YSLY-JZ feste Verlegung

Diskutiere YSLY-JZ feste Verlegung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi. Hab da mal wieder eine Frage: Wo darf man YSLY-JZ fest verlegen? Hab hier mal die Forumssuche und auch google gequält, aber auf nen...

  1. #1 Ares735, 28.12.2011
    Ares735

    Ares735

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Hab da mal wieder eine Frage:

    Wo darf man YSLY-JZ fest verlegen? Hab hier mal die Forumssuche und auch google gequält, aber auf nen Nenner komm ich da irgendwie nicht :roll:

    Der Hersteller schreibt:
    "Als Anschluss- und Verbindungsleitungen für Werkzeugmaschinen, Fertigungsstraßen Steuergeräte, Steuerpulte, im Anlagenbau, in Kraftwerken, in der Heiz- und Klimatechnik, in Kühlanlagen, in Büromaschinen und Anlagen der Datenverarbeitung. Verlegung in trockenen, feuchten und nassen Räumen, jedoch nicht im Freien. Weitgehend beständig gegen Öle, Fette und Chemikalien."

    Und zwar geht es mir einfach da drum, dass man das YSLY-JZ viel besser händeln kann, vor allem die größeren Querschnitte, als z.B. NYM-J.

    Auch der Preisunterschied ist nicht gravierend zum NYM-J.

    Gibt es eine Norm, welche den Einsatz von YSLY-JZ im Wohnungsbau verbietet, oder in der Landwirtschaft, Industrie, usw.? Es geht nur um feste Verlegung im Rohr, in der Kabeltrasse oder direkt auf der Wand (Nagelschellen).

    Übrigens: Ich arbeite in einem großen Industriebetrieb, hier wird aller mit YSLY-JZ angeschlossen; alle Lampen, alle Steckdosen usw. Hab da selbst mal ne Steckdose angeschlossen, wenn man extra lange Hülsen nimmt, hält das wunderbar in den Jung- Geräten mit den Federzugklemmen.

    Wäre klasse, wenn mir jemand weiterhelfen könnte´mit DIN-oder VDE Normen.

    Gruß
    Ares 735
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: YSLY-JZ feste Verlegung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AgentBRD, 28.12.2011
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt keine Norm, die YSLY pauschal verbietet.
    Du musst nur beachten: Aderquerschnitt min. 1,5mm²
    Anschlüsse und Kontaktstellen dürfen nicht feindrahtig ausgeführt werden. Deshalb: Daumen hoch für deine Erwähnung der Aderendhülsen. Richtig gecrimpt, ist dagegen nichts einzuwenden.

    Streiche aber die ansichtige Verlegung per Nagelschellen. YSLY hat eine geringe Eigensteifigkeit und hängt durch. Das sind nach zwei Wochen aus, wie auf 'ner Räuberburg.
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    234
    Stecklemmen der Schalterhersteller sind in der Regel nicht für Aderendhülsen freigegeben.
     
  5. #4 Ares735, 28.12.2011
    Ares735

    Ares735

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    ok,danke. So hab ich das auch aus I-net rausgelesen. Klar, Aderendhülsen,,,,sollte doch eigentlich selbstverständlich sein, oder :?:

    Und für die Kontakstellen gibts doch die guten Wago 222 Klemmen.

    Edit: Das mit den Nagelschellen stimmt, aber in der Not....
     
  6. #5 Ares735, 28.12.2011
    Ares735

    Ares735

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    wirklich? Hast du mir da nen link, o. Ä.?
     
  7. #6 AgentBRD, 28.12.2011
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Schalterherstellern ist zutreffend. Hager zum Beispiel schreibt bereits im Katalog, dass nur Volldrähte angeschlossen werden dürfen.

    Da musst du mit dir selber ausmachen, was du da noch vertreten kannst.

    Ich habe unsere vier Garagentorantriebe beispielsweise per NYM mit Strom versorgt und per YSLY die Kontakt- und Impulsgeber angeschlossen - auch über Hager-Bauteile.

    Bei einem Anschluss eines Lichttasters (nicht Schalter) per YSLY wurde ich auch noch mitgehen. Aber eine Steckdose würde ich nicht so snchließen. Dafür erscheint mir die Verringerung der Kontaktfläche (gecrimpte Aderendhülse mit Eindrücken und uneinheitlicher Kantengebeung) zu erheblich.
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    234
    Zumal es für micht nicht nachvollziehbar ist, was an flexiblen Adern in 1,5 besser sein soll. Allein das absetzen des Mantels und Vorbereiten de Adern dauert doch wesentlich länger.
     
  9. #8 1000Volt, 29.12.2011
    1000Volt

    1000Volt

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mich hier einfach auf die Angaben das Herstellers verlassen.
    Wir verlegen solche Leitungen in Chemieunternehmen auch (fest). Grund hierfür ist logischerweiße die chemische Beständigkeit.
    Die alte Installation war teilweiße mit NYM ausgeführt, jenachdem in welchem Bereich man war fiel die Isolierung schon bei bloßem angucken ab.

    @ego1: Die flexiblen Adern können bei bestimmten Geräten wesentlich angenehmer sein. Aber der eigentliche Auswahlgrund ist meist die Beständigkeit.

    LG
     
  10. #9 spannung24, 30.12.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Man könnte... von flexibel über Wago (die mit hebelchen) dann wieder auf massiv in der Dose gehen könnte aber etwas eng werden.
    Wobei es sicherlich auch einen Unterschied macht wie die Pressung ausgeführt wurde 4kant sicherlich schwierig halbrund sollte schon besser gehen.
    Oder am besten (und sicher zulässig) diese Kabelstifte
    zum Verpressen. Rund 2,5er Querschnitt sollte passen
    und einen festen Sitz gewährleisten.
    Vorher mal ausprobieren (an uneingebauter Steckdose ohne Spannung) Zugprobe Ader.
     
  11. #10 spannung24, 30.12.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Mag sein das es länger dauert.
    Aber das Verlegen und auch anschließen ist doch wesentlich angenehmer gerade bei großen Querschnitten.
    Bis 4qmm ist ja NYM-J kein Problem aber schon mal 5x16qmm NYY-J in ca 3m Höhe über leitern im Rohr verlegt..??? Ich schon bei mir zu hause würde ich so nie wieder machen, schon der AP Abzeigkasten muss
    ne Nummer größer genommen werden gerade wenn eine Hauptleitungsklemme sitzt sonst bekommt man das Störrische Zeugs nur mit imensen Aufwand rein.
    Da würde ich mir zB. H07RN-F 4x10 (5x10/16) wesentlich vorziehen auch H07RN-F kann festverlegt werden ist sogar Ölbeständig und auch gegen witterungseinflüssen, im Aussenbereich würde ich trotzdem eine Rohrverlegung empfehlen.
    Der Vorteil ist ausserdem bei den großen Querschnitten bei diesen flex.Leitungen sie können
    bei Not am Mann auch von einer Person weitgehendst Problemlos installiert werden mach das man mit NYY-J
    5x25 oder größer....
    Außer in den Putz direkt dürfen diese leitungen nicht eingebracht werden hier empfiehlt sich ein flex.Rohr mit entspr.großen Durchmesser (nicht zu klein wählen) wo man die Leitung anders als beim NYM-J problemlos zB.als Hauptleitung auswechseln kann.
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    234
    Wenn du mal ein 4x240mm² angeschlossen hast, wirst du über solche Probleme nur schmunzeln. Wobei ich zugeben muss das 16mm² RE in den dazu üblichen Gehäusen schon lästig ist.

    Bei der frage ging es aber vornehmlich um 1,5mm² in normalen FR/AP Schaltermaterial, wenn ich die Frage richtig interpretiert habe, und da ist das ganze meiner meinung nach echt lächerlich bis kontraproduktiv.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Ares735, 30.12.2011
    Ares735

    Ares735

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Mag sein, dass du es für lächerlich und kontraproduktiv hälst, aber das steht hier überhaupt nicht zur Diskussion....
     
  15. #13 spannung24, 31.12.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Ebend, genau das meinte ich.
    Klar bei nur 1,5-2,5 NYM-J muss ich dir vollkommen recht geben man wird diesem im privaten Wohnungsbau den
    Vorzug geben da man hier nur eine Abisolierzange braucht und es schneller installieren kann wenn es direkt UP verlegt wird oder im Rohr/Kanal ist es mit der beständigkeit auch nicht mehr das Problem.
    Im Industriebetrieb mit vielen Kabelpritschen/Schellen etc. wird man wiederum lieber zum H07 oder Ölflex greifen.
    Bei NYM-J hingegen hat er durchaus recht wenn dieses längere Zeit (und ich sah das schon oft an HAKs an Aussenwänden) auch nur ein kleines Stück ungeschützt ist so vergilbt es sehr schnell und in einigen Jahren
    ist der Aussenmantel brüchig.
     
Thema:

YSLY-JZ feste Verlegung

Die Seite wird geladen...

YSLY-JZ feste Verlegung - Ähnliche Themen

  1. Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen?

    Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen?: Ich installiere gerade eine Entkalkungsanlage im Keller unserer Wohnung und mache mir Gedanken, wie ich die Entwässerung platzieren kann. Es gibt...
  2. Blitzschutz - Ableitung verlegen

    Blitzschutz - Ableitung verlegen: Hallo, ich bin neu hier im Forum, weil mir bis jetzt kein anderes Häuslbauerforum weiterhelfen konnte... Wir bekommen bei unserem Haus einen...
  3. Mantelleitung NYM-JZ 7x1,5 mm²

    Mantelleitung NYM-JZ 7x1,5 mm²: Hallo liebe Gemeinde ich versuche schon einige Zeit in Foren wie dieses fündig zu werden doch bislang ohne Erfolg wobei es vermutlich an der...
  4. Leitungen beim verlegen markieren

    Leitungen beim verlegen markieren: Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet und wollte fragen, ob ihr einen Trick habt Leitungen zu markieren. Wir sind dabei Kabel zu ziehen....
  5. Leitungen austauschbar verlegen

    Leitungen austauschbar verlegen: Hallo, wie allen klar ist sind Leitungen der Informationstechnik austauschbar in Leerrohr zu verlegen. Ggf, wenn der Kunde bereit ist das zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden