Wie Strom von kleinerem Kabel abgreifen?

Diskutiere Wie Strom von kleinerem Kabel abgreifen? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe ein Problem, dass mich fast zur Verzweiflung bringt: Ich muss Strom von einem Kabel mit 0,5 Durchmesser (von der...

  1. #1 Ultras06, 24.12.2006
    Ultras06

    Ultras06

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe ein Problem, dass mich fast zur Verzweiflung bringt:
    Ich muss Strom von einem Kabel mit 0,5 Durchmesser (von der Zentralveriegelung) abgreifen und an ein Kabel weitergeben, dass über 1,5 Durchmesser hat.
    Habe es mit roten und blauen Stromdieben versucht, das kleinere Kabel wird aber nie angezapft.

    Wie kann ich sonst den Strom abgreifen? Wäre echt nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet...
     
  2. ridi

    ridi

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    Hallo, 
    habe ein Problem, dass mich fast zur Verzweiflung bringt: 
    Ich muss Strom von einem Kabel mit 0,5 Durchmesser (von der Zentralveriegelung) abgreifen und an ein Kabel weitergeben, dass über 1,5 Durchmesser hat. 
    Habe es mit roten und blauen Stromdieben versucht, das kleinere Kabel wird aber nie angezapft. 
    
    Wie kann ich sonst den Strom abgreifen? Wäre echt nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet...
    die Einheit Durchmesser ist mir bis dato noch nicht bekannt.

    Was ist 0,5 bzw 1,5?
    der Querschnitt in mm²?, der Durchmesser in mm? mit oder ohne Isolierung?
     
  3. #3 roter Lump, 24.12.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn die dünnere Leitung lang genug ist, (was jedoch bei KFZ selten der Fall sein dürfte), könnte man sie falten, um den Querschnitt zu verdoppeln; vieleicht gibt es in den Messerkontakten dann eine Verbindung.
     
  4. #4 tomcat1968., 25.12.2006
    tomcat1968.

    tomcat1968.

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Mach die Isolierung vom vorhandenen Kabel ca 5mm ab.
    Löte das neue Kabel mit dem alten zusammen, und isoliere die Lötstelle wieder gut!
    Diese Stromdiebe haben eh nur immer einen Wackelkontakt.

    Gruß
    Thomas
     
  5. #5 Octavian1977, 04.01.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.725
    Zustimmungen:
    2.988
    Löten ist in Fahrzeugen wegen der Vibrationen nicht zu empfehlen.
    Am besten mit aufpressbaren Steckverbinden arbeiten.
     
  6. #6 tomcat1968., 06.01.2007
    tomcat1968.

    tomcat1968.

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    @Octavian1977

    Man kann ja für's Löten kurz anhalten, und den Wagen aus machen, dann vibriert es nicht so beim Löten. ;-)

    ....gibt es denn aufpressbare Steckverbinder mit 3 Anschlüssen?

    Gruß
    Thomas®
     
  7. H1rsch

    H1rsch

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    auf jede seite eine aderendhülse und dann ne lüsterklemme ;)
     
  8. #8 Octavian1977, 06.01.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.725
    Zustimmungen:
    2.988
    es gibt von diesen Pressverbinder so doppelstecker an die man 2 Buchsen anschließen kann. Ist aber von der isolierung nicht ganz so dolle.
    besser ist es man presst auf den Stecker oder die Buchse 2 Leitungen unter.

    oder wie obern schon einer Beschrieben hat mit Lüsterklemmen oder noch besser mit den Wagoklemmen mit diesen kleinen gelben hebelchen (weiß nicht wie man die richtig nennt). denn geschrubte verbindungen ohne Zahnsacheiben lösen sich ja auch gerne mal. und bei Lüsterklemmen sollte man auch Aderendhülsen aufpressen
     
  9. #9 degenkai, 06.01.2007
    degenkai

    degenkai

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    pff mach nicht lang rum und löte das zusammen...Schrumpfschlacuh drüber und gut ist...

    Vibrationen ist keinerlei Problem da das Kabel ja auch mitvibrieren kann...

    Oder halt wirklich hingehen den roten Quetschverbinder nehmen und das 0,5er Kabel falten und rein damit...
    Aber mit ner gscheiten Zange pressen...

    Gruss Kai
     
Thema:

Wie Strom von kleinerem Kabel abgreifen?

Die Seite wird geladen...

Wie Strom von kleinerem Kabel abgreifen? - Ähnliche Themen

  1. Schrack V86/1 digi 12 Strombelegung

    Schrack V86/1 digi 12 Strombelegung: Guten Tag Kennt jemand die Anschlussbelegung dieser Zeitschaltuhr Schrack V86/1 digi 12 anbei Foto: der Zeitschaltuhr lg. Josef
  2. PV Anlage und Wallbox mit Stromzähler verbinden

    PV Anlage und Wallbox mit Stromzähler verbinden: Hallo zusammen, ich bin dabei mein Stromverteiler erneuern zulassen. Bevor ich aber los legen lasse. Würde ich mich gerne genauestens...
  3. Dali-Stromschinenproblem

    Dali-Stromschinenproblem: Hallo, ich suche nach einer "kreativen" Lösung für folgendes Problem. Bei uns wurde eine Einbaustromschine mit Dali-Funktion bestehend aus...
  4. Lineare Stromquelle

    Lineare Stromquelle: Aufgabenstellung: Eine Solarzelle kann im mittleren Spannungsbereich durch eine lineare Stromquelle modelliert werden. Angenommen bei einer...
  5. Notstromaggregat kein 0 Leiter?

    Notstromaggregat kein 0 Leiter?: Hallo zusammen, habe wieder mal eine Frage zu einem Notstromaggregat. Mein Vater hat sich eins gekauft. Als er dieses in Betrieb genommen...