Zähler mit Bleiplomben, aber Abdeckung drunter ohne O_o? / Kästen versetzen, oder in die Wand?

Diskutiere Zähler mit Bleiplomben, aber Abdeckung drunter ohne O_o? / Kästen versetzen, oder in die Wand? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo. Ist es normal dass ein Elektriker der einen Zwei-Wege-Zähler bei der Installation einer PV-Anlage installiert, zwar zwei Bleiplomben links...

  1. #1 Tobias Claren, 19.07.2021
    Tobias Claren

    Tobias Claren

    Dabei seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ist es normal dass ein Elektriker der einen Zwei-Wege-Zähler bei der Installation einer PV-Anlage installiert, zwar zwei Bleiplomben links und rechts auf den Zähler setzt, aber die Abdeckung mit der orangen Schraube darunter kann man einfach lösen?
    Gibt es Unterlagen an den Netzbetreiber, und muss der Elektriker da so etwas abhaken und Unterschreiben?
    Denn fehlend kann ja immer auch als "entfernt" gewertet werden.`
    Evtl. waren sogar mal Ableser hier, aber denen ist das wohl nicht aufgefallen. Evtl. nur Studentenjobs.
    Aber auch die sollte man ja wohl seitens Netzbetreiber darauf hinweisen die Plomben zu kontrollieren.
    Mittlerweile läuft die Übermittlung nur noch per App.

    Zu einem anderen Thema, Realisierbarkeit des Versetzen der Laderegler, ist mir das aufgefallen.
    Die haben die und den zusätzlichen Kasten einfach im Vorraum an die Wand geschraubt, und dafür einen Teil einer schmiedeeisernen Garderobe entfernt... Und dann einfach die Kabel Aufputz über zwei Wände vom Schornstein aus...
    Alternativ zum versetzen, wäre noch zu überdenken, ob man die ganzen Teile nicht in die Wand setzen kann.
    Aber wie dick ist so eine Wand hinter der nichts ist. Also entweder Erdreich, oder massives Fundament.
    Dann könnte man wenigstens Garderoben etc. vor Zählerschank und Laderegler hängen. Hinter Jacken würden die verschwinden.

    Kann man so einen Aufputz-Zählerkasten eigentlich lösen ohne Siegel zu brechen?
    OK, aktuell sind oben und unten eh keine (Ich habe Westnetz jetzt mal eine Email mit Foto geschickt)...
    Aber grundsätzlich.
    Ohne da was an der Verkabelung ändern zu lassen, könnte man den evtl. wenigstens etwas nach links in Richtung unter die Treppe versetzen?
    Und die Laderegler in den Heizkeller.
    Oder eben alles in die Wand...
    Oder die Garderobe mit "Abstandhaltern" davor montieren.
    Natürlich nicht ganz so elegant.
     
  2. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    858
    Die Bleiplomben sind eigentlich schon am Zählwerk.
    Die muss man auch nie öffnen.
    Die Abdeckung des Klemmfeldes kann schonmal unverplombt bleiben.
    Z. B. Weil keine Plombenzange dabei.

    Wirklich verfolgt wird das eigentlich nicht.
    Außer im Verdachtsfall.

    Nein, wenn sie denn gesetzt sind.

    Und auch ein Einspeisezähler hängt am Netz.
    Dort dürfen nzr Fachfirmen arbeiten.
    Nicht ohne Grund.

    Ansonsten wären Bilder ganz gut.
     
  3. Kurt

    Kurt

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    69
    Mache dir keine Sorgen wegen sowas. Plomben dienen in erster Linie der Sicherheit des Anschlussnehmers. Durch ihre Unversehrtheit kann er sich als Täter im Fall von unrechtmäßiger Stromentnahme ausschließen, aber andersherum kann der Versorger durch das Fehlen von Plomben nichts beweisen. Dafür gibt es einfach zu viele mögliche Ursachen.
     
  4. #4 creativex, 20.07.2021
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    705
    Entfernte / Nicht vorhandene Plomben interessieren niemanden
     
  5. #5 Pumukel, 20.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    @creativex das sehen einige VNB aber anders. Diese Bereiche werden nicht ohne Grund unter Siegelverschluss genommen . Das unberechtigte Entfernen der Plomben stellt nach §136 STGB eine Straftat dar . Und noch etwas wenn die Plomben fehlen hat der Anschlussnehmer ein Problem nicht der VNB.
     
  6. #6 Octavian1977, 20.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Eine Tat die aber wenn erst mal bewiesen werden muß.

    Weder ein Zählerschrank noch ein Laderegler hat hinter einer Garderobe was zu suchen.
    Dieser Platz davor ist entsprechend frei zu halten, insbesondere bei Ladereglern die auch noch ein gewisses maß an Wärme abgeben müssen. Gleiches gilt auch wenn die Teile in die Wand eingelassen werden!
     
  7. #7 Pumukel, 20.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    Was denkst du warum die VNB eine Plombenmeldung verlangen ?
    https://www.mitnetz-strom.de/Media/...gsmeldung_mitnetz_strom.pdf?sfvrsn=c5e5a5f9_7
    Richtig das ist ihr Nachweis ob die Anlage erstens verplombt ist und wer da als letzter dran gearbeitet hat . Nebenbei die Plombenzangen sind Personalisiert und auch verpflichtet den Plombenverschluss wieder herzustellen nach Beendigung ihrer Arbeiten .
     
  8. #8 Octavian1977, 20.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Mag alles sein, hilft aber nicht diese "Straftat" des Öffnens einer bestimmten Person zu zu ordnen.
     
  9. #9 Pumukel, 20.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    Das ist auch nicht erforderlich ! Der Betreiber ist haftbar und bei fehlender Plombe muss er beweisen das da nicht manipuliert wurde .
     
  10. #10 Octavian1977, 20.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Auch hier gilt, daß eine Tat nach zu weisen ist und nicht die Unschuld zu beweisen ist,
    auch bei Manipulation.
     
  11. Kurt

    Kurt

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    69
    Paragraph 136 (Siegelbruch) erstreckt sich nur auf amtliche Dienstsiegel (Notar, Polizei, Gerichtsvollzieher). Private Siegel (und das schließt Firmen ein) werden davon nicht erfasst. Private Siegel zu entfernen ist lediglich Sachbeschädigung und entsprechende Verfahren werden regelmäßig eingestellt wegen Geringfügigkeit oder weil kein Täter ermittelt werden konnte.

    Soll aber kein Aufruf sein, sie zu entfernen. Immerhin beraubt man sich dadurch des einfachen Gegenbeweises im Falle einer Beschuldigung.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  12. #12 Pumukel, 20.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    Nein auch eine Plombe ist ein Siegel und dazu zählen zb auch Plomben an LKW . Egal ob die vom Zoll oder vom Lieferanten angebracht werden . Auch Garantiesiegel sind Siegel.
     
  13. Kurt

    Kurt

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    69
    Habe ich auch nicht bestritten. Private Siegel sind aber keine Dienstsiegel.
     
  14. #14 werner_1, 20.07.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.861
    @Tobias Claren, deine ganze Beschreibung ist etwas wirr.
    Man kann nichts versetzen ohne die Leitungen abzuklemmen.
    Hinter Garderobe geht gar nicht (wurde schon gesagt).
    Üblicherweise stimmt der Monteur mit dem Eigentümer ab, was wohin gesetzt wird . Teile der Garderobe ohne Rückspache zu entfernen, geht gar nicht.
     
  15. #15 Carsten1972, 20.07.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    398
    Deja vu.

    "Laderegler" dürfte wohl der Wechselrichter sein, "zusätzlicher Kasten" vielleicht ein PV-Speicher. Man weiß es nicht.

    Hört sich an, als ob da ein "Solarteur" (R) herumgewerkelt hat, mal schnell was Aufputz an die Wand gedengelt, abkassiert und weg...
     
Thema:

Zähler mit Bleiplomben, aber Abdeckung drunter ohne O_o? / Kästen versetzen, oder in die Wand?

Die Seite wird geladen...

Zähler mit Bleiplomben, aber Abdeckung drunter ohne O_o? / Kästen versetzen, oder in die Wand? - Ähnliche Themen

  1. SLS hinter NH und Zähler

    SLS hinter NH und Zähler: Hallo, bei einer Freundin von mir ist der Hausanschlusskasten seitens des Netzbetreibers ersetzt worden. Der alte HAK war mit SLS- Automaten...
  2. strom-Zweizähler HT-NT

    strom-Zweizähler HT-NT: hallo habe eine frage : ich habe Stromzähler HT und NT, wird der gesamte Strom von der Wohnung ab.22 Uhr bis 6 Uhr als NT gezählt oder nur die...
  3. Querschnitt Reduzierung am Zähler

    Querschnitt Reduzierung am Zähler: Hallo ich will in einen EFH Durchlauferhitzer installieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass vom Dach 16qmm verlegt sind und mit 50A abgesichert...
  4. Ersatzteile für Siemens Verteilerkasten/Zählerschrank

    Ersatzteile für Siemens Verteilerkasten/Zählerschrank: Hallo Fans, könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Ich muss bei dem dem Zählerschrank (Foto) den Bereich unten rechts (insgesamt 450x250mm) zu einem...
  5. Zählerschrank – Material und Merkmale

    Zählerschrank – Material und Merkmale: Hallo, unser Haus hat 2 Wohneinheiten, und der Zählerschrank mit beiden Zählern ist in einem relativ feuchten Raum untergebracht. Die Sache soll...