Wie Haftmagnet mit elektrischer Abschaltung anschließen?

Diskutiere Wie Haftmagnet mit elektrischer Abschaltung anschließen? im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, der Titel sagt ja eigl schon alles :wink: Ich hab absolut keine Ahnung von Elektronik und auch leider im Bekanntenkreis niemanden,...

  1. #1 Micky2003, 12.02.2014
    Micky2003

    Micky2003

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Titel sagt ja eigl schon alles :wink:

    Ich hab absolut keine Ahnung von Elektronik und auch leider im Bekanntenkreis niemanden, der mir weiterhelfen kann.

    Ich habe diesen Haftmagneten mit elektrischer Abschaltung bei Ebay ersteigert:
    http://www.ebay.de/itm/201026712514?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

    Ein Produktblatt etc waren natürlich nicht dabei.

    Vom Magneten führen ein roter und ein schwarzer Draht.

    Ich will den Magneten i-wie (mit Stecker?) an eine Zeitschaltuhr anschließen, damit dieser dann so abgeschaltet wird.

    Aber wie mache ich das jetzt? Die beiden Kabel kann ich doch nicht so einfach an einen Stecker friemeln, oder? Da ist doch kein Erdungskabel mit dran.

    Im Netz finde ich dazu leider nur diese schwammige Aussage, dass man ein 24V Netzgerät braucht.

    Nun, ich bin jung und dumm und weiß mit dieser Aussage auch nicht viel anzufangen.

    Kann mir bitte jemand erklären was ich brauche und wie ich den Magneten anschließen kann? Bitte für ganz dumme erklären und nicht mit Fachbegriffen um sich schmeißen.

    Freue mich über jede Antwort...[/url]
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 12.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Das ist ein 24VDC-Magnet. Wenn du den an Netzspannung 230V anschließt, gibts einen großen Knall.
    Du benötigst dafür ein 24VDC-Netzgerät. Leistung bzw. Strom kenne ich nicht. Vielleicht stehen auf dem Teil noch Daten???
    Das Teil ist für eine Einschaltdauer von 25% ausgelegt. Das heißt, du kannst deinen Magneten 2,5 min einschalten und musst ihn dann 7,5min abkühlen lassen.
     
  4. #3 Octavian1977, 12.02.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.894
    Zustimmungen:
    516
    zum deaktivieren des Magneten muß eine Gleichspannung von 24V (rot plus schwarz minus) angelegt werden.

    Das erzeugt ein Magnetfeld welches dem Dauermagneten entgegenwirkt.

    Du benötigst dazu eine Zeitschaltuhr mit potentialfreiem kontakt und ein Netzgerät welches 24V DC erzeugt.

    Auf keinen Fall darfst Du an Spannungen über 50V AC arbeiten das ist gefährlich und den Fachleuten überlassen.
     
  5. #4 Micky2003, 12.02.2014
    Micky2003

    Micky2003

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort :D

    Hab aber noch ein paar Fragen dazu.

    Meinst du damit so ein Netzgerät?:oops:
    [url=http://www.amazon.de/Univers...://www.amazon.de/Universal-Schaltne ... gerät[/url]

    Wenns das falsche ist, wäre ein Link mit dem richtigen Produkt sehr nett.


    Ich möchte den Magneten zu einem automatischen Weidetoröffner für meine Pferde umbauen. D.H. er wird per Zeitschaltuhr um X Uhr abgeschaltet, das Tor geht auf und die Pferde können auf die Wiese, ohne das ich extra zum Stall fahren muss.

    Ich müsste die Zeitschaltuhr also dann so einstellen, dass der Strom nach 2min wieder aus geht, richtig?
    Was passiert denn, wenn die Zeitschaltuhr z.B. hakt und den Magneten nicht mehr ausschaltet?
     
  6. #5 Micky2003, 12.02.2014
    Micky2003

    Micky2003

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was ist das? :oops:
     
  7. #6 Micky2003, 12.02.2014
    Micky2003

    Micky2003

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also auf dem Magneten steht folgendes:

    24 V DC
    25% ED
    0,37 A
    F 420 N

    Sonst nur die Teile-Nr. usw
     
  8. #7 werner_1, 12.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Dann erhitzt er sich so stark, dass er zerstört wird.

    Du kannst eine Steckdosenschaltuhr benutzen, wenn diese den Magneten nur für z.B. 30s einschaltet. Das reicht ja zum Tor-öffnen.

    Da dass von dir verlinkte Netzteil 1500mA liefert und der Magnet 370mA zieht, sollte es passen.
     
  9. #8 Octavian1977, 12.02.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.894
    Zustimmungen:
    516
    Wenn die Uhr nicht rechtzeitig abschaltet überhitzt der magnet und geht kaputt.

    Vielleicht solltest Du auch eine Feder in das Tor einbauen, ansonsten verstehen die Tiere sicher nicht wann Ihre 2 Minuten sind.

    Vermutlich wird auch eine Löschdiode notwendig sein, damit durch die Gegeninduktion der Magnetspule beim Abschalten die Kontakte der Uhr nicht beschädigt werden.

    Potentialfrei, heißt der Schaltkontakt muß ausreichend getrennt sein von jeglichen anderen Spannungen insbesondere von der Versorgungsspannung der Uhr.

    Mir kommt aber noch eine andere Idee: Am besten verwendest Du eine Steckeruhr in die Steckdose der uhr steckst Du dann das 24V Netzteil ein.
    Dadurch entfällt auch der Standby Verlust des Netzteiles wenn der Magnet nicht bestromt wird.
    230V ist übrigens in der Reichweite von Tieren nicht zulässig, die Uhr mit dem Netzteil muß also weit genug entfernt sein.
     
  10. #9 Micky2003, 12.02.2014
    Micky2003

    Micky2003

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Und wie geht der dann kaputt? Also muss ich angst haben, dass der explodiert und meinen Stall abfackelt oder macht es nur klick und er ist hin?

    Also würde das mit dem Netzteil gehen?
    Und wie schließe ich den an das Netzteil an?
    Der Magnet hat ja nur die zwei Drähte und das Netzteil diese ganzen Stecker.

    Wie ihr seht, ich hab echt absolut keine Ahnung. :lol:
     
  11. #10 Micky2003, 12.02.2014
    Micky2003

    Micky2003

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Doppelpost :roll:
     
  12. #11 Micky2003, 12.02.2014
    Micky2003

    Micky2003

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
     
  13. #12 Octavian1977, 12.02.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.894
    Zustimmungen:
    516
    Das Netzteil hat doch auch nur 2 Adern.
    Den ollen Stecker schneidest Du ab. und verbindest Die Adern direkt.
    Am Besten mit klemmen der Firma Wago Serie 222.

    Ein Brand sollte der Magnet bei defekt nicht verursachen. Die Spule wird innerlich überhitzen und der Spulendraht schmelzen, somit kann der Magnet dann nicht mehr öffnen.

    Jetzt brauchst Du nur noch eine Uhr die als Steckerlösung auch eine Zeit von 2 Minuten eintellen läßt.
     
  14. #13 Micky2003, 12.02.2014
    Micky2003

    Micky2003

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure schnellen und hilfreichen Antworten. :D

    Dann werde ich das doch mal in den nächsten Tagen versuchen und hier Bescheid geben, ob es geklappt hat oder mich nochmal melden, wenn ich Fragen habe.

    Schönen Abend noch :D
     
  15. qwara

    qwara

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
  16. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.906
    Zustimmungen:
    125
    Ich bezweifle daß dieses "Spielzeug" in der Lage ist, Dein Tor so zuzuhalten, daß nicht stärkerer Wind es öffnet, weil der Permanentmagnet viel zu wenig Haftkraft besitzt!

    Ciao
    Stefan
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 werner_1, 13.02.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    Hallo Stefan, ein geschickter Bastler lässt nicht das Tor mit einem Magneten halten, sondern einen Riegel, der das Tor verriegelt.
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    332
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ein Satz mit "x":

    das war wohl nix

    :lol:
     
Thema:

Wie Haftmagnet mit elektrischer Abschaltung anschließen?

Die Seite wird geladen...

Wie Haftmagnet mit elektrischer Abschaltung anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Dimmer anschließen Altbau

    Dimmer anschließen Altbau: Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, wie ich meinen Dimmer anschließen soll? Oben aus der dose kommen: 2x Schwarz 1x braun (Phase) Unten...
  2. Elektrische Klappe

    Elektrische Klappe: Liebes Forum, die Frage mag wahrscheinlich unkonventionell klingen, aber ich benötige Rat. Ich möchte eine elektrische Klappe bauen, die per...
  3. Schutzleiter anschließen?

    Schutzleiter anschließen?: Hallo, kurze Frage. Muss bei dieser Lampe ein Schutzleiter angeschlossen werden? Vielen Dank Gruß Sascha
  4. 5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe

    5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe: Hallo liebes Forum, ich hab im Zuge einer Renovierung die Idee beschlossen, mir einen begehbaren Kleiderschrank zu zulegen. Gesagt getan, Decke...
  5. Säge richtig anschließen

    Säge richtig anschließen: Hallo zusammen, ich habe eine Säge, die ich bislang noch nicht angeschlossen habe. Da ich mir unsicher bin, ob ich einfach einen 230V auf 400V...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden