wie schließe ich einen kippschalter fürs licht korrekt an?

Diskutiere wie schließe ich einen kippschalter fürs licht korrekt an? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo leute. gebt mir ein auto und ich zerlege es ohne probleme. aber in sachen hauselektrik habe ich noch arge defizite :p. zur sache:...

  1. #1 der_schwede, 05.04.2006
    der_schwede

    der_schwede

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute.

    gebt mir ein auto und ich zerlege es ohne probleme. aber in sachen hauselektrik habe ich noch arge defizite :p.

    zur sache:

    möchte einen normalen kippschalter für meine deckenlampe einbauen und werde durch unterschiedliche strompläne und kürzel verwirrt.

    aus meiner wand kommt ein schwarzes kabel, ein blaues und ein gelb-grünes. was muss ich jetzt wo am schalter anschließen?

    am schalter stehen komische kürzel: einmal L, einmal r und einmal gar nichts :(. L müsste ja die phase und somit schwarz sein, oder? was ist aber r? und warum steht am dritten schalteranschluss gar nichts? kommt dort vielleicht das gelb-grüne kabel ran?

    wäre echt nett, wenn mir jemand helfen könnte!!! falls ein foto von dem schalter gewünscht wird, könnte ich eins mit der digicam machen.

    lg und danke für hilfen!
     
  2. #2 Hemapri, 05.04.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    75
    Re: wie schließe ich einen kippschalter fürs licht korrekt a

    Das wird dir so niemand sagen können, weil die Farbaufteilung der Willkür des Errichters der Anlage entspringt. Handelt es sich um eine normale Ausschaltung, eine Wechselschaltung oder eine Kreuzschaltung. Ein normaler Schalter hat nur zwei Anschlüsse, ein Wechselschalter drei.

    An L kommt der Außenleiter. Da dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach die schwarze Ader sein. Vermutlich ist dann die blaue der geschaltete Außenleiter. das dürfte r sein. Das sind wie schon gesagt nur Vermutungen :!:
    Ansonsten, müßtest du schon herausbekommen, wie das andere Ende der Leitung verschaltet ist, vermutlich in einer Abzweigdose.

    MfG
     
  3. #3 der_schwede, 05.04.2006
    der_schwede

    der_schwede

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    also vorher war an den drei kabeln nen lichtdimmer dran, der ist aber defekt gegangen und nun habe ich nen ganz normalen an- aus- schalter bei obi für 4,- euro gekauft.

    nun will ich einfach wieder licht in meinem zimmer haben, kann doch nicht so schwer sein :(!?

    habe auch ein foto parat. leider weiß ich nicht, wie man es hier einfügt!? sonst findet man es hier:

    http://www.meine-goettin.de/bilder/sons ... halter.jpg
    [/url]
     
  4. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ist es zumeist auch nicht. der schwarze Draht gehört üblicherweise an die Klemme "L", der blaue Draht an eine der beiden anderen Klemme, welche du dafür verwendest, ist für die Funktion nicht von Belang. Der grün- gelbe Draht sollte ein Schutzleiter sein. Dieser wird am Schalter nicht angeschlossen.

    Grüsse

    Marsu
     
  5. #5 Hemapri, 05.04.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    75
    Also das Foto sagt schon mehr aus. Der Außenleiter (L) kommt an die bezeichnete Klemme unten, der geschaltete Außenleiter an die Klemme drüber. "r" wird benötigt, wenn es sich um eine Wechselschaltung mit zwei Schaltern handelt. Der Unterschied zwischen den Kontakten oben liegt einzig und allein in der Schalterstellung, also ob der Schalter nach oben oder unten steht, wenn er Durchgang hat.
    Der grün/gelbe war vermutlich als Scgutzleiter am Dimmer angeklemmt, wird aber am normalen Schalter nicht benötigt und würde, wenn er auf PE liegt, einen Kurzschluß verursachen. Also klemm mal schwarz als (L) und blau (L´) an. Vorher stromlos schalten und danach prüfen.

    MfG
     
  6. Niels

    Niels

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es sich um eine Ausschaltung handelt,prüf doch mal in der Klemme auf welchen Leiter du Spannung hast,dann weißt du welcher der Außenleiter und welcher der Geschaltete ist.Auf dem Außenleiter müsste dann Spannung anliegen.Sonst wie oben beschrieben weiter verfahren.Geht nur bei Ausschaltung :!:
    MfG


    Niels
     
  7. #7 der_schwede, 05.04.2006
    der_schwede

    der_schwede

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    danke leute,

    ihr seid klasse. ich werde es morgen bei tageslicht versuchen.

    also ist L sozusagen immer plus (schwarzes kabel) und L` immer minus (blaues kabel)!? beim auto ist plus ja immer rot und minus schwarz, daher finde ich das ganze total verwirrend!!!

    melde mich morgen wieder (sofern ich dann noch lebe *grins*).

    danke nochmal.
     
  8. #8 Heimwerker, 05.04.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Nein :shock:
    Es gibt bei Wechselspannung kein Plus und kein Minus, das verwechselst du mit Gleichspannung.

    L ist der Aussenleiter, welcher gegen Erde gemessen 230V Spannung "hat".
    N ist der Neutralleiter, er ist meist am Niederspannungstransformator geerdet, hat also Erdpotential.
     
  9. #9 Hemapri, 05.04.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    75
    Um Gottes Willen, nein :!: :shock:
    Beim 230V-Wechselstrom gibt es weder Plus, noch Minus.
    Es gibt einen Außenleiter (L), über den der Strom zum Verbraucher hinfließt und einen Neutralleiter (N), über den der Strom vom Verbraucher zurück zum Tranformator-Mittelpunkt fließt. Bei Drehstrom gibt es drei Außenleiter (L1-L3), wobei deren Phasenverlauf jeweils um 120° verschoben ist. Zwischen den Außenleitern liegt eine Spannung von 400V und zwischen Außen- und Neutralleiter eine von 230V an. Bei einem gleichmäßig belastetn Drehstromkreis heben sich die Teilströme wegen der Phasenverschiebung auf dem Rückleiter auf und der Srom auf dem N wäre Null.
    Wenn du bei einem Wechselstromkreis in den Außenleiter einen Schalter einbaust, so wird der weiterführende Außenleuter als "geschaltet" bezeichnet. Mit Plus und Minus hat das nichts zu tun!

    MfG
     
Thema:

wie schließe ich einen kippschalter fürs licht korrekt an?

Die Seite wird geladen...

wie schließe ich einen kippschalter fürs licht korrekt an? - Ähnliche Themen

  1. An HomeMatic IP Aktor auch möglich einen Taster statt Wechselschalter anschließen?

    An HomeMatic IP Aktor auch möglich einen Taster statt Wechselschalter anschließen?: Hallo, ich habe diesen HomeMatic IP Aktor bei mir verbaut, an diesem ist an der anderen Seite im Flur ein Wechselschalter angeschlossen. Wäre es...
  2. Wie schließe ich einen Bewegungsmelder richtig an?

    Wie schließe ich einen Bewegungsmelder richtig an?: Als Physiotherapeut bin ich leider in Sachen Elekrik eine absolute Niete und deswegen lasse ich lieber einen Fachman ran, ehe ich in diesem...
  3. Bei 5 Poligen Kabel einen Bewegungsmelder wie anschließen?

    Bei 5 Poligen Kabel einen Bewegungsmelder wie anschließen?: .Bei einem 5 adligen Kabel einen Bewegungsmelder wie anschließen ?
  4. Solaranlage an kleinen Motor anschließen

    Solaranlage an kleinen Motor anschließen: Hey, ich habe mir eine 2W Solar-"Anlage" gekauft (bei Amazon "2W PET SOLARPANEL 6V POLY KRISTALLINE SOLARZELLEN 2 WATT" eingeben, darf noch keine...
  5. Wie schließe ich meinen Computer an eine Solarbatterie an?

    Wie schließe ich meinen Computer an eine Solarbatterie an?: Hallo, ich habe mir für meine Kleingartenlaube eine Solarbatterie gekauft um so mein MacBook mit Strom zu versorgen und dazu den Adapter von...