Wie EVG anschließen ?

Diskutiere Wie EVG anschließen ? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo und einen herzlichen Gruss in die Runde Mein Chef kam neulich mit einer defekten Bürostehlampe um die Ecke wo das EVG gewechselt werden...

  1. luluu

    luluu

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und einen herzlichen Gruss in die Runde

    Mein Chef kam neulich mit einer defekten Bürostehlampe um die Ecke wo das EVG gewechselt werden muss. Naja kann ja nicht so schwer sein, dachte ich. Das neue EVG hatte er auch gleich dabei.Doch leider scheiterten bis jetzt alle Versuche. Auf den Bildern ist das obere EVG das neue und das untere EVG das defekte.
    Mein erster Gedanke war Kabel 11 und 13 auf Klemme 13
    Geht nicht.
    Der zweite Gedanke war Kabel 12 und 13 auf Klemme 13
    Geht leider auch nicht.
    Warscheinlich habe ich irgentwie einen Denkfehler.
    Vielleicht kann mir einer von euch einen Tip geben.

    Gruss Luluu

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. #2 Octavian1977, 24.01.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.840
    Zustimmungen:
    1.029
    Der Denkfehler besteht schon darin, daß die beiden EVGs für völlig verschiedene Leuchtmittel gedacht sind.

    oberes für 2 Leuchten a 80W
    unteres für 2 Leuchten a 55W

    passt also nicht.

    Was Du mit den Kabelnummern meinst ist mir nicht ersichtlich.

    Die Leuchtmittel sind gemäß dem aufgedruckten Bild an die Klemmen des EVG an zu schließen.
     
  3. luluu

    luluu

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die Antwort.
    OK, anbei noch win anderes Bild des neuen EVG.
    Laut Aufdruck sollte es für die Lampe gehen.
    Mit den Kabelnummern meine ich natürlich die Kabel die in den Klemmen sind. Das alte EVG hat Ausgangsseitig 8 Klemmen mit je einem Kabel, das neue nur 7 Klemmen
    [​IMG]
     
  4. #4 Franky666, 24.01.2016
    Franky666

    Franky666

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst es drehen und wenden....
    Es passt nunmal nicht. Punkt. :wink:

    Gehört das überhaupt zu den Aufgaben deiner Arbeit? Wenn nein, dann lehne es schön brav ab - Du bist dazu nicht befugt und du musst es auch nicht machen! :roll:
     
  5. #5 LED_Supplier, 24.01.2016
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    139
    Wieso soll das nicht passen?

    @TE: sind die Leuchtmittel beide 55 Watt? Wenn ja, dann passt das EVG im letzten Bild.

    Anschließen gemäß Zeichnung auf neuem EVG:
    Alt 9/10, Neu 10/11
    Alt 11/12, Neu 12/13
    Alt 13/14, Neu 13/14
    Alt 15/16, Neu 15/16

    13 wird sozusagen an neuem EVG doppelt verwendet. So spart man sich einen Anschluß.
     
  6. #6 Franky666, 24.01.2016
    Franky666

    Franky666

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Oh... ich habe übersehen, dass das alte für TC-L war. War von T5 ausgegangen :oops: :D .
     
  7. luluu

    luluu

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Leuchtmittel sind beide 55W.

    deine Angaben bedeuten doch das die Kabel der Klemmen 12 und 13 des alten EVT auf Klemme 13 des neuen müssen ?

    Lies noch mal meinen 1. Post, hab ich probiert
    geht nicht.
    Die Lampen sind dimmbar. Spiel dies noch irgentwie eine Rolle?
     
  8. #8 LED_Supplier, 24.01.2016
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    139
    Ja, was hast du aber mit den anderen Kabeln gemacht?


    :evil: Stell doch mal ein komplettes Bild vom alten EVG mit allen Anschlüssen ein
     
  9. #9 Octavian1977, 24.01.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.840
    Zustimmungen:
    1.029
    Jetzt mal ernsthaft, alles was man wissen muß ist aufgedruckt.
    Wie das nun an dem alten war ist völlig egal.
    Gemäß Schaltbild anschließen fertig.

    Das ist schon grundsätzlich keine Arbeit für Laien, aber wenn es bei so einem einfachen Schaltbild zu Verständnisproblemen kommt sollte man die Einsicht haben die Finger davon zu lassen.
    Strom ist nicht ungefährlich.
     
  10. luluu

    luluu

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @LED_Supplier
    anbei die Bilder
    Die anderen Kabel sind genau wie du es beschrieben hast beschaltet, also:

    alt-neu
    9 - 10
    10 - 11
    11 - 12
    12 - 13
    13 - 13
    14 - 14
    15 - 15
    16 - 16


    [​IMG]

    [​IMG]

    @Octavian1977
    Bist du hier im Forum die Arbeitssicherheits-Fachkraft.
    Leider kam von dir kein konstruktiver Lösungsvorschlag zu meinem Problem.
    Ich bin dir nicht böse wenn du dich dann mal aus diesem meinem Beitrag ausklinkst.
     
  11. #11 Octavian1977, 25.01.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.840
    Zustimmungen:
    1.029
    Dein Problem ist vor allein Deine Unkenntnis im Bereich der Elektrotechnik.
    An lebensgefährlichen Spannungen experimentiert man nicht herum.
    Einzig sinnvolle Lösung ist für Dich eine Fachkraft mit dem Austausch zu beauftragen.
     
  12. #12 LED_Supplier, 25.01.2016
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    139
    Das neue EVG ist auf der sekundären Seite so wie ich an Hand der Bilder beurteilen kann, richtig angeschlossen.

    Das Problem wird dann wohl auf der primären Seite liegen, dort wo der 230 V anschluss hineingeht. Kannst du etwas messen?

    Leider sind gerade auf der primären Seite die Bilder unscharf. Der Leitungsverlauf von den Schaltern rechts nach links ist nicht sichtbar, auf der primären Seite ist der Leitungsverlauf ebenfalls nicht sichtbar. Die Schalter waren nur dafür da, um die einzelnen Leuchtmittel ein/aus zu schalten? Wie wird gedimmt?
     
  13. luluu

    luluu

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @Octavian1977
    Mein Problem ist das die Lampe nicht geht.
    Dein Problem ist warscheinlich, tja ich weiß nicht, auch egal. ---Ich wollte nur das letzte Wort haben---

    @LED_Supplier
    An der primären Seite sollte eigentlich alles ok sein.
    Da habe ich es 1:1 vom anderen (funktionstüchtigen) EVG übernommen. An der Eingansklemme liegen 230V an. An Klemme 3 und 4 des EVG liegen auch 230V an.
    Auf den Foto ist der Kabelverlauf auf der Primärseite zu erkennen. Wie schon gesagt wurde dort nichts verändert.
    Die Schalter sind Tastschalter.
    1x kurz drücken - Lampe an
    gedrückt halten - dimmen
    1x kurz drücken - Lampe aus
    Der Schalter ist auch ok. Hatte beide mal untereinander getauscht.

    Also ich bin jetzt irgentwie mit meinem Latein am Ende



    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. #14 LED_Supplier, 25.01.2016
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    139
    Guten Abend,

    das Bild was du um 20.16h gepostet hast, zeigt ein nicht dimmbares EVG für 2 x 80W T5 oder 2 x 55 W TCl.

    Die Bilder in deinem letzten Posting zeigen aber ein dimmbares EVG was nur für 2 x 80 Watt T5 geeignet ist.

    Die Leuchtmittel sind 2 x 55 Watt. (Nebenbei: Es sind insgesamt 4 Leuchtmittel in der Leuchte verbaut, habe ich das richtig verstanden?)

    Ich bin etwas verwirrt.....
     
  15. luluu

    luluu

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Guten Abend

    @LED_Supplier
    um deine Verwirrung zu beenden.
    Es ist ein und das selbe EVG.
    Links unter dem Herstellernamen steht tatsächlich nur 2 x 80 Watt T5, in der Mitte ist dann die Tabelle mit 2 x 80W T5 und 2 x 55 W TC-L.
    Liegt an meinen bescheidenen Bildern :).
    Nun die gute Nachricht
    Die Lampe funktioniert wieder.
    Habe dann zum wiederholten Mal alle Kabel überprüft bzw. neu gesteckt und siehe da ---es werde Licht---

    Nochmal Danke für deine Hilfe und deine Geduld.
    Luluu
     
  16. #16 LED_Supplier, 26.01.2016
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    139
    Danke für die Rückmeldung, das ist eher die Ausnahme hier......
     
Thema:

Wie EVG anschließen ?

Die Seite wird geladen...

Wie EVG anschließen ? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Ceranherd an 2- adriger Alu- Leitung anschliessen

    Neuen Ceranherd an 2- adriger Alu- Leitung anschliessen: Hallo und guten Tag! Mein Name ist Hajo und um es vorweg zu nehmen: Ich habe zu DDR- Zeiten Elektromonteur gelernt und war seit der Wende in...
  2. Dimmer auf 230v Leitung Anschließen

    Dimmer auf 230v Leitung Anschließen: Hallo Forum, ich möchte eine Lampe bauen und da hätte ich einen Dimmer bei der Lampe, nicht auf der Wand. Den Dimmer habe ich gefunden, nun weiß...
  3. Pool-Wärmepumpe anschließen - welche Sicherung?

    Pool-Wärmepumpe anschließen - welche Sicherung?: Hallo zusammen, tolles Forum hier, gleich angemeldet und schon die erste Frage: Ich habe mir eine Pool-Wärmepumpe (Brilix XHP-160) mit 15KW...
  4. Wandauslass Hauswand innen direkt anschließen?

    Wandauslass Hauswand innen direkt anschließen?: Auf einer Hausseite soll unsere Hausnummer beleuchtet werden und auch der Garagenhof mit einem Strahler. Jeweils mit Helligkeitssensor bzw....
  5. Lichtschalter anschließen

    Lichtschalter anschließen: Hallo zusammen, vllt kann mir jemand weiterhelfen. Wir bauen gerade die Küche um. Steckdosen habe ich bereits alle angeklemmt. Habe aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden