Wohin setzt man das plombierbare Sperrrelais für Wärmepumpenstrom

Diskutiere Wohin setzt man das plombierbare Sperrrelais für Wärmepumpenstrom im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich plane zur Zeit eine Wärmepumpenanlage. Dabei kam die Frage auf, wohin setzt man das Sperrrelais? Kommt das in den plombierbaren Bereich des...

  1. #1 Selbermacher, 24.05.2022
    Selbermacher

    Selbermacher

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Ich plane zur Zeit eine Wärmepumpenanlage. Dabei kam die Frage auf, wohin setzt man das Sperrrelais? Kommt das in den plombierbaren Bereich des Zählerkastens oder kann man es, da das Eberle Relais direkt plombierbar ist, einfach in den Bereich einbauen, wo auch die Sicherungsautomaten sitzen?
     
  2. #2 Pumukel, 24.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.282
    Zustimmungen:
    3.548
    dahin wo es hingehört, in den plombierbaren Bereich
     
    elo22 und Selbermacher gefällt das.
  3. #3 Pumukel, 24.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.282
    Zustimmungen:
    3.548
    der Sinn dahinter ist es ja gerade Manipulationen zu verhindern. selbst wenn das Relais verplomt ist kann immer noch vor und hinter dem Relais manipuliert werden . das ist im verplomten Bereich unmöglich ohne die Plomben zu beschädigen.
     
  4. #4 Selbermacher, 24.05.2022
    Selbermacher

    Selbermacher

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Ich stelle mal ein Foto rein, wie die TAB der Stadtwerke wo ich wohne das darstellen. Ich habe versucht von den „Spezialisten“ eine Antwort zu bekommen, aber die meinten nur „das weiß ihr Elektriker schon“ wahrscheinlich weil siecselber eher ahnungslos sind
     

    Anhänge:

  5. #5 Pumukel, 24.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.282
    Zustimmungen:
    3.548
    Die Sperrung der Wärmepumpe soll verhindern das eben diese zu Sperrzeiten nicht laufen kann. Das erfolgt entweder über den Sperrkontakt der Wärmepumpe. Diesen kann ich problemlos auch da direkt umgehen. Deshalb wird in aller Regel die Stromzufuhr zum Leistungsteil über ein Schütz gesperrt. Hier wird im einfachsten Fall die Wärmepumpe über den Freigabeausgang des Relais gesperrt und wie gesagt da bringt das verplomben des Relais gar nichts , auch die Unterbringung im verplomten Bereich auch nichts.
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.939
    Zustimmungen:
    1.337
    Die Antwort ist doch korrekt, der Elektriker wird deinen Schaltschrank ja sehen, und wissen, wo dafuer der vorgesehene Bereich ist.
     
  7. #7 werner_1, 24.05.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    18.417
    Zustimmungen:
    3.793
    Da steht doch alles drin: "Oberer Anschlussraum" und "Relais plombierbar".

    Ich habe in 10 Jahren noch nicht erlebt, dass die WP abgeschaltet wird.
     
    ego1 gefällt das.
  8. #8 Pumukel, 24.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.282
    Zustimmungen:
    3.548
    Wenn du dich an die Vorgaben da hältst und ein plombierbares Relais einsetzt kann dir der Rest egal sein und das Ding auch im oberen Anschlussraum untergebracht werden.
     
  9. #9 Selbermacher, 24.05.2022
    Selbermacher

    Selbermacher

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Der Hintergrund ist, dass ich einen WP-Tarif bekommen kann, der etwa 5-6 Cent unter dem Normaltarif liegt, aber der Versorger behält sich vor zweimal am Tag 1-2 h den Betrieb der WP zu sperren. So wie früher bei Nachtspeicherheizungen.

    der Kontakt vom Eberle Relais ist ein Schließer der einen Eingang in der WP Steuerung hat. Allerdings „manipulationsfest“ ist das nicht, denn die Steuerung der WP ist ja jederzeit zugänglich?
     
  10. #10 Pumukel, 24.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.282
    Zustimmungen:
    3.548
    eben deshalb wird in solchen Fällen ja die Leitung für den Lastteil unterbrochen . Diese Unterbrechung ist nicht manipulierbar.
     
  11. #11 Selbermacher, 24.05.2022
    Selbermacher

    Selbermacher

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Verstehe ich, schreibt aber mein EVU offensichtlich nicht vor. Denn das Schaltbild ist die neuste Ergänzung der TAB von 2021. Dann baue ich das Teil in meine WP-Verteilung ein. Wobei die Steuerspannung für das Relais, laut Plan, von dem plombierten 10A Automaten kommt, den Anschluss von dort macht dann wohl das EVU beim Zähler setzen. Dann wird das denen wohl genug sein.
     
  12. #12 Pumukel, 24.05.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.282
    Zustimmungen:
    3.548
    Nein die Steuerspannung kommt von der Uhr bzw vom Rundsteuerempfänger. Die Sicherung F3 vor dem Zähler ist zu deinem Vorteil . Andere fordern das die Steuersicherung auch erst nach dem Zähler abgegriffen wird.
     
    Selbermacher gefällt das.
  13. #13 werner_1, 24.05.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    18.417
    Zustimmungen:
    3.793
    So, wie ich das kenne, machen die gar nichts. Die haben gerade mal einen Schraubendreher dabei, um die vorbereiteten Adern in der Klemme festzuschrauben.
     
    Selbermacher und patois gefällt das.
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.544
    Zustimmungen:
    1.771
    Ja wohl kaum!

    Im Plan steht doch unmissverständlich "oberer Anschlussraum" des Zählerschranks!
     
    Selbermacher gefällt das.
  15. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    118
    Also mein Sperrrelais ist im oberen Anschlussraum, es ist weder Plombiert noch was anderes. Ich habe auch nur ein Tarifsteuergerät dieses könnte das Schütze mehrfach am Tag ausschalten, wenn die Schützespule nicht anderweitig angeschlossen wäre. Wenns über das Tarifsteuergerät angeschlossen wäre, würde die Verlustenergie vom Schütz der VNB bezahlen.

    Moderne Wärmepumpen sollten nicht hart weggeschaltet werden, lieber über den Steuerkontakt an der Wärmepumpe, iar die bessere Art und weise. Frag mal dein Heizungsbauer was deine neue Heizung braucht. Das Kabel kann man ja mal mit einplanen macht den braten auch nicht mehr fett.
     
  16. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    579
    Die Zählerschränke gem. neuster TAB, haben zwischen SLS-Bereich und Zähler noch einen Raum mit Hutschiene. Evtl muss denn ein neuer Zählerschrank her.
     
  17. #17 Selbermacher, 25.05.2022
    Selbermacher

    Selbermacher

    Dabei seit:
    12.12.2021
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Das ist geklärt der Zählerschrank kann bleiben, Gott sei Dank.
     
Thema:

Wohin setzt man das plombierbare Sperrrelais für Wärmepumpenstrom

Die Seite wird geladen...

Wohin setzt man das plombierbare Sperrrelais für Wärmepumpenstrom - Ähnliche Themen

  1. Glasfaseranschluss- wohin mit Router

    Glasfaseranschluss- wohin mit Router: Hi ich weis nicht obs hier her passt. Bei mir wurde das glasfaserkabel zum haus gelegt und ist jetzt im keller. Heute kommt jemand der sich das...
  2. Spiegelschrank - welches Kabel wohin?

    Spiegelschrank - welches Kabel wohin?: [ATTACH] Hallo zusammen, Es gibt hier schon zig Beiträge zum Thema Spiegelschrank - ich weiß, ich weiß.... trotzdem finde ich nicht, wie ein...
  3. Wohin mit der Erdung der PV Module?

    Wohin mit der Erdung der PV Module?: Hallo! Ich habe eine "steckfertige" MiniPV gekauft. Nun beim Lesen der Anleitung verstehe ich dass es doch nicht so steckfertig ist. Muss...
  4. Rolladenaktor Homeatic IP Anschluss, welche Kabel wohin?

    Rolladenaktor Homeatic IP Anschluss, welche Kabel wohin?: Guten Abend liebes Forum, ich möchte gerne bestehende Rolladenschalter (alt) tauchen gegen Rolladenaktoren von Homeatic IP. bei folgenden...
  5. neue Stegleitung für die Deckenbeleuchtung. Welche Dosen? Bis wohin mit der Stegleitung?

    neue Stegleitung für die Deckenbeleuchtung. Welche Dosen? Bis wohin mit der Stegleitung?: Hallo zusammen, ich möchte neue 3 Adrige Stegleitung für die Deckenbeleuchtung verlegen. (Decke aus Holsteinen, Schlitzen nicht möglich). Der...