Windradanbindung - welches Bauteil/Automat/Schalter ist das?

Diskutiere Windradanbindung - welches Bauteil/Automat/Schalter ist das? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Windradanbindung - welches Bauteil/Automat/Schalter ist das? Hallo Leute, ich habe mir ein kleines Windrad auf das Dach montiert und laut...

  1. #1 ArminMuc, 05.12.2022
    ArminMuc

    ArminMuc

    Dabei seit:
    05.12.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Windradanbindung - welches Bauteil/Automat/Schalter ist das?

    Hallo Leute,

    ich habe mir ein kleines Windrad auf das Dach montiert und laut Schaltplan benötige ich einen "Hauptschalter" innerhalb der Hauptleitungen. (siehe Bild)
    Das ist mir alles bewusst, nur finde ich kein Bauteil/Automat/Schalter für diese Konstellation. Ich habe bei ABB und Hager gesucht und bin nicht fündig geworden.

    Alte Bilder zeigen ein System, das ich auch nicht gefunden, bzw. auch nicht verwenden möchte. (siehe Bild)

    Das Windrad ist ein max. 1000W Windrad. Vom Windrad direkt sind 2 Meter 6mm2 gelegt (dicker ging nicht) und auf 10mm2 für die Strecke vergrößert. Es kommen nun aktuell 10mm2 im Keller an.

    Hat jemand einen Tipp für das gewünschte Bauteil/Automat/Schalter? Am Besten wäre eine Montagemöglichkeit auf der Hutschiene, damit alles sauber verlegt ist.
    Kann man da nicht einfach einen Standard Sicherungsautomaten verwenden? Und dann mit diesem ein-/ausschalten? => Problem wären die 10mm2, oder?


    Hinweis von mir: Generell baue ich viel selbst und lass diese Dinge vor Inbetriebnahme von einem Elektriker abnehmen! Strom ist lebensgefährlich und daher bin ich als Laie hier sehr zurückhaltend. Die Kabel, den Potentialausgleich, Dachmontagen, Kabeldurchführungen,... kann ich aber alles schön in Ruhe vorarbeiten, um Kosten zu sparen.

    Bitte auch keine Hinweise "Lass alles den Elektriker machen", denn findet für so einen "Kleinscheiß" einmal einen fachlichen Elektriker der auch Bock auf diesen Job hat! Ich habe oft versucht Handwerker zu bekommen und bin kläglich gescheitert / versetzt und abgezockt worden. Einen Elektriker zur Abnahme finde ich immer.

    Vielen Dank schon mal an alle, die mich unterstützen wollen.

    Armin
     
  2. #2 ArminMuc, 05.12.2022
    ArminMuc

    ArminMuc

    Dabei seit:
    05.12.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche jetzt einmal weitere Beiträge, damit ich die Bilder hochladen kann :)
     
  3. #3 ArminMuc, 05.12.2022
    ArminMuc

    ArminMuc

    Dabei seit:
    05.12.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte generell allen hilfsbereiten Personen einmal danken! Es ist schön, dass es euch gibt und Ihr andere Personen mit eurer Hilfe glücklich macht! Muss ja auch mal gesagt werden!
     
  4. #4 ArminMuc, 05.12.2022
    ArminMuc

    ArminMuc

    Dabei seit:
    05.12.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die Bilder
     

    Anhänge:

  5. #5 Octavian1977, 05.12.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.705
    Zustimmungen:
    3.200
    Für Niederspannung gibt es da von unzähligen Herstellern Lasttrennschalter für so was.

    Z.B. Hager SH363

    gibt es aber auch von Siemens, ABB, Eaton,...

    Sofern es hier nur um das Manuelle Schalten geht.

    Jetzt willst Du anscheinend dieses Schalten aber automatisieren (oder was bedeutet sonst die "60min Wartezeit"?)

    Das ist dann nicht mehr so einfach.

    Dazu kann man von Siemens den DC-Trennschalter verwenden und diesem einen Motorantrieb verpassen. (Fernantrieb)

    Abschließend ist Deine Installation messtechnisch zu prüfen und zu bewerten. Ich vermute mal Installationsprüfer steht Dir weder zur Verfügung noch kannst Du dessen Messwerte deuten oder?
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    5.232
    Zustimmungen:
    1.477
    Um welche Verlegelänge und Spannungsebene geht es denn, lt. Skizze dürfte das doch die 230V AC-Verbindung Dach-Keller sein? Oder ist das eine DC-Leitung und ein WR sitzt im Keller?

    Dazu müsste man sich den kompletten Schaltplan der Anlage anschauen, nicht irgendeinen lieblosen Handy-schnipsel.
     
  7. #7 ArminMuc, 05.12.2022
    ArminMuc

    ArminMuc

    Dabei seit:
    05.12.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Super, ja, es geht um den manuellen Trennschalter, der anzubringen ist


    Dafür hole ich mir einen Elektriker, der das ganze durchführt. Ich bin sehr vorsichtig, da bei Fehlern im schlimmsten Fall ein Mensch zu schaden oder evtl. mein Haus abbrennen könnte. Man muss sich seiner Verantwortung bewusst sein!
     
  8. #8 eFuchsi, 05.12.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    3.563
    Was bedeuten die 60min Wartezeit?
     
  9. #9 ArminMuc, 05.12.2022
    ArminMuc

    ArminMuc

    Dabei seit:
    05.12.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dann packe ich doch gerne mal den Schaltplan hier rein, dann wird alles klarer (sorry, wenn ich zuviel gefiltert habe).
    Die Gesamt-Verlegelänge wird ca. 22-23 m sein. Hatte 25m vom Dach abwärts (10mm2) und vom Windrad zum Dach 2,2m (6mm2). die 10mm2 kann ich nun kürzen, nachdem ich die Schaltung platziert und angelegt habe.

    Der WR sitzt im Keller und wird an die Steckdose gehängt, da mein Solateur mir den leider nicht an meinen Batteriespeicher hängen wollte (E3DC).

    Hinweis: Natürlich hat das Windrad aktuell keine Rotorblätter montiert! Wie schon oft geschrieben: Ich bin mir meiner Verantwortung bewusst und darf als Laie mich nicht überschätzen!
     

    Anhänge:

  10. #10 ArminMuc, 05.12.2022
    ArminMuc

    ArminMuc

    Dabei seit:
    05.12.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Aus der Anleitung:

    "Installieren Sie einen einfachen AC-Schalter welcher die AC-Stromversorgung der gesam- ten Anlage trennt (sh. Schalbild links). Dieser Schalter funktioniert als Hauptschalter zur Anlagenabschaltung und darf nur 1x je Stunde benutzt werden."
     
  11. #11 Octavian1977, 05.12.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.705
    Zustimmungen:
    3.200
    Ein recht seltsame Anforderung mit dem Max einmal pro Stunde Schalten
     
    ego1 gefällt das.
  12. #12 Leprechaun, 05.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    451
    .
     
  13. #13 ArminMuc, 05.12.2022
    ArminMuc

    ArminMuc

    Dabei seit:
    05.12.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis. Aber im hier zusätzlich angehängtem Bild ist ein Standardschalter, dachte ich. Sorry wenn ich falsch liege, ich bin Laie (duck und weg)
    Anleitung S. 54

    In der Anleitung S. 48 ist es im Sicherungskasten viel schöner aufgebaut und mit Haupt-Kippschaltern im Bild unten rechts (wenn ich das richtig interpretiere)

    Ich habe versucht deine Beiträge zum Thema " ..von mir betreuten Wasserkraft- Anlagen" zu finden, bin jedoch hier im Forum nicht fündig geworden.
    Hast Du mir freundlicherweise einen Link zu dieser Lösung?

    Kann man denn "Schaltern bzw. mit Schützen mit angebauter Unterspannungs - Überwachung" fertig kaufen?
     

    Anhänge:

  14. #14 Leprechaun, 05.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    451
    .
     
  15. #15 Leprechaun, 05.12.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    451
    .
     
  16. #16 ArminMuc, 06.12.2022
    ArminMuc

    ArminMuc

    Dabei seit:
    05.12.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt hat's Klick gemacht! Das sind nur Kabelklemmungen und die dünneren Zusatzkabel "schließen den Generator" über einen Standard Ein-/Ausschalter kurz. Das ist ja dann doch einfacher, als ich gedacht hatte. Den Kabelklemmungen hatte ich Immer eine "Funktion" zugeordnet (obwohl aufgrund der Größe eigentlich nicht möglich).

    Danke für den Hinweis "den Generator kurzschließt"!

    Dann werde ich einmal die Kabelklemmungen für 10mm2 suchen und einkaufen. Einen Standard Aufputz Ein-/Ausschalter habe ich noch originalverpackt hier vorliegen
     
  17. #17 Octavian1977, 06.12.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.705
    Zustimmungen:
    3.200
    der Schalter muß wenn dann beide Pole unterbrechen.
    Denn vom Umrichter kommt ein ungeerdetes Netz, welches die Erdung aus dem angeschlossenen Netz erhält.
     
Thema:

Windradanbindung - welches Bauteil/Automat/Schalter ist das?

Die Seite wird geladen...

Windradanbindung - welches Bauteil/Automat/Schalter ist das? - Ähnliche Themen

  1. elektr. Heizkörperventile-welches?

    elektr. Heizkörperventile-welches?: Hallo mitnand, ich habe nur Radiatoren in meinem Haus. Nun möchte ich elektr. Heizkörperventile anbringen sodaß die Heizkörper nicht immer...
  2. Welches Netzteil brauche ich für das unten genannte LED-Modul?

    Welches Netzteil brauche ich für das unten genannte LED-Modul?: Hallo! Ich habe momentan etwas Schwierigkeiten für ein bestimmtes LED-Modul ein passendes, hochwertiges Netzteil zu finden. Das besondere hierbei...
  3. Welches Rauchmeldersystem

    Welches Rauchmeldersystem: Hallo zusammen, wünsche euch noch frohe Weihnachten. Ich stelle mir gerade die Frage welche Rauchmelder ich in meinem Haus verbauen kann. Wichtig...
  4. 10 Jahre alte Artemide Mega Terra - Welches Leuchtmittel?

    10 Jahre alte Artemide Mega Terra - Welches Leuchtmittel?: Hallo liebes Forum, mir ist nach 10 Jahren das Leuchtmittel (Philips Halogen) meiner Artemide Mega Terra durchgebrannt. Welches Leuchtmittel muss...
  5. Welches Kabel an welches

    Welches Kabel an welches: Guten Tag, Ich habe ab übermorgen eine neue Wohnung ohne Lampen, da ich mich bei Elektronik nicht auskenne wollte fragen welches Kabel wohin...