Wohin mit der Erdung der PV Module?

Diskutiere Wohin mit der Erdung der PV Module? im Photovoltaik- / Windkraft-Forum Forum im Bereich DIVERSES; Das was du heute geraucht hast, das will ich auch :) Da muss ich als alter Knacker und Angehöriger der sog. 68er-Generation passen, denn ich habe...

  1. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    231
    Da muss ich als alter Knacker und Angehöriger der sog. 68er-Generation passen, denn ich habe in Kreisen wild kiffender Freunde nie verstanden, dass man sich Shit unbekannter Zusammensetzung reinknallt um gute Laune zu haben oder das Bewusstsein zu erweitern.

    Einige alte Weggefährten sind zu den harten Drogen übergegangen und tot, ich komme noch immer ganz gut ohne das Zeug aus.
     
    Stromberger gefällt das.
  2. #22 Pumukel, 11.06.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    2.470
    Deine steckerfertige PV -Anlage hat eine Zuleitung zur UV und in der Ist auch ein PE. So und wenn dein Gestell dann mit dem PE verbunden ist brauchst du da nichts weiter . Denn wie schon gesagt wurde sind die Dinger zum Aufstellen im geschütztem Bereich gedacht . Der Überspannungsschutz stellt den inneren Blitzschutz sicher. Dich hindert aber keiner das Gestell auch direkt mit dem PE der Verteilung zu verbinden. Dazu muss aber dieser PE direkt mit der Netzleitung verlegt werden . Problem bei der Sache du baust dem Blitz eine Autobahn durch das Haus.
     
  3. #23 Octavian1977, 11.06.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.894
    Zustimmungen:
    1.665
    Der Überspannungsschutz soll auch das Netz vor der Anlage schützen.
    Durch den integrierten Wechselrichter kann die PV Anlage im Fehlerfall durchaus selbst Überspannungen erzeugen.
     
  4. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    231
    Wie definierst du "geschützten Bereich" bei Gebäuden ohne Blitzschutzsystem?
     
  5. #25 Pumukel, 11.06.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    2.470
    Naja die Wahrscheinlichkeit das bei einem Gebäude der Blitz im Balkon einschlägt ist doch relativ gering. Davon geht der Hersteller ja auch aus sonst würde er das Ding nicht Balkonanlage nennen und näher auf die Problematik Blitzschutz eingehen .
     
  6. #26 Dipol, 11.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2021
    Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    231
    Das kommt darauf an wo sich der Balkon befindet und ob er über die Fassade hinaus in LPZ 0A hineinragt.

    Für solche Mini-PV-Anlagen gelten die gleichen Produkt- und Sicherheitsnormen wie für größere PV-Generatoren und bei Euch kommen noch verschärfte nationale Normen mit Gesetzeskraft hinzu.

    Wo steht denn, dass diese Mini-Anlage nur auf (nach Blitzkugelverfahren?) relativ einschlaggeschützten Balkonen (ohne Auskragung?) und nicht in LPZ 0A auf Dächern von Schrebergartenbuden, Garagen oder auf Gebäuden betrieben werden darf?
     
    Stromberger gefällt das.
  7. #27 AndyZiehtKabel, 11.06.2021
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Das scheint ABB anders zu sehen, siehe Skizze Beitrag Nr 16 - explizit PEN zur HES.
     
  8. #28 AndyZiehtKabel, 11.06.2021
    AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich denke ich werde die PV Modulgestelle direkt an die PE Schiene klemmen. Ich definiere den Anschluss dann als Potentialausgleich und werde keine funktionale Erdung vornehmen.

    Freue mich über euere Zustimmung.
     
  9. #29 Pumukel, 11.06.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    2.470
    Nö der PEN wird durch den PE von der HES gestützt !
     
    Octavian1977 gefällt das.
  10. AndyZiehtKabel

    AndyZiehtKabel

    Dabei seit:
    21.06.2020
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke die HES wird vom PEN penisiert :p
     
  11. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.894
    Zustimmungen:
    1.665
    Das Bild in #16 zeigt eine verPENnte elektrische Anlage, deren Aufbau so heute nicht mehr zulässig ist.
    Aber auch da geht kein PEN zur HES sondern ein PA Leiter der am PEN angeschlossen ist.

    Den kleinen feinen Unterschied erkennst Du wenn Du mal überlegst was passiert wenn der PEN unterbrochen wird und was wenn der PE/PA unterbrochen wird.
    Der PEN führt auch im ungestörten Betrieb Strom zur Quelle zurück, der PE nur im gestörten Betrieb.
    Die Vagabundierenden Ströme die über den PE im TN-C auftreten kann man dabei durchaus schon als Störung betrachten.
     
  12. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    2.470
    Auch bei ABB geht kein PEN auf die HES sondern nur ein PE ! Der PEN ist die Vereinigung von PE und N in einem Leiter und von einem PEN können beliebig viele PE und beliebig viele N abzweigen . Solange aber da noch PE und N in einem Leiter geführt werden bleibt das ein PEN ! Und da der PEN zuerst Schutzleiter ist hat der Gelb/Grün zu sein. Die blaue Endkennzeichnung weist nur darauf hin das dieser Leiter eben Zusätzlich noch ein Neutralleiter ist !
     
Thema:

Wohin mit der Erdung der PV Module?

Die Seite wird geladen...

Wohin mit der Erdung der PV Module? - Ähnliche Themen

  1. Kabel und Erdungsband führen von außen in das Ferienhäusle aber wohin ??

    Kabel und Erdungsband führen von außen in das Ferienhäusle aber wohin ??: Hallo Leute, nach nun total ausgereizten Möglichkeiten der Leitungssuche Planauskunft über Gemeinde, Telekom, Unitimedia und Co. Erdungsbandsuche...
  2. Rolladenaktor Homeatic IP Anschluss, welche Kabel wohin?

    Rolladenaktor Homeatic IP Anschluss, welche Kabel wohin?: Guten Abend liebes Forum, ich möchte gerne bestehende Rolladenschalter (alt) tauchen gegen Rolladenaktoren von Homeatic IP. bei folgenden...
  3. neue Stegleitung für die Deckenbeleuchtung. Welche Dosen? Bis wohin mit der Stegleitung?

    neue Stegleitung für die Deckenbeleuchtung. Welche Dosen? Bis wohin mit der Stegleitung?: Hallo zusammen, ich möchte neue 3 Adrige Stegleitung für die Deckenbeleuchtung verlegen. (Decke aus Holsteinen, Schlitzen nicht möglich). Der...
  4. Alte Lampe durch LED Lampe ersetzen - welches Kabel gehört wohin?

    Alte Lampe durch LED Lampe ersetzen - welches Kabel gehört wohin?: Hallo liebe Forumsteilnehmer, ich habe eine Frage zum Anschließen einer Lampe. Es handelt sich um eine LED Lampe, die ich gern anstelle der...
  5. Wohin mit dem PE bei Lampen mit Kunststoffbase?

    Wohin mit dem PE bei Lampen mit Kunststoffbase?: Habe eine Uraltinstallation mit neuer Verkabelung getauscht und eine Deckenlampe mit Kunststoffbase montiert. Vorher war eine abgetrennte...