Wieviele Kabel in ein Leerrohr?

Diskutiere Wieviele Kabel in ein Leerrohr? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, kann mir bitte jemand sagen, wieviele Kabel ich im Normalfall in ein Leerrohr einziehen kann? Wir haben fast ausschließlich M25...

  1. #1 halloween, 13.03.2014
    halloween

    halloween

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir bitte jemand sagen, wieviele Kabel ich im Normalfall in ein Leerrohr einziehen kann?

    Wir haben fast ausschließlich M25 Leerrohr verlegt. Länge eigentlich immer unter 7-8m. Maximal 2x90° Kurve


    Bring ich da 2x NYM-J 5x1,5 unter?
    Wenn nicht, geht in M25 dann ein NYM-J 5x1,5 und ein NYM-J 3x1,5 zusammen?

    Wieviele Cat7-Kabel bringt man durch? 2 oder 3?
    Und wie sieht es mit Sat-Kabeln aus? 2 oder 3?

    Wieviele Sat-Kabel bring ich durch ein M50 Leerrohr? Passen 8 Stück durch?
     
  2. Anzeige

  3. #2 MyRessort, 13.03.2014
    MyRessort

    MyRessort

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0



    Hallo,

    laut meiner Kenntnis hat ein M25 Leerrohr einen Innendurchmesser von 19 mm.

    NYM-J 5x1,5 mm² hat laut Herstellerangaben einen Außendurchmesser von 9,5 mm. 2 Stück davon sind dann schon 19 mm. Geht also nicht.

    Variante:

    1 x NYM-J 5x1,5 Außendurchmesser nach Herstellerangabe = 9,5mm

    und

    NYM-J 3x1,5 Außendurchmesser nach Herstellerangabe = 9,0mm

    scheidet auch aus.

    CAT.7 Kabel
    Außendurchmesser 7,3 mm

    Würd ich sagen sind 2 Stück denkbar, hast aber noch die zwei 90 Grad Bögen im Leerrohr, also eher schwierig.

    Bei Sat-Kabel gilt wohl das gleiche.
     
  4. #3 halloween, 13.03.2014
    halloween

    halloween

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Problem bei mir ist, warum ich das NYM-J im Leerrohr verlege:

    Wir haben von der Hauptverteilung weg einen Schacht durchs ganze Haus, in dem die Leitungen frei laufen. Erst in den Geschossdecken der Geschosse gehen dann Leerrohre in den Beton. Somit scheidet Einzelader-Verlegung aus.

    Ich will zu einer UP-Dose 5x1,5 für einen Rolloantrieb legen und zusätzlich in die Dose eine Steckdose bauen für Weihnachtsbeleuchtung.


    Ich könnte das NYM-J bis zum UP-Rohr als NYM verlegen und ab dann die Ummantelung entfernen und als Einzeladern einziehen?


    Oder auf die freie Ader des 5x1,5 einen L für die Steckdose legen. Muss ja alles über den selben LS abgesichert werden.



    (Wir haben ein KNX-Bussystem und das NYM wird auf einen Rollo-Aktor aufgelegt.)


    Hab in einem anderen Forum gelesen, dass jemand auch schon 3 Cat.7 in ein M25 eingezogen hat...
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.354
    Zustimmungen:
    66
    Wir kennen von dir leider nicht die Art und damit die Wandstärke/den Innendurchmesser des Rohres oder den genauen Typ deiner Leitung ... und genau das entscheidet, neben den Bögen, was man hinein bekommt ...
     
  6. #5 halloween, 13.03.2014
    halloween

    halloween

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um Rohr von den Fränkischen Rohrwerken.

    Im Beton das betonfeste

    Fränkische Kunststoffrohr M25 grau FFKuS-EM-F M25



    und im Mauerwerk das schwarze

    Fränkische Kunststoffrohr M25 Schwarz FBY-EL-F


    Verbunden durch eine M25 Muffe.
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.354
    Zustimmungen:
    66
    Also das FFKuS-EM-F ist Enger ... 2 5x1,5 - keine Chance. 5x1,5 + 3x1,5 - knapp. Cat7 (Draka) - 3. Koax (Kathrein LCD 111) - vielleicht 4 ...

    Um das M50 mach Dir mal keine Sorge - da bekommt man mit Geschick mehr als 16 Koax rein ... bis zu 20 auf gerader strecke ...
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.120
    Zustimmungen:
    308
    Ich frag mich immer, warum man ein Bus-System wie KNX einbaut, und dann alles Zentral setzt und damit die Vorteile eines Busses zu 90% verspielt. Richtig gemacht, wären die aktoren am Rollo + Busleitung + Zuleitung. Eine Steckdose wäre dann kein Problem und sie wäre bei Bedarf auch noch über den Bus schaltbar.
     
  9. #8 halloween, 13.03.2014
    halloween

    halloween

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Und was kostet da wohl mehr? 16x 1-Kanal UP-Aktoren oder 1x 16-fach + bischen mehr Kabel?

    Ich will die UP-Dosen am Fenster überputzen, dann sind sie zumindest solange unsichtbar, bis ich mal in 20 Jahren vielleicht wieder dran muß und sie dann aufklopfe.
     
  10. #9 elektroblitzer, 13.03.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.262
    Zustimmungen:
    44
    Das ist aber nicht VDE gerecht, denn Klemmstellen müssen zur Prüfung zugänglich sein.
     
  11. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.259
    Zustimmungen:
    97
    Und Federdeckel schon mal gar nicht. Nur mit Werkzeug zu öffnen.

    Lutz
     
  12. #11 elektroblitzer, 14.03.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.262
    Zustimmungen:
    44
    Doch bei Federdeckeln und VDE Deckel ist der Beruhrschutz gewährleistet.
    Federdeckel müssen grundsätzlich mit Tapete übderdeckt sein. Die bekommt in der Regel nur mit Werkzeug = Messer ab.
    Nur bei zuputzen habe ich bedenken wegen der Inspierbarkeit. da gibt es andere Lösungsansätze.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 halloween, 14.03.2014
    halloween

    halloween

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Und was gibt es da für Möglichkeiten, das möglichst unauffällig und sicher zu verschließen?

    Tapete ist nicht... Bei uns wird nur verputzt und gestrichen.
     
  15. #13 leerbua, 16.03.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.010
    Zustimmungen:
    442
    Nennt sich "VDE Dosendeckel" ist zum schrauben, universell für Schalter und Abzweigdosen.
     
Thema:

Wieviele Kabel in ein Leerrohr?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden