Wie WLAN-Schalter in Kreuzschaltung einbauen

Diskutiere Wie WLAN-Schalter in Kreuzschaltung einbauen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Servus, ich wohne in einer Mietwohnung und habe schon diverse Lichtschalter mit einem WLAN-Schalter "LoraTap 2er Pack Wifi Schalter Relais Modul...

  1. #1 2r4rc3r, 13.11.2020
    2r4rc3r

    2r4rc3r Guest

    Servus,

    ich wohne in einer Mietwohnung und habe schon diverse Lichtschalter mit einem WLAN-Schalter "LoraTap 2er Pack Wifi Schalter Relais Modul 4.0" (von Amazon) ausgerüstet, klappt auch.

    Bei den normalen Schaltern habe ich so verdrahtet:

    20201113_002136.jpg

    im Wohnzimmer ist die Haupt-Deckenleuchte mit 3 Schaltern schaltbar, einer davon ist ein Kreuzschalter.

    Ich stehe gerade auf dem Schlauch, ob und wie ich den WLAN Schalter in die Kreuzschaltung einbauen kann.

    Auf der Doku gibt es eine Anleitung "für einen 3-Wege-Schalter", das scheint aber eine einfache Wechselschaltung zu sein?

    20201113_002141.jpg

    Kann mir jemand helfen und einen Denk-Anstoß oder Lösung geben?

    In einem der Schalter mit Wechselschalter ist Strom für eine dauerhafte Stromversorgung des Moduls vorhanden.

    Vielen Dank und viele Grüße von Andre
     
  2. #2 leerbua, 13.11.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.890
    Zustimmungen:
    1.648
    Eine Kreuzschaltung ist lediglich eine Wechselschaltung mit zusätzlichem(n) Schalter(n) dazwischen.
     
  3. #3 2r4rc3r, 13.11.2020
    2r4rc3r

    2r4rc3r Guest

    Ja, wenn ich das recht verstehe, muss ich die Stelle finden, an der die beiden "Enden" der Wechselschaltung zusammenkommen, damit ich die gesamte Kreuz/Wechselschaltung zum Steuern des WLAN-Moduls verwenden kann. Außerdem muss von dort logischerweise die Leitung zur Lampe weggehen. Blöderweise finde ich die Stelle nicht oder ich hab Tomaten auf den Augen.

    Wo wird sowas normalerweise verteilt? Das Haus ist 10 Jahre alt und seltsamerweise hab ich hinter beiden Wechselschaltern mehr Kabel als erwartet und in beiden auch N und PE.
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.927
    Zustimmungen:
    302
    Sicher mir Erlaubnis des Vermieters.

    Lutz
     
    Octavian1977 gefällt das.
  5. #5 leerbua, 13.11.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.890
    Zustimmungen:
    1.648
    Genau so ist es.

    Evtl. könnten aussagekräftige Bilder der beiden Wechselschalter (ausgebaut, nicht ausgeklemmt!) und ein Blick in die zugehörige UP-Dose weiterhelfen.
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.721
    Zustimmungen:
    898
    Funktioniert aber nur, wenn Zuleitung und Leuchtenleitung in der gleichen Schalterdose ankommen und das ist bei einer Kreuzschaltung zu 90% nicht so
     
    patois gefällt das.
  7. #7 Pumukel, 13.11.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    13.295
    Zustimmungen:
    2.263
    mit diesem Schalter funktioniert das nicht ! Du benötigst einen Wlanschalter der einen Wechselschalter nachbildet . Und der ersetzt dann in aller Regel den Wechselschalter der als Erster nach der Verteilung kommt !
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.721
    Zustimmungen:
    898
    Naja, ist die Frage, wie viel Platz in der Dose dahinter ist. Man könnte noch ein Relais dahinter setzen. Allerdings wird dann in der App die Schalterstellung nicht mehr stimmen. Dann ist die Lampe evtl aus, obwohl auf dem Smartfone "Ein" steht.
     
  9. #9 2r4rc3r, 13.11.2020
    2r4rc3r

    2r4rc3r Guest

    Ich mach die Dosen morgen nochmal auf, genau das ist nämlich auch meine Befürchtung.
     
  10. #10 2r4rc3r, 13.11.2020
    2r4rc3r

    2r4rc3r Guest

    Wo gibts denn so einen WLAN-Schalter? hab keinen gefunden.
     
  11. #11 Pumukel, 13.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2020
  12. #12 kurtisane, 13.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Hallo TE!
    Du hast uns doch bereits im Beitrag #1 so einen Schaltplan, Bild 2 re. unten gezeigt, nur hast Du den "Wink" aus Beitrag #2 anscheinend leider nicht gecheckt.
     
  13. #13 Pumukel, 13.11.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    13.295
    Zustimmungen:
    2.263
    Und du @kurtisane die Funktion des Wlan-Schalters nicht !
     
  14. #14 kurtisane, 13.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Das schreibt genau der Richtige!
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben, oder denkst Du das doppelt immer besser ist.
     
    patois gefällt das.
  15. #15 Pumukel, 13.11.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    13.295
    Zustimmungen:
    2.263
    Der verlinkte Wlanschalter des TE benötigt potentialfreie Schaltkontakte . Und da er in einer bestehendenden Kreuzschaltung keine potentialfreien Kontakte realisieren kann benötigt er einen Schalter der einen Wechselschalter ersetzen kann oder er muss eben mit seiner Kreuzschaltung ein Relais ansteuern und hoffen das der Wlan-Schalter intelligent genug ist und bei Umschalten des Relais jedesmal seinen bestehenden Schaltzustand ändern .
    Das kann der TE zb mal an einer anderen Stelle ausprobieren ob sich mit dem Schalter und dem Wlan-Schalter eine Wechselschaltung ergibt . Also zb Licht an per Schalter und Aus per Smart . Bei erneutem betätigen des Schalters sollte das Licht auch wieder einschaltbar sein. Und noch etwas Kurti für solche Leute wie dich gibt es WWW-Klugscheißer. com
     
  16. #16 kurtisane, 13.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Wo siehst Du dort "nichts Potentialfreies", L, S1 u. S2 hat mit nichts wirklich eine Verbindung, man muss den Schalter nur an der richtigen Stelle, in der vorhandenen Verkabelung richtig anklemmen.

    p.s.: Nette Art hast dato wieder mal, laufen die Geschäfte nicht?
     
  17. #17 Pumukel, 13.11.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    13.295
    Zustimmungen:
    2.263
    Man Gottes begreifst du es nicht die Kontakte S1 und S2 am verlinkten Wlan-Schalter des TE sind Potentialfrei und die Kontakte der Wechselschaltung bzw beim TE der Kreuzschaltung sind es nicht ! Da liegen 230 V an ! Und ob der Wlanschalter da 230 V an S1 oder S2 verträgt bezweifle ich mal !
     
  18. #18 kurtisane, 14.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Du begreifst es nicht der L ist genau so "leer" u. Potentialfrei bzw. ersetzt einen von beiden WS welche normal in einer normalen Kreuzschaltung vorhanden sind.
    Lege Dir die Teile doch mal selber zu bevor Du andere kritisierst u. klemme die mal live an, bzw. teste dann damit mal, ala "learning by doing".
     
  19. #19 Pumukel, 14.11.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    13.295
    Zustimmungen:
    2.263
    Oh Herr lass Hirn regnen ! Dieser Wlanschalter des TE hat eine Dauerversorgung über L und N und schaltet den L zur Leuchte durch ! Die Anschlüsse S1 und S2 sind Potentialfrei und haben keine Verbindung zum L ! Bei einer Wechselschaltung hast du 2 Korrespondierende Adern die abwechselnd auf L gelegt werden . Und wenn der TE die Wechselschaltung ( Kreuzschaltung ) da als Schalterersatz einfügen will muss diese Potentialfrei sein , das ist sie aber nicht , da der erste Wechselschalter am L liegt ! Das geht auch deutlich aus der Beschaltung des Wlanschalters hervor dort ist die Wechselschaltung nur ein Ersatz für den einfachen Schalter ! Ein echter Wlanfähiger Wechselschalter hat 2 Eingänge die eben wechselseitig auf L gelegt werden und somit 1 zu 1 einen Wechselschalter ersetzen ! Das diese Wlanfähige Wechselschalter noch den N benötigt ist nur aus einem Grund nötig die Spannungsversorgung der Elektronik im WLANSchalter !
     
  20. #20 2r4rc3r, 14.11.2020
    2r4rc3r

    2r4rc3r Guest

    Danke für Eure zahlreichen Antworten.

    Wenn die Wechselschaltung an der selben Stelle beginnen und enden würde, würde ich sie einfach komplett aus dem Stromkreis rausnehmen und das Ganze würde nur als Schalter fungieren, ohne dass da L am Schaltkontakt anliegen würde.

    Einen WLAN-Wechselschalter, wie verlinkt, in eine Dose zu setzen, wäre schon eine Option, da ich an der Stelle, wo ein einzelner Schalter ist auch L und N ganz normal da liegen habe. Da, wo mehrere Schalter sind, müsste man ja alles austauschen, da es sonst mit dem Blenden Probleme gibt. Allerdings muss man schon sagen, dass diese Schalter an Hässlichkeit schwer zu übertreffen sind.

    Die Einbau-Module hatte ich halt noch herumliegen und wollte mal schauen, ob ich die irgendwie unterbekomme.
     
Thema:

Wie WLAN-Schalter in Kreuzschaltung einbauen

Die Seite wird geladen...

Wie WLAN-Schalter in Kreuzschaltung einbauen - Ähnliche Themen

  1. Kondensator für WLAN Schalter

    Kondensator für WLAN Schalter: Hi, Ich habe kürzlich alle meine Lichtschalter durch WLAN Schalter ausgetauscht. Das war soweit auch kein Problem, da alle Buchsen einen...
  2. Manuellen Rolladenschalter auf WLAN-Schalter umrüsten

    Manuellen Rolladenschalter auf WLAN-Schalter umrüsten: Werte Community! Da ich neu im Forum bin, hoffe ich zunächst, dass ich hier im richtigen Forum poste, allerdings erscheint mir die Rubrik...
  3. Wlan Rolladenschalter an Motor Kugelhahn

    Wlan Rolladenschalter an Motor Kugelhahn: Hallo zusammen, ich habe schon etwas mitgelesen und jetzt habe ich auch mal eine Frage an die Profis hier... Für die Gartenbewässerung suche ich...
  4. Sonoff WLAN Schalter

    Sonoff WLAN Schalter: Hallo Zusammen, Folgendes Problem: Ich habe einen WLAN Schalter gekauft der L1 L2 N Anschlüsse hat. Der normale Schalter hat: L (schwarz) L...
  5. Lichtschalter Wlan und zusätzlicher Neutral

    Lichtschalter Wlan und zusätzlicher Neutral: Hallo. Ich ziehe bald um und möchte die Wohnung gern etwas "smart" gestalten, was die Elektrogeschichte angeht. Ich möchte mir zu diesem Zweck...