Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?

Diskutiere Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen? im Forum Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo zusammen, *sorry* die Frage ist vielleicht bissi dumm... Wieso wird eine Badewanne an den Schutzleiter angeschlossen, steht sie nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

morfessa

Beiträge
105
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #1
Hallo zusammen,

*sorry* die Frage ist vielleicht bissi dumm...

Wieso wird eine Badewanne an den Schutzleiter angeschlossen, steht sie nicht gerade dadurch unter Umständen unter Strom?
Wäre es nicht sicherer den Abfluß der Badewanne aus Kunststoff zu machen und auch die Wasserzuleitungen zumindest durch ein Stück Kunststoffrohr vom übrigen Hauswassernetz zu trennen?

Vielen Dank - Gruß Morfessa
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #2
Eine Badewann muss lat VDE nicht mehr geerdet werden. Wir erden Badewannen grundsätzlich nicht mehr.
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #3
Nabend,

also die Badewanne wird nicht an den Schutzleiter sonder an dem Potentialausgleich angeshlossen. Aber das muss sie auch nicht mehr.

Weiter werde ich dazu nix sagen. Ich hatte in der Zeit meiner Meisterschule geschlagene 4-6 Stunden eine discusion über genau das Thema :D.

Schönen Tag noch

MFG Marcell
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #4
Vielen Dank,

für die Antworten.

Ist es nun so das die Wanne genau wegen dieser Erdung (wenn man sie denn ausführt) unter Spannung stehen kann oder nicht?

Schutzleiter oder Potentialausgleich spielt doch in der Praxis keine Rolle - oder? Ist doch beides eh verbunden. Siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Örtlicher_Potenzialausgleich

Gruß Morfessa
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #5
Nabend,

der Unterschie ist das der Schutzleiter zum Schützen da ist. Das sagt auch schon sein name. Er ist dazu da, wenn ein Fehler azftrit den Strom ableitet und somit FI oder LS-Schalter zum auslösen bring.

Der Potentialaugleich ist dazu da die Potentiale auszugleichen damit keine Spannungen endstehen durch ein falschen Potential. Ein nicht korrekt ausgeführter Potentialauslgiehc kann Spannungen hervorrufen die ca. 110V betragen.

Schönen Tag noch

MFG Marcell
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #6
Hi,

Schutzleiter oder Potentialausgleich spielt doch in der Praxis keine Rolle - oder?

WAAAASSSS????
Moment mal. Das ist ganz und gar nicht richtig.

Bei Neubauten von z.B. Einfamilienhäusern ist heute sogar ein Potentialausgleich mit Fundamenterder vorgeschrieben.
Außerdem ist der Schutzleiter heute Pflicht.
Es ist nur so,dass der Potentialausgleich mit der PEN Schiene (bei TN Netzen) verbunden wird.


gruß,
techniker28
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #7
morfessa schrieb:
Ist es nun so das die Wanne genau wegen dieser Erdung (wenn man sie denn ausführt) unter Spannung stehen kann oder nicht?

Defenitiv - nein! Ein Potenzialausgleich ist durchaus vorteilhaft und sicherer, bloß vorgeschrieben, laut DIN, ist er nicht mehr.

Schutzleiter oder Potentialausgleich spielt doch in der Praxis keine Rolle - oder? Ist doch beides eh verbunden.

Das habe ich mal überhört. Schutzleiter und Potenzialausgleich ist so ziemlich das wichtigste an der Elektroinstallation überhaupt. Und das der Schutzleiter mit dem Potenzialausgleich verbunden werden muß, ist logisch. Wie soll sich sonst das Potenzial bei einer Senkung oder Anhebung überall gleichbleiben?

MfG
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #8
Hemapri schrieb:
Defenitiv - nein! Ein Potenzialausgleich ist durchaus vorteilhaft und sicherer, bloß vorgeschrieben, laut DIN, ist er nicht mehr.
Ein Potentialausgleich ist immer noch vorgeschrieben. Nur auf die Einbindung von Bade- und Duschwanne kann und sollte verzichtet werden, weil diese Einbindung bei einer modernen und vorschriftsgemäßen Installation mehr Nachteile als Vorteile mitsichbringt.

Grüsse

Marsu
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #9
Bin jetzt ein wenig irritiert,

will Dienstag bei mir eine Duschtasse und Badewanne einbauen. Nun habe ich aber die neuen Wasserrohre aus Kunststoff. Muß ich jetzt noch eine zusätzliche Erdung (Potentialausgleich) anbringen oder nicht ??
Der Thread hat mich ein wenig durcheinander gebracht.

Grüsse: Olaf
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #10
Was willst du denn am Kunstoff erden?
 
  • Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?
  • #11
Owerning schrieb:
Bin jetzt ein wenig irritiert,

will Dienstag bei mir eine Duschtasse und Badewanne einbauen. Nun habe ich aber die neuen Wasserrohre aus Kunststoff. Muß ich jetzt noch eine zusätzliche Erdung (Potentialausgleich) anbringen oder nicht ??

Da die meisten Kunststoffrohrsysteme einen Alu-Kern haben, also nicht grundsätzlich isolieren, hängt das von der Verarbeitung ab. Beim Verpressen mit Metallmuffen können sie durchgängige Leiter sein und sind (mit Schelle an den Muffen) in den PA einzubeziehen, wird mit Kunststoffmuffen gesteckt oder verschraubt, ist das nicht erforderlich.

Gruß Sevo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Wieso Badewanne an Schutzleiter anschließen?

Ähnliche Themen

Induziertes magnetisches-/elektromagnetisches Feld, bitte um Hilfe?!

Häufigste Brandursache in privaten Häusern und Wohnungen

Lampe anschließen im Wohnzimmer 4 Adern

Altersschwacher Herdanschluss: Neue Zuleitung verlegen oder nicht?

Lampe Schutzklasse 1 vs. zwei Adern aus der Decke

Zurück
Oben