Ytong - Schalterdosen setzen

Diskutiere Ytong - Schalterdosen setzen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich werde in Kürze das erste mal ein aus Ytong gebautes Haus installieren (bei uns in der Gegend wird meist nur Ziegel verwendet) Wie...

  1. #1 emeister1, 27.02.2007
    emeister1

    emeister1

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich werde in Kürze das erste mal ein aus Ytong gebautes Haus installieren (bei uns in der Gegend wird meist nur Ziegel verwendet)
    Wie bzw. mit welchem Material setzt man bei Ytong die Schalterdosen?
    Bei Ziegel bohre ich Löcher mit 80mm Durchmesser und setze dann die Dosen satt mit einem Gemisch aus Gips und Ansetzbinder, aber das scheint mir aufrund des extrem saugenden Untergrundes als ungeeignet.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ytong - Schalterdosen setzen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marcel

    Marcel

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Na zumindest die Bohrlöcher in Ytong sind doch ein Traum. Leichter gehts ja nur in Butter... :wink:

    Hab da auch ein Gemisch aus Gips und Ansetzbinder benutzt. Die Hohlraum vorm Einsetzen ordentlich schön feuchtmachen. Notfalls ein kleines bisschen Tiefengrund mit rein.
     
  4. Easy

    Easy

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ansatzbinder mit Rotband, kann man auch länger verarbeiten, Eimer voll und los gehts. Wichtig wie der Kollege schon erwähnt hat Borhlöcher richtig nass machen.

    Gruß Easy
     
  5. #4 Schweizer, 27.02.2007
    Schweizer

    Schweizer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Kannst auch normalen Gips nehmen!
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    104
    Was willst Du mit 80 mm? Normaler Dosenbohrer ist 68 mm. Wenn schon so graoss dann 82 mm und KAISER Klemmfix (1159-02).

    Lutz
     
  7. #6 Schweizer, 27.02.2007
    Schweizer

    Schweizer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    68mm hat man bei Hohlwanddosen!
     
  8. #7 Stromschlag, 27.02.2007
    Stromschlag

    Stromschlag

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde einfach Ytong kleber verwenden. Der wird extrem hart und hält. Hab ich auch verwendet. Man muss nur länger warten bis er troken ist.
     
  9. #8 emeister1, 27.02.2007
    emeister1

    emeister1

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Wie bitte soll das mit einem 68mm Loch funktionieren? Ich verwende grundsätzlich NUR tiefe Schalterdosen mit Anschlussstutzen. Die Dosen werden vollflächig und rungsum in Gips gesetzt. So kann mir kein Kunde damit kommen, dass die Dose nich richtig hält, oder dass es aus der Dose zieht.

    Das mit dem Klemmfix werde ich mal an einer kleineren Baustelle versuchen, aber irgendwie kann ich mich nicht damit anfreunden, die unfixierten Dosen dem Putzer auszusetzen.
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    234
    @emeister:
    Richtig: Vertauen ist gut, kontrolle ist besser!

    @Lutz

    Schalterdosen werden bei uns auch immer mit 82er Fräser gebohrt: Man hat mehr Luft um auszurichten und vernünftig Gips neben die Dosen zu bekommen! Die restliche Arbeit bleibt schließlich die gleiche.
     
  11. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    104
    Mein Dosenbohrer ist aber auch nicht viel grösser.

    Lutz
     
  12. Dusol

    Dusol

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Bloß gut, dass wir hier alle immer nur anständige Hintergedanken haben... :lol:
     
  15. Dusol

    Dusol

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Wer`s glaubt. :lol: :lol: :lol:


    Gruß
    Duspol :D
     
Thema:

Ytong - Schalterdosen setzen

Die Seite wird geladen...

Ytong - Schalterdosen setzen - Ähnliche Themen

  1. Steckdose mit 5x1,5mm in flacher Schalterdose?

    Steckdose mit 5x1,5mm in flacher Schalterdose?: Hallo zusammen, ist es erlaubt, eine Steckdose in einer Standard Kaiser 46mm Dose 5 adrig anzuschließen? L1,N und PE auf die Steckdose und „L2,...
  2. Licht Wechselschaltung: Steckdose setzen

    Licht Wechselschaltung: Steckdose setzen: Guten Morgen zusammen, ich habe im Flur eine Wechselschaltung. Ich möchte gerne einen der Lichtschalter durch eine Steckdose/Schalterkombi...
  3. zusätzliche VT für LS setzen nur für die Phase!?

    zusätzliche VT für LS setzen nur für die Phase!?: Hallo Leute, habe folgendes Problem/Frage. Ich möchte meinen Wohnung UV umbauen. Dabei kommen LS mit Hilfskontakten zum Einsatz, welche eine...
  4. Unterputzdosen richtig setzen, wie vorgehen?

    Unterputzdosen richtig setzen, wie vorgehen?: Ich gruesse euch liebe Community. Aktuell brauche ich im Wohnzimmer ein paar mehr Anschluesse, jedoch habe ich vorher noch nie wirklich Dinge...
  5. In Rohbauwände Leerrohre und Dosen setzen ...

    In Rohbauwände Leerrohre und Dosen setzen ...: Hallo, mein Rohbau steht und ich bin dabei, Angebote für den Innenputz (Ausführung ca. Mai 2018) einzuholen. Zwischendurch möchte ich Schlitze...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden