Wie viele Leiter dürfen unter eine Schraubklemme?

Diskutiere Wie viele Leiter dürfen unter eine Schraubklemme? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Auf so was verlasse ich mich nicht, ich möchte dazu den originalen Text der Norm haben. Der Referent hat hier schon seine eigene Interpretation...

  1. #21 Octavian1977, 17.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.733
    Zustimmungen:
    3.201
    Auf so was verlasse ich mich nicht, ich möchte dazu den originalen Text der Norm haben.
    Der Referent hat hier schon seine eigene Interpretation eingebracht was genau in der Norm steht ist nicht ersichtlich.
     
  2. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    728
    Ich verlasse mich auf Informationen von einem Landesinnungsverband mehr, als auf Beiträge von unbekannten Usern im Forum. Passt auch zur Information aus anderen Quellen.

    Kannst gerne die Norm kaufen.
     
  3. #23 Octavian1977, 17.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.733
    Zustimmungen:
    3.201
    Da gibt es auch genug Kappesbabbler.
     
  4. #24 s-p-s, 17.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2022
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    728
  5. #25 Octavian1977, 17.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.733
    Zustimmungen:
    3.201
    Ich würde trotzdem dazu den exakten Normtext lieber lesen.
    Zusätzlich halte ich die Forderung nach einer 20A Absicherung für Unfug, gleich wie die Forderung nach maximal 6 Stromkreisen nach einem FI.
     
  6. #26 s-p-s, 17.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2022
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    728
    Ja, ich würde auch gerne den Originaltext zu einigen VDE lesen.
    Ist mir privat jedoch zu teuer. Zitate der VDE sind ja hier nicht erlaubt.

    Die Normen für das Elektrohandwerk gibt es auch in einem Buch für unter 100 Euro.
    Gehört eigentlich zur Mindestausstattung von Elektrobetrieben.

    Mindestausstattung von Elektrobetrieben.
    https://md.bdew.de/media/documents/...statt_BDEW_ZVEH_2021_LIA-SA-S-Th_20220101.pdf
    Hintertür?
    Zugang hat auch, wer zu einer Auslegungsstelle fährt. Auch wenn es 100 Km sind.

    Hier das Buch. Ob die neuen Normen schon enthalten sind?
    So wie ich das Inhaltsverzeichnis lese, sollte die aktuelle DIN 18015-1 und DIN 18015-2 enthalten sein.
    https://www.beuth.de/de/publikation/elektrotechniker-handwerk/351708159
     
  7. #27 Octavian1977, 17.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.733
    Zustimmungen:
    3.201
    Leider zieht der Verein wohl bald komplett nach Berlin und damit entfällt die Einsichtsstelle in Offenbach.
     
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    728
    Davon abgesehen gilt die DIN 18015-2 wohl nicht automatisch.
    Der Installateur kann mit dem Kunden auch eine Abweichung vereinbaren.
    Nicht jeder möchte einen Netzwerkanschluss ... in der Küche bezahlen.
    So sollte das auch mit der 20 A Sicherung gehen.

    Dein entwand beim RCD mit 2 oder 4 Stromkreisen nachgeschaltet stimme ich voll zu.
    Das Argument der symmetrischen Belastung ist nur Theorie.
    Ich kann auch bei 6 Leitungsschutzschalter unsymmetrisch werden. Was wohl die Regel ist.
     
  9. #29 EBTLehrling, 17.11.2022
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    5
    Kann mir jemand erklären wie der Herd das macht?
    Mein Induktionskochfeld hat 7,35 kw. Ich klemme die zwei Außenleiter an. Es gibt auch die Möglichkeit ihn mit einem Außenleiter anzuschließen. Merkt der Herd das er nur an einem Außenleiter angeschlossen ist und reduziert die Leistung? Anders kann es nicht gehen oder?
     
  10. #30 eFuchsi, 18.11.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.530
    Zustimmungen:
    3.566
    Ja, einige Herde erkennen die Stromversorgung. So funktioniert dann oftmals eine eventuelle Boostfunktion dann nicht mehr.
     
  11. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.984
    Zustimmungen:
    734
    Das Problem heutzutage bei den Elektriker ist seltener die Verfügbarkeit von (immer mehr) „Wissen“, sondern die fehlende Arbeitszeit, sich dies „Wissen“ anzueignen.
    Geht mir letztendlich auch so, die Fachliteratur im Bau-SV-Wesen wächst beständig, aber auch die Anzahl der Bauten, die ich kontrollieren darf, da einfach ausreichend Personal aus Gewinnmaximierungsgründen nicht eingestellt wird! Folge: Prüfpfusch, da ich weniger Zeit pro BV zur Verfügung habe, C19-bedingt weggefallene Lehrgänge, werden irgendwie nich initiiert und wenn ich zu Hause, dann habe ich Feierabend - nichts mehr mit Firma! Noch ein paar Mail bearbeiten oder Unterlagen lesen, mache ich nicht mehr - gibt seit drei Jahren auch nicht mehr Geld, da ja das Umfeld so schwierig ist und blah blah. Lust habe ich auch nicht mehr, aber mit fast 63 wird ein äquivalenter Wechsel schwierig! Sind schon wieder zwei Kollegen gegangen und die neuen habe ich denn evtl. wieder im Schlepptau. Die texte ich denn so mit Wissen zu, dass die denn beim Anderen mitfahren.
     
  12. #32 Octavian1977, 18.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.733
    Zustimmungen:
    3.201
    Bisher kenne ich nur einen Herd von NEFF den man in der Leistung per Einstellung reduzieren kann.
    ansonsten ziehen Herde beim Einphasigen Anschluß die gleiche Leistung nur dann über eine Phase.
    Bei Voller last ergibt das dann fast 32A
    Dieser Anschluß wäre in Deutschland nicht zulässig, auch nicht mit entsprechender Absicherung und Zuleitung (6mm²)
     
  13. #33 Stromberger, 18.11.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    1.459
    Das steht wo???
    Auszugsweises Zitieren wendet sehr häufig der geschätzte @Dipol aus seinem "Fachgebiet" an; wenn das Konsequenzen haben würde (hier oder seitens VDE) würde er das sicher nicht schon über einen längeren Zeitraum und wiederholt praktizieren.
    Also gegen ein paar Sätze (und darum geht es @Octavian1977 wohl), dürfte nichts einzuwenden sein, oder?
     
  14. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    457
    Sowohl mit dem DIN wie auch dem VDE habe ich einen Vetrag, welcher das Zitierrecht regelt. Bei der DIN 18014:2014-03 hatte ich das nach dem Erscheinen der Norm sehr großzügig ausgelegt, in dem Umfang wie ich es im grünen BEF praktiziert hatte war es grenzwertig.
     
  15. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.984
    Zustimmungen:
    734
    Zur Anfangsfrage: In einer normalen Dosenklemme bekomme ich 6 Adern 1,5mm², mit Trick 7 hinein oder 4 Adern 2,5mm², mit Trick 5. Aber wer arbeite noch damit?
     
  16. #36 Stromberger, 20.11.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    1.459
    Das war mir nicht bekannt, dass sowas (einzelvertraglich) geregelt wird / werden kann.
     
  17. #37 EBTLehrling, 29.11.2022
    EBTLehrling

    EBTLehrling

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    Muss bei dieser Konstellation (Herdplatte L1,L2,N,PE und Backofen L3, N, PE an einer Anschlussdose) die Absicherung der Zuleitung Allpolig erfolgen oder darf man einzelne Leitungsschutzschalter pro Außenleiter verwenden.
    Ich erinnere mich bei so etwas an einzelne Leitungsschutzschalter. Ist das richtig?
     
  18. #38 Octavian1977, 30.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.733
    Zustimmungen:
    3.201
    sie erfolgt nicht Allpolig sondern dreipolig, der Neutralleiter muß nicht mit geschaltet werden.

    Vorgabe der dreipoligen Abschaltung geht aus der VDE 0100-530 hervor Punkt 537.1.2
     
Thema:

Wie viele Leiter dürfen unter eine Schraubklemme?

Die Seite wird geladen...

Wie viele Leiter dürfen unter eine Schraubklemme? - Ähnliche Themen

  1. Zangenampere-Meter ab wieviele Ampere messen die ?

    Zangenampere-Meter ab wieviele Ampere messen die ?: Hallo ! Hab bisher alles in Reihe gemessen wenn es um Strommessungen ging. Meist im unteren 1 Amperebereich was die Shunts in den Multimetern...
  2. Wie viele eHz bei Wärmepumpe + PV

    Wie viele eHz bei Wärmepumpe + PV: Moin, mich umtreibt eine organisatorische Frage während der Komplettrenovierung meines Hauses: - Einfamilienhaus (1 Wohneinheit) - Wärmepumpe...
  3. Wie viele Leitungen im Aufputzrohr

    Wie viele Leitungen im Aufputzrohr: Ich habe ein 2xEN20 Aufputz Stangenrohre, eine mit Erdkeitung und eine mit Telekom Kabel (DSL/Telefone). Darf ich auch drinnen ein 3*1,5 NYM J...
  4. Flächenberechnung Vieleck nur aus Längen und Winkel

    Flächenberechnung Vieleck nur aus Längen und Winkel: [ATTACH] Moin kann man bei enem ein geschlossenes Vieleck mit Innen und Außenwinkel die Fläche nur an Hand von den Kantenlängen und der Winkel...
  5. Wie viele Stromkreise sollte man für eine Küche einplanen?

    Wie viele Stromkreise sollte man für eine Küche einplanen?: Hallo, Ich habe folgendes im Kopf: 1 mal Herd (3Phasen) 1 mal Geschirrspüler 1 mal Backofen (1Phase) 1 mal (evtl. Dampfgarer, Waschmaschine oder...