Wirkunggrade von nördlich ausgerichteten Anlagen

Diskutiere Wirkunggrade von nördlich ausgerichteten Anlagen im Photovoltaik- / Windkraft-Forum Forum im Bereich DIVERSES; Möchte mal das ersten Betrag in diesen Unterforum leisten. Wir haben jetzt hier ein EFH, wo die Solaranlagen auf die Dachhälfte Richtung NO...

  1. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    52
    Möchte mal das ersten Betrag in diesen Unterforum leisten.

    Wir haben jetzt hier ein EFH, wo die Solaranlagen auf die Dachhälfte Richtung NO aufgestellt wurden. Hat zwar jetzt nicht direkt etwas mit Strom zu tun, aber dürfte mit Photovltaik ähnlich sein. Gibt eine Tabelle wo man die Wirkungsgradabschläge entnehmen kann, wenn die Ausrichtung der Anlage nicht exakt Süden ist.
     
  2. #2 Leprechaun, 19.01.2019
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    79
    Klar gibts sowas.
    Hängt in erster Linie von der Güte des Glases ab.

    Auf Seiten wie z.B. Sonnenverlauf Sonnenposition- und Sonnenphasen Rechner kannst Du Dir zu jedem Ort und zu jeder Zeit Azimut und Deklination anzeigen lassen und daraus die solare Energie pro m² berechnen.

    Leprechaun
     
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.985
    Zustimmungen:
    173
    Was erwartest du bei einer Ausrichtung nach NO ?

    Da hilft auch die beste Tabelle nicht weiter . . .
     
    bicho gefällt das.
  4. #4 Strippe-HH, 19.01.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    109
    Kenne das nur in Richtung Süden oder Südwesten.
     
    patois gefällt das.
  5. #5 Octavian1977, 19.01.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.105
    Zustimmungen:
    281
    In dem Bereich liegt die Jährliche Einstrahlung gerade mal noch bei maximal 40% eher 30.
    Dabei ist noch nicht berücksichtigt, daß solche Anlagen eigentlich erst ordentlich funktionieren wenn sie direkt von der Sonne beschienen werden.
    PV Analgen mit entsprechenden Modulen können bei der Ausrichtung vielleicht noch was machen, aber das liegt jenseits von dem was sich irgendwann bezahlt machen könnte.
     
  6. #6 leerbua, 19.01.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.614
    Zustimmungen:
    284
    :) ach stellt euch doch nicht so an. :rolleyes:

    Vermutlich geht es um Nachtstrom. :D
     
  7. #7 Octavian1977, 19.01.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.105
    Zustimmungen:
    281
    Ne soll ja eine Wärmeanlage sein, also eher ein Nachtclub mit Sauna :)
     
  8. #8 Strippe-HH, 19.01.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    109
    Bei Vollmond könnte es ja unter umständen besser funktionieren.
     
  9. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    52
    Ich verstehe auch nicht, wie man das so errichten kann. Wurden bestimmt 08/15 Einfachmodule geliefert, die auf der Südseite wegen der Schleppgaube nicht montiert werden konnten. Also dann einfach auf der Nordseite anbringen.

    Die Handwerker haben wohl gehofft, wir merken das nicht - es sind ja zwei Module laut Leistungsbeschreibung drauf. Der BH soll mal die LS organisieren und dann werden wir uns mal die Einbaurichtlinien vom Hersteller besorgen. Meine Tabellen gehen leider nur bis 90º, darüber hinaus kannst die Dinger auch eingraben.

    Ich frage mich, ob die sich an der Stelle zur Kühlung nutzen lassen oder müssen die denn unterm Unterschlag montiert werden?
     
  10. #10 kurtisane, 19.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    107
    Hallo!

    Wenn das wirklich eher mehr in Richtung Norden guckt, ist das Murks.

    Aber es gibt div. Alternativen, wenn es zumindest einmal Richtung Ost o. dann nach West ausgerichtet ist.
    Dafür gibt es dann diverse kompetente Firmen die dann spezielle Steuerungen anbieten, welche das ausgleichen.

    Ich will jetzt keine Werbung machen, aber gurgle mal nach Solaredge, die könnten sowas wirklich, aber auch nur,
    wenn es im Westen noch ein Fleckchen Sonne zum Erhaschen, als Ausgleich gibt.

    Sag niemals nie!
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    8.580
    Zustimmungen:
    199
    Ist halt auch die Frage der Dachneigung. Wenn die nur 15 oder 20° ist, spielt es im Sommer fast leine Rolle
     
  12. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    52
    Nein, das ist ein normales 45º-Satteldach und somit Murks.

    Die Herstellerrichtlinien -die mir jetzt vorliegen- geben zwar keine explizite Einbaurichtung vor, nur das Längengrad-Leistungsdiagramm geht nur bis ±80º der Südrichtung. Bei der jetzigen Einbaulage von ca. -140º (40ºO Azimut) und 45º Schräge (Elevation) geht der Hersteller von einem Wirkungsgrad von 10-15% aus.
    Wir haben das jetzt bemängelt und dass dieser Mangel abzustellen ist, da die vereinbarte Leistung auf Grund eines Einbaufehlers (Nichteihaltung der Herstellerrichtlinien) nicht erbracht wurde.

    Nun kommt aber der Clou. Der Leistungserbringer dreht und wendet sich, da nur die zu erbringende Fläche laut Lastenheft zu erbringen und die Herstellervorgaben nur Empfehlungen seien. Wenn man sich da nicht einigt, wird der Fall irgendwann vor Gericht landen. Es ist einfach herrlich mit welchen Agumenten manche Handwerker/Errichter ihren Pfusch verteiligen. Und wie das Gericht später entscheidet weiß man nicht, habe immer wieder das Gefühl dass ein redegewanter Anwalt viel mehr wert ist, als harte Fakten.
    Wenn das Haus erst einmal bezogen ist, ist der Aufwand um so höher, da im OG Wände geöffnet werden müssen, um die Leitungen umzuverlegen. Ich bin eh nicht so ein Freund von solchen verbauten Systemen, wo man hinterher nur mit hohem Aufwand und Kosten herankommt. Hat irgendwie etwas von "Nach mir die Sinnflut". Nach 15-20 Jahren sind die Module auf und ob die unterm Estrich verbauten Wellrohre dann wirklich noch dicht sind, bezweifle ich stark - ich habe da schon einiges gesehen. Aber der so vorgenommen Einbau entspricht den geltenden Richtlinien.

    Aus dem obrigen Fall lernen auch dazu, dass in den -von uns geprüften- Verträgen zukünftig neben der Fläche auch die garantierte Jahresmindestleistung stehen muss.
     
Thema:

Wirkunggrade von nördlich ausgerichteten Anlagen

Die Seite wird geladen...

Wirkunggrade von nördlich ausgerichteten Anlagen - Ähnliche Themen

  1. Strom auf dem PE bei Anlage

    Strom auf dem PE bei Anlage: Hallo zusammen, ich hoffe, ich bin hier halbswegs richtig. Ich habe bei einer neu installierten Industrieanlage das Problem, dass ich, je nach...
  2. Potentialausgleich an Sat Anlage

    Potentialausgleich an Sat Anlage: Hallo zusammen, um zu verhindern, dass ich für eine Sat Anlage jetzt extra ein Blitzableiter installieren lassen müsste, möchte ich ein 25mm²...
  3. Alte Siedle Anlage

    Alte Siedle Anlage: Hallo Zusammen, bei meiner Mutter ist noch eine richtig alte Siedle Anlage verbaut. Im Haus die Sprechstelle ist eine HT311-0. Der...
  4. Was sind das für Elektrische Anlagen?

    Was sind das für Elektrische Anlagen?: Hallo Ihr :), mich beschäftigt schon seit langem eine Frage seit ich diese Video gesehen habe: [MEDIA] nähmlich was sind das für Generatoren? Ich...
  5. Verweigerung der Programmdateien von meiner BUS-KNX-Anlage

    Verweigerung der Programmdateien von meiner BUS-KNX-Anlage: Hallo, ich habe ein BUS-System (KNX-)System im ganzen Haus installiert bekommen, kann aber selber nichts umprogrammieren, weil mein Elektriker mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden