Wochenberichte

Diskutiere Wochenberichte im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Ich bin jetzt in einer Ausbildung als Elektroanlagenmonteuer und wir müssen zu jeder Woche einen Ausbildungsnachweis und ein Wochenbericht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

Unna

Guest
Ich bin jetzt in einer Ausbildung als Elektroanlagenmonteuer und wir müssen zu jeder Woche einen Ausbildungsnachweis und ein Wochenbericht schreiben.
Hab ihr Wochenberichte die ihr mal hochladen könntet das wäre nett!!!

MFG Unna
 
Hi,
lerne das zwar nicht, aber woran haperts denn??
Weisst du nicht, wie du dich ausdrücken sollst?? Wäre wohl bereit dir ein paar Tipps, soweit es mir möglich ist, zu geben!

Grüsse

Tobi84
 
Warum meinst Du den, sollst Du Wochenberichte schreiben? Bestimmt nicht aus Schikane.

Du sollst Dich mit einem Thema befassen, weil viele Lehrlinge nichts, aber auch garnichts, zuhause machen.

Wenn Du unbedingt etwas abschreiben willst, nimm das Fachkundebuch, da ist genug Stoff drin.

In unserer Innung ist es den Lehrlingen nicht gestattet ihre Tages- oder Wochenberichte bzw. Fachzeichnungen mit dem PC zu machen. Warum nicht kann sich aufgrund Deiner Fragestellung wohl jeder denken.

MfG
 
Deswegen meinte ich das ja auch mit den Tipps.
Sitze da auch manchmal und weiss nicht wie ich es am besten ausdrücken soll :oops:

Tobi84
 
Am besten "nicht umgangssprachlich" formulieren weil des nie so gut kommt, besser ist hochdeutsch. Und als Thema der Woche (wenn ihr des habt) einfach reinschreiben was dir von dem was du in der Woche gemacht hast reinschreiben.
 
Hallo.

Ich würde ja sagen den Meister fragen.
Hoffentlich liegt es nicht daran, das du nicht schreiben kannst was du gemacht hast.
Ich denke da so an: "Mo-Fr Kabel vergraben"
Solche Firmen gibt es leider viel zu viele.
Da stehen die armen Lehrlinge dann mit großen Augen vor dem Prüfer.

Ich hoffe natürlich, daß es nur die richtigen Worte fehlen.

MFG
JJ
 
Hallo! Da musst du abwägen was du schreibst! Weil in meiner lehrzeit haben wir ein altersheim installiert und da war ich 2 Monate mit Unterputz beschäftigt und das lesen die prüfer nicht so gerne!


mfg schorre
 
Wenn in den zwei Monaten alle dazugehörenden Arbeiten auftauchen, sehen die das schon gern.
Ich meine, auch mal die Schalter und Steckdosen klemmen.
Nicht nur Schlitze stemmen und Gipsschlacht!
Ist aber nur meine Meinung.

MFG
JJ
 
Hi!
Ja, ok,. Wochenberichte, o.ä. naja,...!
Halt ich weniger von,.. is ja nun auch Abgeschafft worden, zumindest beim Elektroinstallateur,.. is ja nun auch ein ganz ;-) anderer Beruf, nämlich der Elektroniker für Gebäude und Installationstechnik,...
Ne, also irgend wie iss das mit den Wochenberichten schon ein wenig verfehlt,...

Aber ich habs so gemacht:
Meine Baustellen,
Was hab ich denn da so in etwa da gemacht,...

Und dann einfach das ganze schön abwechslungsreich, aber Sinnvoll schreiben,...
Kurze, erklärende Sätze,...

So dass man sieht, das das was du im Beruf erlenen sollst auch da drinne steht,...
Dazu gehöhrt auch mal lager aufräumen oder so was!

mfg DaKufa
 
Bei einigen Tausend quadratmetern ist nicht viel mit steckdosen einbauen! Wenn dir die putzkolone im nacken sitzt!
 
Man muss da Unterscheiden:

Tätigkeitsnachweise (sind immer Pflicht)
Hier unbedingt genau das hineinschreiben, was man gemacht hat. Dann kann der Ausbilder nachweisen, was Du alles können müsstest. Im Umkehrschluß kannst Du aber auch nachweisen, was alles nicht vermittelt wurde. (Evtl. Geltungmachung von Regressansprüchen beim Nichtbestehen der Prüfung durch den Lehrling). Du siehst, beide haben etwas von wahrheitsgemäßen Tätigkeitsnachweisen. Wenn Du nun 3 Wochen nur geschlitzt und gestemmt hast, schreibst Du das auch - im eigenen Interesse. Es macht auch überhaupt nichts, wenn Du mal das Auto waschen oder aufräumen musst.

Fachberichte & Fachzeichnungen (schreiben einige Prüfungsausschüsse bzw. Innungen vor)
Hier findest Du wie gesagt genug in den Fachkundebüchern. Sinn ist das Ihr Euch mit dem Stoff beschäftigt. Ich kann sowas nur beführworten.



Meines Wissens ist da überhaupt nichts abgeschafft worden.
Desweiteren kann die Innung bzw. der Prüfungsausschuss sowas verlangen.
Ihr wollt schließlich was lernen, oder :?:
Die wenigsten machen zuhause noch was freiwillig für Ihre Aus- oder Fortbildung.
 
joa also es muss auf alle fälle WOchenbericht(Tätigkeitsnachweiß) ob der Monatsbericht(Eingehen auf ein Thema) noch Pflicht ist oder nur zusatz ist weiß ich nicht!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Wochenberichte

Ähnliche Themen

Elektrische Leistung - Aufgaben Hilfe

Wallbox machbar?

Überspannungsschutz erforderlich nach Zählerwechsel / Verlegung Zählerkabel

Doepke DFS 4 Audio

Kurzeitige Spannungserhöhung für den Anlauf von zwei 9V PC-Lüftern

Zurück
Oben