wie zusätzliche Lampe in Wechselschaltung integrieren?

Diskutiere wie zusätzliche Lampe in Wechselschaltung integrieren? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, im Altbau meines Opas existiert eine Wechselschaltung mit einer Lampe und zwei Schaltern, (einer davon mit Steckdose). Ich würd nur...

  1. #1 Minifutzi, 08.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im Altbau meines Opas existiert eine Wechselschaltung mit einer Lampe und zwei Schaltern, (einer davon mit Steckdose).

    Ich würd nur gern zwischen den Schalter mit der Steckdose und der bereits bestehenden Lampe noch eine zweite Lampe hinzufügen.

    Das geht ja vermutlich nur über eine Sparwechselschaltung weil die neue Lampe ja auch irgendwie Kontakt zum anderen Schalter braucht.

    Kann mir jemand mal kurz erklären was ich dann jetzt am Schalter mit Steckdose wie umzuklemmen habe?
    Falls das überhaupt geht...
     
  2. Anzeige

  3. #2 steboes, 08.01.2011
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Wo soll die neue Lampe denn hin? Einfachste Möglichkeit wäre, von der alten Lampe direkt eine Leitung zur neuen zu ziehen. Da muss an der Wechselschaltung an sich dann auch nichts geändert werden.

    Oder bietet es sich an, die Leuchte von einem der Schalter aus anzufahren, weswegen du da was ändern möchtest? Dazu müsste man dann erst mal wissen, was für Adern an den beiden Schaltern ankommen und ob ggfs. noch ne Abzweigdose dazwischen liegt.


    Gruß steboes
     
  4. #3 Minifutzi, 08.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung, ich hab wohl ein paar Informationen ausgelassen.

    Also die neue Lampe soll quasi direkt neben den Schalter mit der Steckdose.
    Selbiger Schalter bzw. die darüberliegende Abzweigdose ist auch die einzige Möglichkeit, die Lampe in den Stromkreis zu integrieren.

    Die andere Lampe und auch der andere Schalter sind meilenweit weg (Treppenhaus) und dazwischen liegt auch noch eine Abzweigdose (die genauso weit weg liegt).

    Der besagte Schalter ist mit einem fünfadrigen Kabel folgendermaßen verdrahtet:

    Von der Steckdose gehen Erde und Nullleiter am Schalter vorbei in die Abzweigdose.
    Die Phase von der Steckdose (braun) geht unten in den Schalter und von da auch gleich wieder heraus in die Abzweigdose.
    Und dann sind im Schalter oben noch zwei schwarze Kabel die ja vermutlich zum anderen Schalter gehen.

    Ich hab dann in der Abzweigdose meine neue Lampe einfach an die beiden ankommenden Kabel der alten Lampe geklemmt, aber als ich dann nur von dort einschalten konnte ist mir klar geworden, dass das ja so nicht funktionieren kann.
     
  5. #4 Nullvolt, 08.01.2011
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Deine Informationen sind fehlerhaft. Weil wenn in der besagten Abzweigdosen tatsächlich die Leitung der alten Leuchte ankommt, kannst Du selbstverständlich die neue parallel dazu anklemmen. Das entspräche genau der Vorgehenweise, die steboes schon vorgeschlagen hat.

    Dir muss also ein Fehler unterlaufen sein.

    0V
     
  6. #5 Minifutzi, 08.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Dann muss ich nochmal alles durchsehen.

    Ich hatte sie schon auf zig verschiedene Arten angeschlossen.

    Entweder gingen beide an, von unten aber nur die alte wieder aus oder es ging nur die alte an und beim Ausschalten dann die neue,...

    Ich schau's mir nochmal an und werde mich nochmal melden.
    Schonmal danke bis hierher!
     
  7. #6 Nullvolt, 08.01.2011
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Kannst Du ein Foto von der Verdrahtung der Abzweigdose einstellen.

    Die Beschreibung der Verdrahtung in der Schaltersteckdosenkombination haben ich so verstanden:

    5-adrige Leitung (alter Farbcode: gnge/sw/bl/br/sw)

    a) gnge ist als Schutzleiter PE (nicht Erde) direkt an der Steckdose aufgelegt.

    b) bl ist als Neutralleiter N (nicht Nulleiter) direkt an der Steckdose aufgelegt.

    c) br ist der ankommende Außenleiter L1 mit Dauerspannung und versorgt die Steckdose und geht auf den Gelenkkontakt des Wechselschalters

    d) die beiden sw Leiter sind als abgehende Korrespondierende am Wechselschalter aufgelegt.

    Bei dieser Verdrahtung liegt an der Schaltersteckdosenkombination in der Tat nicht der 'Lampendraht' an. Dieser befindet sich stattdessen am anderen Wechselschalter am Gelenkkontakt.

    Es ist also zu prüfen, ob dieses Potenzial in der besagten Abzweigdose vorhanden ist.

    0V
     
  8. #7 Minifutzi, 08.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Bingo!
    Genau so ist's verdrahtet!

    Ich mach aber auch nochmal ein Foto der darüberliegenden Dose.

    Vermutlich werde ich auch nochmal die andere (weiter weg liegende) Abzweigdose aufmachen müssen.
    Von der alten Lampe geht rot und grau ab.
    Und weil rot und grau auch oben in der Abzweigdose ankommen, war ich einfach davon ausgegangen, dass das die Kabel der Lampe sind.
    Aber wer weiß was da in der 2. Abzweigdose noch so alles los ist.
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    104
    Wo geht denn der braune in der Abzweigdose hin? Braucht es in der anderen Dose einen L1 für weitere Steckdosen?

    Lutz
     
  10. #9 Minifutzi, 09.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hab's mal skizziert.

    Folgendermaßen sieht's aus:

    [​IMG]
     
  11. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Die neue Lampe einfach an die Adern der alten Lampe (rot und grau in Deiner Zeichnung) mit anklemmen,schon sollte es funktionieren ;)
     
  12. #11 Minifutzi, 09.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Tjaha, aber genau das geht ja nicht.

    Ich komme von der neuen Lampe nur zur oberen Verteilerdose, nicht zur unteren.
     
  13. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Was für eine Leitung verbindet denn die Verteilerdosen?
    Ist da zufällig noch ne Ader frei?
     
  14. #13 Minifutzi, 09.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nein, da ist nichts mehr frei.
    Das ist ein 4-adriges Kabel mit schwarz, blau, rot, grau (angeschlossen wie in der Skizze).
     
  15. willi4

    willi4

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    So könnte es gehen:
    [​IMG]...

    Bild Ohne Gewähr.
     
  16. #15 Minifutzi, 09.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das wär natürlich der Knaller Willi!

    Kann mir das noch jemand bestätigen?
    Dann fang ich sofort an.
     
  17. Myxin

    Myxin

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Funktioniert :!:
     
  18. #17 Minifutzi, 09.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Es funktioniert wirklich!

    Leider hab ich mich zu früh gefreut, denn das braune Kabel ist ja die Hauptstromzufuhr in den Keller und geht von der Verteilerdose im Keller auch in alle Kellerräume.

    Meine Lampenschaltung im Treppenhaus funktioniert jetzt zwar, dafür hab ich aber keinen Strom in den Kellerräumen.
    Hätte mir aber schon gleich auf dem Schaltplan auffallen müssen.

    Tja, ich fürchte das Kabel in den Keller hat einfach eine Ader zu wenig.
     
  19. #18 Nullvolt, 09.01.2011
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Doch es gibt eine Lösung. Ich habe gerade keine Zeit, eine Zeichnung zu machen. Vielleicht schaffe ich später oder morgen abend.

    0V
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Myxin

    Myxin

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Sparwechselschaltung
     
  22. #20 Minifutzi, 09.01.2011
    Minifutzi

    Minifutzi

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nur die Ruhe.
    Ich warte :)
     
Thema:

wie zusätzliche Lampe in Wechselschaltung integrieren?

Die Seite wird geladen...

wie zusätzliche Lampe in Wechselschaltung integrieren? - Ähnliche Themen

  1. Lampe anschließen (mal wieder)

    Lampe anschließen (mal wieder): Hallo, habe mich durch verschiedene Foren gelesen und werde leider nicht schlau draus, wie ich meine Deckenlampe nun anschließen soll, denn ich...
  2. "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung

    "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon lange mitlese und viele interessante und hilfreiche Informationen bekommen habe, durfte ich mich heute...
  3. An Wechselschalter weiteren Stromkreis anschließen?

    An Wechselschalter weiteren Stromkreis anschließen?: Hallo Zusammen, Ich bin Heimwerker und kriege fast alles allein hin. Manchmal hapert es aber am Wissen. Folgendes Vorhaben: Im Wintergarten ist...
  4. Selbst gebaute Lampe braucht Anschluss für Steckdose!

    Selbst gebaute Lampe braucht Anschluss für Steckdose!: Hallo, bin neu hier im Forum da mir weder Google noch Reddit oder eine andere Seite helfen konnte. Ich habe mir aus Holz und Harz eine Lampe...
  5. Gedimmte Lampe blinken lassen.

    Gedimmte Lampe blinken lassen.: Hallo liebe community, ich hoffe ihr könnt mir helfen. :) Ich möchte meine Edison LED Glühbirne alle 20 Sekunden zweimal aufblinken lassen. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden