Wie kann man diese widerstände schrittweise zsmfassen ? Danke im Voraus

Diskutiere Wie kann man diese widerstände schrittweise zsmfassen ? Danke im Voraus im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Über jede Hilfe freue ich mich .;)

  1. #1 megamori55, 15.08.2018
    megamori55

    megamori55

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Über jede Hilfe freue ich mich .;)
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      263,1 KB
      Aufrufe:
      29
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 megamori55, 15.08.2018
    megamori55

    megamori55

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Reges= 660 ohm
     
  4. tancr

    tancr

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    4
    Vergiss am Besten was ich oben geschrieben hab das stimmt glaub Hinten und Vorne nicht.. Also beim Zusammenfassen hätt ich mal Vorgeschlagen als erstes:
    Die Widerstände R6 und R7 zusammenaddieren => R6,7
    Danach dann die Widerstände R3, R4, R5, und eben R6,7 zusammenrechnen 1/R3,4,5,6.7= 1/R3 + 1/R4 + 1/R5 + 1/R6,7 dann mit dem
    Kehrbruch auf R3,4,5,6.7 auflösen.

    R1 und R2 auch mit der Formel für Paralellgeschaltene Widerstände ausrechnen und anschließend Addieren mit dem von oben(also ist dann wieder in Reihe mit R3,4,5,6.7 und dazu gibt's noch paralell den R8

    Aaah schwer zu erklären (weiß ja selber nid obs stimmt xD) aber versuch ist es Wert

    Aufjedenfall müsste man dann noch in einem Vorletzten Schaltbild nurnoch die zwei Widerstände haben den unbekannten R8 und den R3,4,...

    Gibt's den keine Angaben zu dem Gesamtstrom? Und was meinst du mit deinem Reges=660Ohm ist das der Gesamt Ersatzwiderstand?
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.227
    Zustimmungen:
    206
    :
    Worin besteht nun eigentlich die Aufgabe?

    Ist der R8 zu berechnen? - Hast du uns deshalb den Gesamtwiderstand hier angegeben?

    Also, wenn du zu dieser Aufgabe Hilfe haben möchtest, dann solltest du alle Informationen,
    die du zu der Aufgabe hast, ans Publikum weitergeben.

    Ein Bild hinklatschen und einen Wert nachliefern, das ist nicht die feine englische Art,
    wenn man hier als "Bittsteller" auftritt.

    Nachtrag: nicht lagerichtig gepostete Bilder wecken auch keine Sympathien beim Publikum!
    .
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.227
    Zustimmungen:
    206
    Hilfestellung:

    Im folgenden LINK findest du weitere Beispiele, da ich bei dir mangelnde Übung vermute:

    http://page.mi.fu-berlin.de/henger/Widerstandsnetzwerke WS0607.pdf

    Ferner kann man die Richtigkeit von Lösungen überprüfen, bzw. auch die Lösungen erarbeiten,
    indem man ein Simulationsprogramm benutzt.

    Ein einfach (intuitiv) zu bedienendes Programm wäre YENKA, das man sich kostenlos herunterladen kann.

    Es werden dir noch schwierigere Widerstandsnetzwerke vorgesetzt werden, bei denen man Stern->Dreieck und
    Dreieck zu Stern Umwandlungen einsetzen muss um zum Ziel (Lösung) zu kommen. Dann ist man froh an einem
    Simulationsprogramm, wo man seine eigenen Ergebnisse nachprüfen kann, ohne erst fremdes Publikum
    einspannen zu müssen. (Publikum, das manchmal auch falsche Lösungen liefert :eek: )
    .
    .
     
    tancr gefällt das.
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.227
    Zustimmungen:
    206
    .
    So ungefähr würde die "Aufgabe 3" in dem oben genannten Simulations-Programm dargestellt werden.
    Widerstandsnetzwerk_01.jpg
    megamori55 hat weiter oben im Thread die folgende Angabe gemacht: Reges= 660 ohm

    Bei einem gewählten R8 von 10 k Ohm könnte man den Gesamtwiderstand aus 72V : 0,0565A berechnen.

    Je nachdem, was gefragt ist und was gegeben ist, muss man die Schaltung anpassen, um die richtige Lösung zu bekommen oder als Bestätigung für die eigene Lösung benützen zu können.
    .
     
    tancr gefällt das.
  8. #7 Pumukel, 17.08.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.467
    Zustimmungen:
    327
    Ein Simulationsprogramm ersetzt aber nicht das Fachwissen.
    Wer Fragen in einem Forum stellt sollte schon alle verfügbaren Informationen mitliefern.
    Was der TE hier abliefert ist und bleibt unter aller Sau.
     
    PEN, patois und tancr gefällt das.
  9. PEN

    PEN

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Nur was der TE jetzt lernt, wird er mit außerordentlich hoher Wahrscheinlichkeit nur zur Prüfung brauchen. Nach der Lehre kommt es doch nur noch darauf an, dass er bestimmte sich laufend wiederholende Sachen drauf hat und das möglichst schnell. Also der geborene Elektriker.

    Mein Chef stellt auch lieber Leute ein, die ihren Gesellenbrief mit Ach und Krach bestanden haben, aber flott sind und nicht viel fragen, als so ein Bewegungslegastheniker mit Einser-Schnitt, der sich bei der Arbeit langweilt. Die kannst du bei den heutigen Tätigkeiten auf der Baustelle nicht gebrauchen, sondern nur zur Uni abschieben.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.227
    Zustimmungen:
    206
    .
    Hallo PEN, wie hilft jetzt dein Beitrag dem TE bei der Lösung seines Problems, und eventuell bei weiteren ähnlich gelagerten Aufgaben ?

    Ähnlich das Thema verfehlt hat hier früher einer, der angeblich in einer Schule als Hausmeister tätig war.

    OMG
     
  12. #10 Pumukel, 20.08.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.467
    Zustimmungen:
    327
    klar und was dann in der Praxis raus kommt ist Pfusch, weil der " Geselle" noch nicht mal die Grundlagen beherrscht.
     
Thema:

Wie kann man diese widerstände schrittweise zsmfassen ? Danke im Voraus

Die Seite wird geladen...

Wie kann man diese widerstände schrittweise zsmfassen ? Danke im Voraus - Ähnliche Themen

  1. Wie groß muss mein Widerstand sein?

    Wie groß muss mein Widerstand sein?: Hallo, ich brauche etwas Hilfe... Die Steuereinheit führt die Funktionskontrolle über die Stromaufnahme durch. Durch Umstellung auf LED, ist die...
  2. Bauteilbestimmung / durchgebrannter Widerstand

    Bauteilbestimmung / durchgebrannter Widerstand: Guten Tag, ich habe hier einen abgerauchten Widerstand, kann mir bitte jemand helfen den zu bestimmen? Es ist der Widerstand R901, er hat vier...
  3. Was ist das für ein Widerstand?

    Was ist das für ein Widerstand?: Hallo, ich habe ein Problem den genauen Widerstand auf dem Foto rauszufinden, kann mir jemand sagen was das für einer ist? Die Farben sind doch,...
  4. Widerstand-Größe 0207, welche Leistung?

    Widerstand-Größe 0207, welche Leistung?: Hallo, Ich habe mir jetzt ein Widerstands-Sortiment (Metallfilm 0,6W 1%) gekauft. Die Baugröße wird mit 0207 angegeben. Dann ist mir aufgefallen,...
  5. Dunstabzugshaube BEST Lampedusa gibt schrittweise den Geist auf

    Dunstabzugshaube BEST Lampedusa gibt schrittweise den Geist auf: Hallo zusammen, bin neu hier, handwerklich begabt, aber elektronischer Laie...und hoffe, hier kann mir jemand helfen. Vor einigen Wochen hat das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden