Wie funktioniert ein Lampenwächter?

Diskutiere Wie funktioniert ein Lampenwächter? im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Guten Abend, ich hoffe ihr könnt mir helfen, worum es geht seht ihr ja schon im Titel, wie funktioniert ein Lampenwächter. Ich musste im...

  1. #1 Scherbatsky, 09.05.2012
    Scherbatsky

    Scherbatsky

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen, worum es geht seht ihr ja schon im Titel, wie funktioniert ein Lampenwächter.
    Ich musste im Technikunterricht die Schaltung eines Lampenwächters bauen und habe diese schon fertig, jedoch weiß ich nicht wie sie funktioniert, bzw. was Schritt für Schritt passiert wenn ich Strom anschließe oder wenn durch Ausfall der normalen Lampe die Ersatzlampe anspringt.
    Dazu habe ich hier mal den Schaltplan in Crococlips gemacht.
    Die leuchtende Lampe ist die normale, die Lampe die aus ist ist die, die einspringt wenn die normale ausgeht.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    [​IMG]

    Liebe Grüße,

    Scherbatsky
     
  2. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.967
    Zustimmungen:
    591
    :lol:

    Wenn du dir klar machst, dass der Transistor ein stromgesteuerter Schalter sein kann,
    dann solltest du selbst dahinter kommen wie die von dir gebaute Schaltung funktioniert.

    Überlege mal, was passiert wenn die zu überwachende Lampe eine Unterbrechung bekommt.

    Wenn das Überlegen nicht hilft, kannst du diese Unterbrechung in YENKA simulieren,
    und nachschauen, was da passiert.
    Ein paar Amperemeter sollten hilfreich sein beim Erkennen,
    was in den einzelnen Zweigen "abgeht"! :wink:

    Patois
     
  3. Yoyo

    Yoyo

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Man könnte es doch grob gesehen mit einem Rcd vergleichen, oder? :D
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.967
    Zustimmungen:
    591
    @Yoyo,

    Also ich habe die Anfrage so verstanden, dass "Scherbatsky" die Funktion seiner Schaltung im Einzelnen erklärt haben will.

    Zum Beispiel möchte er wissen, warum die "Ersatzlampe" nicht leuchtet solang die "Normallampe" leuchtet.

    In meiner ersten Antwort habe ich bereits den Hinweis gegeben, dass man in dieser Schaltung die Transistoren als SCHALTER betrachten sollte, woraus sich die Funktionsweise der Schaltung erklären ließe.

    So wie es aussieht, muss man aber für die Erklärung weiter ausholen, bzw. genauer erklären, was mit Transistor als SCHALTER gemeint ist.

    Wenn man den Transistor als Schalter einsetzen möchte, muss man vordergründig zwei seiner Eigenschaften betrachten.

    1) Der Transistor ist ein stromgesteuertes Bauteil

    2) Die Emitter-Diode besitzt eine sogenannte Schwellspannung

    Da unter 1) von "Strom" und unter 2) von "Spannung" die Rede ist, sollte man aus diesem Umstand ableiten, dass man die Schaltung sowohl strommäßig als auch spannungsmäßig betrachten/untersuchen muss.

    Damit ein Basisstrom fließen kann, muss das Spannungspotenzial an der Basis um mindestens 0,6 Volt höher sein als das Spannungspotenzial am Emitter.

    Man kann dies mit einem Wehr in einem Fluß vergleichen. Wenn der Wasserstand des Flusses oberhalb des Wehrs niedriger ist als das Wehr hoch ist, wird kein Wasser über das Wehr fließen.
    Wird der Wasserstand oberhalb des Wehrs aber höher als das Wehr hoch ist, dann kann Wasser über das Wehr hinweg fließen.


    Es reicht aber nicht, dass wir ein ausreichend hohes Spannungspotenzial an der Basis zur Verfügung haben, sondern es muss auch ein Basisstrom zur Verfügung stehen, denn -siehe weiter oben- der Transistor ist ein stromgesteuertes Bauteil.

    Einen Basisstrom erhalten wir, indem wir die Basis des Transistors mit der Betriebsspannung der Schaltung über einen geeigneten (berechneten) Widerstand verbinden.

    Der Basisstrom des Transistors wird in unserem Fall, wo wir den Transistor als SCHALTER betreiben wollen, so hoch eingestellt (Poti als Basiswiderstand), dass der Transistor übersteuert wird. Das heißt, er könnte noch bedeutend mehr Kollektorstrom ziehen, als der Verbraucher benötigt, oder anders ausgedrückt, als der Widerstand des Verbrauchers durchläßt.

    ANALOGIE: man macht den Wasserhahn soweit auf wie möglich!

    Es erscheint angebracht die weiteren Erklärungen anhand einiger Bildchen vorzunehmen, daher beende ich jetzt diesen theoretischen Teil der Erklärung.

    Greetz
    Patois

    PS.: Bitte um Geduld, da ich die "Bildchen" erst noch erstellen muss ... :wink:
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.967
    Zustimmungen:
    591
    .
    Spannungen und Ströme angedeutet

    [​IMG]
    .
    .
    Da die Widerstände der Lampen nicht bekannt sind,
    können die Spannungs- und Strom-Verhältnisse nur mit
    den Zeichen ">" (größer als) und "<" (kleiner als) beschrieben werden.

    Es ist jedoch zu hoffen, dass die Darstellung jetzt ausreicht,
    um die Funktionsweise der Schaltung erkennen zu können. :wink:

    Greetz
    Patois
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.967
    Zustimmungen:
    591
    [​IMG]


    Und so sehen die Werte in der Simulation aus ...

    .
     
Thema:

Wie funktioniert ein Lampenwächter?

Die Seite wird geladen...

Wie funktioniert ein Lampenwächter? - Ähnliche Themen

  1. Rolladenschalter Smart funktioniert nicht

    Rolladenschalter Smart funktioniert nicht: Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich habe online einen smarten Rolladenschalter bestellt, bekomme diesen aber nicht zum laufen....
  2. Lunos Sivento ec Einschaltverzögerung funktioniert nicht

    Lunos Sivento ec Einschaltverzögerung funktioniert nicht: Ich habe den DIP-Schalter auf Einschaltverzögerung 120 sec gestellt. Trotzdem schaltet sich der Lüfter sofort ein, wenn ich den Lichtschalter...
  3. Alte Klingel funktioniert - neue leider nicht

    Alte Klingel funktioniert - neue leider nicht: Hallo, ich habe eine neue Klingel gekauft, die leider nicht funktioniert. Hier die Daten: Die Klingel, die funktioniert, ist ein Läutwerk, 8...
  4. LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht

    LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht: Hallo liebe Gemeinde, und zwar habe ich folgendes Problem. Vor kurzem bin ich in eine neue Wohnung gezogen. Im Flur hat der Vermieter 4 LED Spots...
  5. Siedle HTA 811-0 - Türöffner funktioniert nicht

    Siedle HTA 811-0 - Türöffner funktioniert nicht: Hallo zusammen, ich habe ein Siedle 401-01 Haustelefon gegen ein Siedle HTA 811-0 getauscht. Die Verkabelung habe ich genauso übernommen. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden