Wohin mit dem N-Leiter in einem Aus/Wechselschalter?

Diskutiere Wohin mit dem N-Leiter in einem Aus/Wechselschalter? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Forumgemeinde, mein Name ist Andy und ich wohn in Berlin. Ich habe neulich im Keller eine Lampe angedübelt und mit einer 1,5er NYM-J...

  1. #1 Andy-Peer, 05.04.2012
    Andy-Peer

    Andy-Peer

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumgemeinde,
    mein Name ist Andy und ich wohn in Berlin.

    Ich habe neulich im Keller eine Lampe angedübelt und mit einer 1,5er NYM-J Leitung (massiv) an die Klemmen im Abzweigkasten angeschlossen.
    Dazwischen noch einen Schalter, dazu meine Frage:
    Es gibt laut Baumarktauskunft keine einfachen Ausschalter mehr, sondern nur noch Wechselschalter.
    Jedoch konnte ich in dem Schalter nur die Phase trennen/verbinden. Der Mitarbeiter sagte, ich "müsse mir für den N einen anderen Weg suchen". zum Glück war in dem Aufputzschalter genügend Platz, sodass ich unter dem Schaltelement den N mit einer Wago klemme wieder zusammenführen konnte.

    Ist diese Vorgehensweise normal? Gibt es keine Schalter, mit denen ich Phase und N über das Schaltelement verbinden kann, da ich das Kabel ja eh komplett kappen muss?

    Hoffe war alles verständlich :)

    Frohe Ostern
    Gruß Andy
     
  2. #2 kaffeeruler, 05.04.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
    Es gibt
    2 Polige Schalter, da werden N und L geschaltet oder
    man nehme einen Kontrollschalter, da ist dann die N Klemme auch dran

    Das der N mittels Klemme durch verbunden wird ist üblich bei solchen Geschichten wenn man keine Abzweigdose nimmt

    Das es keine Ausschalter gibt ist eine falsch aussage, sie kosten nur mehr und sind "witzlos" da der Wechselschalter die selbe fkt. erfüllt.
    Allerdings hätte es mit dem Schalter das selbe Probl. gegeben
     
  3. #3 Andy-Peer, 05.04.2012
    Andy-Peer

    Andy-Peer

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Soll das heißen wenn man es "richtig" macht legt man parallel zum Schalter noch eine extra Abzweigdose um den N "fachmännisch" am Schalter vorbeizuführen?
    Das ummantelte Kabel geht doch immer komplett in den Schalter. Denke ich hab da was falsch verstanden.

    Ich hätte nicht weiter gewusst, wenn es nicht so ein monströser Keller-Aufputzschalter gewesen wäre, der genügend Platz geboten hat.
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.135
    Zustimmungen:
    317
    So Aufputz-Feuchtraumschalter wie ich sie von Busch Jaeger kenne haben sogar ne Wago-Klemme für den PE mit drin ... keine Ahnung was die da im Baumarkt verkaufen, aber nur weils bei deinem Schalter keine andere Lösung gab, dass es nirgends eine gäbe.

    Aber in der Tat wird AP-Installation noch häufig mit Abzweigdosen durchgeführt wo dann nur eine Leitung zum Schalter geführt wird um L zu schalten ... UP setzt man da oft einfach tiefe Schalterdosen und hat dahinter Platz für die entsprechenden Klemmen...

    http://www.strippenstrolch.de/3-0-1-ausschaltung.html
     
  5. #5 kaffeeruler, 05.04.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
  6. #6 kurtisane, 05.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    551
    Und darum wurde die EDV erfunden denn nur der "FM-Eli" weiss es auf Anhieb o. vielleicht auch erst durch das Prüfen mit dem richtigen Werkzeug, was der "Echte" N in Blau ist, der direkt zur Lampe führt u. der andere "Falsche" Blaue, als geschaltener vom Schalter wieder zum Fusskontakt der Fassung kommt.

    Einfach zum Nachdenken!

    Nachtrag: Falsche Abkürzung, sollte VDE heissen.

    Entschuldigung, war Heute auf einer Purzelfeier, aber die Insider mögen mir bitte verzeihen!
     
  7. #7 79616363, 05.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Aha, und dazu brauchst Du EDV?
     
  8. #8 kaffeeruler, 05.04.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
    Tss, lass dir von nem Echten IT SYS mit MCSE für 2k3..

    es geht sogar ohne EDV damit zurecht zu kommen

    Und als Echter Eli sag i dir

    Evtl wird es in naher Zukunft untersagt werden weil zu viele TK Fachleute nicht mit der Elektrik zurecht kommen.. Aber bis dahin... ;)

    im diesem Sinne
     
  9. #9 volker1930, 06.04.2012
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kurtisane,
    müßte nicht der "falsche Blaue", also der geschaltete N, zum Gewinde der Fassung gehen?

    Noch ne Frage:
    Ist eigentlich irgendwo festgelegt, wo der Farbsprung erfolgen soll?
    gnge und braun laufen durch.
    blau von der Si auf blau zum Schalter runter, als braun wieder hoch und mit blau zur Lampe verbunden oder umgedreht?

    Gruß Volker
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.855
    Zustimmungen:
    645
    @Fernmelder(FM) Kurti
    Also bei uns in DE arbeiten nur echte Elis an solchen Installationen, Fernmelder haben da eigentlichs nichts dran verloren. Insofern kommt die Fernmelder dann auch nicht mit den für sie verwirrenden blauen Lampendrähten in Kontakt.
     
  11. #11 kurtisane, 06.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    551
    Hallo!

    Versuche es bitte mal so in etwa wie auf dem Bild anzuklemmen wenn Du den Plan entziffern kannst.
    Vielleicht möchtest Du mal mehr draus nachen?
    [​IMG]
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.855
    Zustimmungen:
    645
    Sorry, aber das Bild ist doch gleich doppelt blöd für ihn.

    Erstens zeigt es eine Wechselschaltung, er fragt aber nach einer Auschaltung.
    Zweitens würde man in genau den fall doch wesentlich bequemer eine Sparwechselschaltung bauen, um sich die zweite Leitung zur rechten Schalter/Steckdosenkombi zu sparen.
     
  13. #13 kurtisane, 06.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    551
    Ob es doppelt blöd ist, solltes Du schon wen Anderen entscheiden lassen!

    Von woher kommt eigentlich Dein nick, von Egoist?
     
  14. Dino81

    Dino81

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    [Zweitens würde man in genau den fall doch wesentlich bequemer eine Sparwechselschaltung bauen,

    Sparwechselschaltung? Da gibt es Versionen, die sind verboten! Wenn Wechselschaltung, finde ich die Zeichnung in Ordnung. Übersichtlich und nach Jahren noch nachvollziehbar...
    Mit freundlichen grüßen
    Dino
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.135
    Zustimmungen:
    317
    Er hat aber Recht kurtisane ...

    In einer Sparwechselschaltung hat jede Aderfarbe sogar eine fest definierte Funktion, da kann man gar nichts mehr verwechseln im Gegensatz zur klassischen Wechselschaltung ...
     
  16. Dino81

    Dino81

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ja, so sieht die Theorie aus.
    Wenn man eine Mietwohnung übernimmt, sieht die Praxis anders aus. Ich freu mich, wenn ich die Gedanken des Vorgängers nachvollziehen kann.
    Meist hat Pappi so lange probiert, bis die Lampe brennt. Man darf die Schalter natürlich nicht in der falschen Reihenfolge betätigen...
    Passt mein Beitrag noch zum Thema? Natürlich nicht, ´tschuldigung!
     
  17. #17 kaffeeruler, 06.04.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
    Sehr witzig,
    auch ne Möglichkeit es net zu verstehen

    Blau ist immer als N Leiter zu verwenden, kann also in diesen Falle net von einer Sicherung kommen

    Blau kann auch als Ausenleiter oder Schaltdraht verwendet werden, aber nur wenn kein n benötigt wird und Verwechslungsgefahr ausgeschlossen ist

    in etwa der Wortlaut der Normen

    Letzteres ist gegeben dadurch das an E-Anlagen kein Laie etwas zu suchen hat
     
  18. Dino81

    Dino81

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Blau kann auch als Ausenleiter oder Schaltdraht verwendet werden, aber nur wenn kein n benötigt wird und Verwechslungsgefahr ausgeschlossen ist[/i]
    in etwa der Wortlaut der Normen

    Letzteres ist gegeben dadurch das an E-Anlagen kein Laie etwas zu suchen hat[/quote]

    ...ich bin schon froh, wenn bei der Wechselschaltung nicht auch noch der grün/gelbe geschaltet wird!
    (grün/gelb: das ist der "Nutzlose"; :)....
     
Thema:

Wohin mit dem N-Leiter in einem Aus/Wechselschalter?

Die Seite wird geladen...

Wohin mit dem N-Leiter in einem Aus/Wechselschalter? - Ähnliche Themen

  1. neue Stegleitung für die Deckenbeleuchtung. Welche Dosen? Bis wohin mit der Stegleitung?

    neue Stegleitung für die Deckenbeleuchtung. Welche Dosen? Bis wohin mit der Stegleitung?: Hallo zusammen, ich möchte neue 3 Adrige Stegleitung für die Deckenbeleuchtung verlegen. (Decke aus Holsteinen, Schlitzen nicht möglich). Der...
  2. An Wechselschaltung liegen 18 Volt an, Glühbirne leuchtet nicht

    An Wechselschaltung liegen 18 Volt an, Glühbirne leuchtet nicht: Hallo Liebe Forumsgemeinde, ich habe folgendes Problem: An einer bereits installierten Wechselschaltung liegt am Lampenanschluss, sobald man...
  3. Problem mit Wechselschaltung

    Problem mit Wechselschaltung: Hallo in die Runde, Marco ist mein Name und ich hoffe das irgendwer mir helfen kann. Im Rahmen einer kleinen Renovierungsaktion habe ich sowohl...
  4. Lampe und Steckdose an Wechselschaltung

    Lampe und Steckdose an Wechselschaltung: Hallo liebe Leute! Kurz zu Erläuterung: In meiner Wohnung (im Flur) gibt es einen Wechselschalter und eine Lampe. Diese Lampe möchte ich...
  5. Sammelleiste für Neutralleiter vs. Leitungschutzschalter 1+N

    Sammelleiste für Neutralleiter vs. Leitungschutzschalter 1+N: Hallo zusammen. Habe mich eben angemeldet, damit ich Antwort auf eine grundsätzliche Verständnisfrage habe. Meine Neutralleiter werden aktuell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden