Wohnzimmerbeleuchtung mit Dimmfunktion defekt!

Diskutiere Wohnzimmerbeleuchtung mit Dimmfunktion defekt! im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Allerseits, ich hätte eine Frage bzgl. unserer Wohnzimmerbeleuchtung. Hier sind 2 Lampen mit einem Dimmschalter verbunden. Es gab...

  1. vtunes

    vtunes

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allerseits,

    ich hätte eine Frage bzgl. unserer Wohnzimmerbeleuchtung. Hier sind 2 Lampen mit einem Dimmschalter verbunden.

    Es gab vor einer Woche einen "Kurzen" in der einen Lampe. Daraufhin habe ich mit einem Spannungsmesser überprüft, ob "Saft" drauf ist, was bei beiden Lampen und dem Dimmer nicht der Fall war.

    Auch in der oben gelegenen Verteilerbox war kein Saft drauf, obwohl alle Sicherungen in beiden Kästen (EG,UG) drin waren. Die anderen Stromquellen in dem Raum funktionieren allerdings problemlos.

    Nun meine Frage:

    Da auch in der Verteilerbox kein Strom ankommt, muss es demnach doch an einem der Sicherungskästen liegen, oder...?!... :?

    Für eine knappe Antwort wäre ich euch sehr dankbar!


    Viele Grüße

    Max
     
  2. Anzeige

  3. #2 Zelmani, 03.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Dimmer haben meistens eine eingebaute Sicherung. Sehr wahrscheinlich ist diese bei dem Kurzschluss durchgebrannt.

    Schöne Grüße,
    Bernd

    Moment, ich sehe gerade, Du schreibst, dass am Dimmer selbst keine Spannung anliegt? Hast Du den Dimmer ausgebaut und an den Leitungen in der Wand geprüft?
     
  4. vtunes

    vtunes

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernd,

    danke erstmal für deine schnelle Antwort.

    Ja ich habe auch den Dimmer ausgebaut und die Leitungen auf Spannung überprüft...kommt aber auch nix an!

    In der Verteilerbox kommen 2 Kabelstränge an, die dann jeweils auf den Dimmer und die beiden Leuchtquellen verteilt werden. Doch auch in der Verteilerbox habe ich keine Spannung messen können.... :(

    Aber theoretisch könnte es ja auch nicht an der Sicherung im EG liegen, da sonst ja die anderen Stromquellen in dem Raum auch nicht funktionieren würden....

    Vielleicht hat je jemand noch ein Tipp, woran es liegen könnte!

    VG Max
     
  5. #4 Zelmani, 03.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Hmm, wie hast Du denn geprüft? Mit einem Phasenprüfer? Wenn ja, funktioniert der auch? D.h., zeigt er Dir die Phase an einer funktionierenden Steckdose an? Oder doch mit einem zweipoligen Spannungsprüfer? Wenn ja, welchen Leiter gegen welchen anderen?

    Und überhaupt, wie kam es zu dem Kurzschluss? Ist die Sicherung im Sicherungskasten gefallen und ließ sie sich sofort wieder einschalten? Was für eine Sicherung ist es denn?

    Mir ist ehrlich gesagt auch nicht klar, was Du mit Verteilerbox meinst. Ein Baldachin am Deckenauslass? Eine Verteilerdose in der Wand? Vielleicht kannst Du ein paar Fotos von den Gegebenheiten einstellen. Dann kriegst Du in der Regel auch schneller eine hilfreiche Antwort.

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  6. #5 Thomas1984, 03.12.2010
    Thomas1984

    Thomas1984

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So dann werd ich mal meinen Senf dazu geben...

    Ich bin der Selben Meinung wie Zelmani die Feinsicherung im Dimmer !

    Wenn die Schaltung so aufgebaut ist wie ich denke kann in der Verteilerdose auch keine Spannung sein wenn die Sicherung im Dimmer durch ist.

    lg Thomas


    [​IMG]
     
  7. #6 Zelmani, 03.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Ja, so hab ich auch erst gedacht, aber er sagt ja, er hat vor dem Dimmer gemessen und da schon keine Spannung mehr. Vielleicht hat sich auch in einer Dose vor dem Dimmer eine Ader aus einer Schraubklemme gelöst und dabei den Kurzschluss verursacht. Vielleicht ist die Zuleitung aus anderen Gründen unterbrochen. Aber solange er sich nicht mehr meldet, kommen wir da natürlich nicht weiter.

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  8. vtunes

    vtunes

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernd und Thomas,

    danke für eure Antworten! es tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte, ich war über das wochenende unterwegs.

    Ich habe mit einem zweipoligen Spannungsprüfer alle Leiter überprüft....sprich jeden mal mit jedem geprüft.

    Zu dem Kurzschluss kam es völlig unerwartet, ich hatte in 15 Jahren noch nie ein Problem. Angeschaltet und dann hat es einen "Kurzen" in einem der Lampen gegeben, nicht aber im Dimmer. Das Komische bei der Sache ist, dass die Sicherungen in beiden Stromkästen (EG,UG) noch drin waren nach dem Kurzen.

    Ja Bernd ich meine die Verteilerdose, nicht Verteilerbox...ich habe bilder gemacht und wollte sie bei postimage hochladen, es hat aber leider nicht funktioniert :( ... schade, dass man keine bilder direkt vom pc einfügen kann!

    ich dachte auch erst, dass sich eine ader aus der schraubklemme gelöst hat, was aber nicht der fall war.

    mich wundert immer noch, dass kein strom in der verteilerdose ankommt, obwohl alle Sicherungen im Sicherungskasten drin sind.

    Für eine knappe Antwort wäre ich euch dankbar!

    VG Max
     
  9. #8 Zelmani, 07.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Max,

    schade dass sich das Problem noch nicht gelöst hat - gut, dass Du noch nicht aufgegeben hast! :D

    Kannst Du mal überprüfen, ob im Sicherungskasten am Eingang und am Ausgang der für diesen Stromkreis zuständigen Sicherung Spannung anliegt? Dazu musst Du allerdings die Abdeckung vom Sicherungskasten abmachen (falls Dir dabei zu mulmig ist, lass lieber einen Elektriker kommen). Dann einen Pol des Spannungsprüfers auf die Klemmschiene, wo die blauen Drähte ankommen, und den anderen einmal auf die obere, einmal auf die untere Klemmschraube des Sicherungsautomaten. Wenn Du an beiden Spannung hast, ist die Sicherung ok, und es muss irgendwo zwischen Sicherungskasten und Dimmer eine Leiterunterbrechung geben.

    Gab's denn eine Fehlermeldung? Wenn ja, welche? Bei mir funktioniert das mit dem Bilder-Hochladen immer einwandfrei.

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  10. tome

    tome

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bist du auch sicher das der Automat eingeschaltet ist? Manche Automaten haben eine "zwischenstellung" Da muss man erstmal ganz nach unten drücken und dann erst wieder hoch.

    Aber ich glaube nicht das es daran liegt ;) Die Sicherung im Dimmer sollte schnell genug sein um zu verhindern das ein Kurzschluss einen Automat auslöst. Es sei denn der Kurzschluss war garnihct im Leitungsnetz hinter dem Dimmer...

    Also bei einem Kurzschluss fliessen hohe Ströme, das zwar im Idealfall nur ganz kurz aber sie fliessen. Das einzige was man da machen kann ist Stück für Stück prüfen bis wo noch Spannung anliegt und ab wann nichts mehr ankommt... Wäre nicht das erste mal das eine Leitung den Nagel den man in die Wand gehauen hat funktionell überlebt hat und dann irgendwann doch eine Unterbrechung der Ader statt findet. Sowas ist mal wider nur schwer per Ferndiagnose zur finden...
     
  11. vtunes

    vtunes

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 Octavian1977, 07.12.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.395
    Zustimmungen:
    571
    Eine sehr weise Entscheidung das mit dem Elektriker.
     
Thema:

Wohnzimmerbeleuchtung mit Dimmfunktion defekt!

Die Seite wird geladen...

Wohnzimmerbeleuchtung mit Dimmfunktion defekt! - Ähnliche Themen

  1. Stromstoßschalter defekt Mietwohnung

    Stromstoßschalter defekt Mietwohnung: Hi Leute ;) wollte heute in meiner Wohnung (alle Lampen waren vorher schon dran) eine neue Lampe anklemmen. Also N (blau) und L (schwarz) in die...
  2. FI defekt?

    FI defekt?: Mal eine Frage um dem Elektriker die Fehlermeldung zu präzisieren: Wenn bei Überlast der FI oder Differenzschalter wegen irgendwelcher Probleme...
  3. Defekter Backofen

    Defekter Backofen: Hallo zusammen, wir haben unseren Backofen ausgebaut, weil es eine sehr starke Geruchsentwicklung bei der Benutzung gab. Hat jemand so etwas schon...
  4. Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE

    Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE: Hallo ich besitze hier einen Kompressor mit 400L Kessel und 240 V seit geraumer Zeit schaltet er immer vor Erreichen des max Betriebsdrucks von...
  5. Widerstand eines ultraschallreiniger defekt

    Widerstand eines ultraschallreiniger defekt: Hallo ich heiße Sascha bin 33 und bin neu hier.Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Mein Ultraschallbad funktioniert nicht mehr,genauer gesagt nur die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden