der Türöffner ist nun nicht aktiv/still gebe ich nun den Code ein passiert aber nichts !!


    Hab mal in der Beschreibung nachgesehen aber dort wird ein "potentialfreien Kontakt" mit keiner silbe erwähnt.

    Jedoch steht da Türöffnerrelais + Schaltrelais in der Beschreibung, vermutlich muss ich dann doch über die Relaiskontakte „Lock Out" h gehen oder sehe ich das falsch


    und nun?

    lg Roland
     
  8. rar

    rar

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marcel,

    Ich hab es nun geschafft, Lösung sieht wie folgt aus.

    Linke Seite vom Bild:

    bei 12V kam die Stromversorgung vom Trafo drauf plus und darunter minus

    bei minus habe ich das Schwarze Kabel vom Türöffner dazu gehängt.

    Nun habe ich von der linken seite bei +12V ein Kabel hinüber auf die rechte seite Lock OUT auf Com gelegt und dort das Grüne Kabel des Türöffners angeschlossen, und zuletzt das rote bei Lock Out NO.

    Nun funktioniert alles so wie es soll und ich hoffe das es so richtig ist.

    danke nochmals für deine Hilfestellung.

    lg Roland
     
  9. #8 Matze001, 24.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    schön das es funktioniert... verscuch es mal ohne das rote kabel, denn ich denke das wird an der Stelle nicht gebraucht... wenn doch klemm es wieder dran ;)

    MfG

    Marcel
     
  10. rar

    rar

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ohne das rote Kabel geht nix,danke nochmals

    lg Roland
     
  11. #10 Matze001, 24.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    ok, lass es so und erfreu dich der Funktion :)

    Kleine Frage, was kostet so nen Spass?

    Schönen Sonntag Abend noch!


    MfG

    Marcel
     
  12. rar

    rar

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Der Spass schlug mit 149€ zu buche

    (edit: Link entfernt, da Conrad-Links Coocies benötigen, und deswegen nicht angezeigt werden. Bitte Artikelnummer angeben (friends-bs))

    lg Roland
     
  13. #12 Fentanyl, 25.08.2008
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    übrigens: "COM" heißt hier "common", also der gemeinsame Kontakt. Im aktiven zustand schließt das Relais und schaltet von com nach no durch. Fällt das Relais ab, ist die verbindung von com nach nc.

    MfG; Fenta
     
  14. #13 BergM01, 02.05.2014
    BergM01

    BergM01

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum.

    Habe mir auch einen Codeschloss für meine Haustüre zugelegt.

    http://www.elv.de/digital-codeschloss-dak-2000.html

    Mein Türöffner hängt an der "normalen" Sprechanlage.

    Parallel dazu habe ich nun mit Hilfe dieses Beitrages das Codeschloss mit eingebunden.

    Funktioniert auch soweit, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob es so auch fachlich richtig angeschlossen ist, da ich das schon komisch finde mit den Brücken. :)
    Außerdem leuchtet die Klingeltasterbeleuchtung beim Auslösen des Relais vom Codeschalter die Zeit wo das Relais gezogen ist sehr hell. Kann daran liegen das die Klingel mit 12V angebunden ist, den Codeschalter habe ich mit 24V angebunden?

    Einzige Verbindung zwischen den beiden ist über den Ausgang zum Türsummer, welcher parallel an der Klingel und an dem Codeschloss hängt.

    Ich habe das Codeschloss wie im Bild im Anhang angeschlossen:


    [​IMG]



    Gelb = 24V (+)
    Schwarz = 24V (-)
    braun= Türsummer (-)
    weiß= Türsummer (+)
    braun (dick) Brücke von 24V(+) zu N.O.


    Hab ein bisschen getüftelt und so angeschlossen funktioniert das Codeschloss einwandfrei.
    Ist das so richtig angeschlossen?

    MfG

    Matthias
     
  15. #14 techniker28, 02.05.2014
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    Funktionieren tut es so.Aber nur weil du den NO kontakt benutzt.

    Richtig wäre die veiden braunen (NO-COM) zu tauschen.

    Grüße
     
Thema:

Wie Codeschloss anschließen

Die Seite wird geladen...

Wie Codeschloss anschließen - Ähnliche Themen

  1. Baustromverteiler an Sicherungskasten (ca. 70er Jahre) anschließen

    Baustromverteiler an Sicherungskasten (ca. 70er Jahre) anschließen: Moin zusammen, ich habe eine Frage an die Experten unter Euch. Ich möchte einen Baustromverteiler (z.B. Wandverteiler FI 2x16A 3x230V AWVT10) an...
  2. Shelly 2.5 an Motorleinwand anschliessen

    Shelly 2.5 an Motorleinwand anschliessen: Hallo an alle , ich bin Elektro Unwissender und habe mal eine Frage. Ich möchte meine Leinwand Alexa fähig machen und ein Shelly 2.5 einbauen....
  3. Rolladen über Taster anschließen.

    Rolladen über Taster anschließen.: Hallo Profis, ich brauch mal wieder etwas Unterstützung. Hab einiges im Forum über Rolladebsteuerungen gelesen, hab für mein Problem aber (noch)...
  4. Suche Codeschlößer mit externer Auswerteeinheit

    Suche Codeschlößer mit externer Auswerteeinheit: Hallo Zusammen, ich habe folgende Situation: Drei Eingangstüren sollen jeweils mit einem Codeschloss aus Edelstahl geöffnet werden können. Wenn...
  5. Zwei Einbauherde in der Wohnung anschließen

    Zwei Einbauherde in der Wohnung anschließen: Guten Morgen, durch glückliche Fügungen bin ich nun stolzer Besitzer zweier Einbauherde. Da ich gerne und viel Koche, habe ich überlegt gleich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden