Zähler nachrüsten wegen Solar

Diskutiere Zähler nachrüsten wegen Solar im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Ich habe mal meinen Energieversorger wegen Solar Kleinanlage gefragt. Der sagt das ich meinem Zählerschrank einen sls Schalter nachrüsten muss....

  1. #1 Klausauslb, 18.09.2020
    Klausauslb

    Klausauslb

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal meinen Energieversorger wegen Solar Kleinanlage gefragt.

    Der sagt das ich meinem Zählerschrank einen sls Schalter nachrüsten muss.
    Sowie ich das verstehe nur ein Schalter vor dem jeweiligen Zähler (3 Familienhaus). Also irgendwo auf irgend einer Hutschiene ??? Oder ?
    Des weiteren will er einen Uberspannungschutz an die selbe Stelle ? Wie schließt man den denn an. Wir rüsten in den Wohnungen gerade einen FI nach. Uberstannungschutz kam wohl nach meiner Ausbildung. Wo kommt der denn hin. ICh denke mal das ist zu wenig Platz
    Den Zähler will er auch wechseln . Auch ja ein Zählerschranl im Keller und Wohnungverteiler in den Wohnungen. 2 Wohnung 3 Adrig, eine 5 Adrig (3Phasen Zähler)

    Kennt jemand die Strafen für "Schei.. drauf" - dann läuft der alte Zähler eben etwas Rückwärts. Denn wenn ich das machen lassen, lohnt sich Solar nicht bei so einer Kleinanlage. Ich wollte jeder Wohnung 600 Watt auf dem Balkon anbauen...
     
  2. #2 Octavian1977, 18.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
    Die Strafe für "ist mir Egal" ist im Zweifelsfall der Ausschluß von der Versorgung.
    Strafanzeige wegen Manipulation der Abrechnung etc.

    Zum Thema Überspannugnsschutz hat die Firma Dehn den Blitzplaner herausgebracht, den man auch kostenlos herunter laden kann.

    Der SLS ist nicht für die Hutschine sondern sitzt vor dem Zähler auf der Sammelschiene.
    Das ist ein selektiver Hauptleitungsschutzschalter, welcher die Zählervorsicherung ersetzt.

    Dein Energieversorger ist zudem nicht zuständig für das alles, sondern der Versorgungsnetzbetreiber-> Stadtwerke.
    Der richtige Ansprechpartner für Dich wäre zudem der eingetragene Fachbetrieb der für Dich einen entsprechenden Anschluß für eine solche Kleinanlage schafft.

    der VNB erhält dann dazu eine Meldung bzw bei dir einen Zählerantrag auf einen rücklaufgesperrten Zähler.
     
  3. #3 Klausauslb, 18.09.2020
    Klausauslb

    Klausauslb

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    So eine Fachkraft war ich mal, hab vor 40 Jahre Elektriker gelernt, nun bin ich zu überqualifiert ??

    Kaum länger als bis der Mangel beseitig ist - dann steck ich die Anlage einfach aus

    Der Rücklauf ist geringer als die Tolleranz der Zähler - und vor allen würde ich ja Strom kostenlos einspeisen wenn er Rückwärts läuft.
    Da fasst keine Staatsanwalt an, ist ja lamer als ein Ladendiebstahl

    Die Vorsicherung gegen ein Schalter ersetzen - kein Problem
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    232
    Nein, es geht um den Fachmann nach § 13 NAV - Einzelnorm.

    Lutz
     
  5. #5 Stromberger, 18.09.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    421
    Pragmatische Lösung: sich nicht ins Hemd machen, die Mini-PV über eine Wieland-Einspeisesteckdose einspeisen, über einen 10A FI/LS separat absichern unn am Ertrag freuen. Kein Info an niemanden! :cool:
    Wie gesagt, MEIN Vorschlag und auch mein Vorgehen. Funktioniert seit Jahren einwandfrei, allerdings war (der Ergänzung halber gesagt) bereits ein Zähler mit Rücklaufsperre verbaut. Wäre mir anders aber auch egal gewesen, wer auch immer jetzt hier aufheult.

    (Ist an sehr sonnigen Tagen mit mehr Einspeisung als Verbrauch zu rechnen, werfe ich die Klimaanlage an, dann passt das so in etwa).
     
  6. #6 Klausauslb, 18.09.2020
    Klausauslb

    Klausauslb

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab gerade von einem Fachman gelesen der die Wieland Dose doof findet und selbst ne Schuk als ausreichend erachtet. Wobei ich die für gefährlich ist denn auf dem Stecker wäre ja Dampf.
    Ich mach es wie die Amis, ich installier alles und häng dann ein Zettel drauf.

    "Sie sparen etwas Strom ist aber evtl. nicht erlaubt"
    "Keinen Reinlassen der das sehen will"

    Die 60Watt Klimaanlage such ich noch :) Ich häng da meine Growbox ran

    Aber das ich eh am Zähler spiele bekommt der so nen Schalter und wenn mir einer sagt wo der Überspannugnsschutz rein muss bau ich den auch rein.
    Die Anmeldung füll ich aus und sich sie an ..... die Email... oder eine Ähnliche
    Da wir in den nächsten 2-5 Jahren eh neue Zähler bekommen werden.... passt das alles auch so
     
  7. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    52
    Wie Stromberger schon schrieb. Klappe Halten Stecker in die Dose und Fertig! Mache ich seit gut 1 Jahr genau so. Ich besitze auch so ein Balkonkraftwerk auf dem Garagendach und habe auch noch ein alten Ferraris-Zähler ohne Rücklaufsperre. Heißt, Verbrauche ich weniger als 300W was sehr oft Vorkommt dreht sich mein Zähler halt Rückwärts. Anmelden würde ich da erstmal nichts schlafende Hunde Weckt man ja Bekanntlich nicht der SLS und der Überspannungsschutz macht durchaus sinn aber dazu müsstest du und mal ein Bild von der Unterverteilung Posten. Der Zähler wird dann halt getauscht was dir extra in Rechnung gestellt wird. Problem SLS, Überspannungsschutz und der Zählertausch werden dich wohl auch um die 600 Euro kosten was die ganze Sache am erst nach 10 Jahren Rentabel macht.
     
  8. #8 Klausauslb, 18.09.2020
    Klausauslb

    Klausauslb

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Da ich 3 Wohnungen beglücken will ist der offizielle Weg sinnlos teuer.
    Den Rest werde ich schon mal nachrüsten, denn wir alle werden ja mit neuen Zählern (teuere) beglückt werden. Danach melde ich alles an.

    Jetzt klemm ich mal die Freileitung ab und mach ein Gummiband dran :)

    Wie ich gerade gelesen habe kann man den Messstellenbetreiber auch frei wechseln :))
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.308
    Zustimmungen:
    838
    Vielleicht solltest du unmittelbar nach dem Konsum keine Beiträge verfassen....
     
    cool20, PeterVDK, patois und 2 anderen gefällt das.
  10. #10 Stromberger, 18.09.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    421
    Wenn Du wieder klar im Kopf sein solltest, kannst Du ja mal über Folgendes nachdenken:

    1.) Völlig wirr beginnende Threaderöffnungen führen in den seltensten Fällen zu vernünftigen Antworten. Es ist nicht unbedingt davon auszugehen, dass ein neuer Thread thematisch unvermittelt an einen völlig anderen anschließt:
    Zähler nachrüsten wegen Solar
    und dass das die Allgemeinheit hier mitbekommt. Ich habs zum Glück...o der Pech, wer weiss....

    2.) Zum Thema:
    Ein vernünftiger Wechselrichter benötigt ein Netz, um "tätig zu werden".
    Fällt das weg (z.B. in dem jemand den Stecker (egal welchen, auch Schuko) zieht), schaltet er in Sekundenbruchteilen ab, so dass auf diesem Stecker KEINE Spannung anliegt. Ob das jeder China-Kracher-Wechselrichter ZUVERLÄSSIG macht, ist eben vorab zu überprüfen. Im Zweifel nimmt man sowas eben nicht. Dafür gibt es auch die VDE 4105, wenn ich mich dunkel erinnere und wenn diese integrierte Freischalteinrichtung vorhanden ist, steht es auch in den techn. Daten des Gerätes drin.

    3.) Eine Klimaanlage mit ca. 2kW Kälteleistung ist völlig ausreichend, einen 30qm-Raum zu kühlen und zieht dabei ca. 500W. Also weniger, als Deine 2 Solarmodule bei hübscher Sonne und entsprechender Ausrichtung leisten. Funktioniert also tadellos. Was Du Dir da mit 60W ausgedacht hast, eerschließt sich mir nicht.

    4.) Was auch immer Du am Zähler(schrank) basteln willst, ist in der Regel überflüssig, nicht zu empfehlen und ich würde Dir raten, nach Deinem bisher offenbarten Kenntnisstand, auch die Finger davon zu lassen.
    Der FI/LS für Deine PV kann auch gut in der räumlichen Nähe dieser installiert werden.
     
  11. #11 Klausauslb, 18.09.2020
    Klausauslb

    Klausauslb

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Der Beitrag gehörte eigentlich an den anderen ?!?!? Kein Ahnung warum sich das trennte.

    Danke für die Antworten
     
  12. #12 Klausauslb, 19.09.2020
    Klausauslb

    Klausauslb

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal Bilder vom Zähler gemacht, ich denke mal Platz zum Nachrüsten ist keiner vorhanden. Der letzte Zähler-Platz wird für den Hausstromzähler verwendet werden, der soll noch rein. Die merkwürdigen Sicherungen oben fliegen fast alle raus und die Kabel der Sprechanlage auch ?

    Aber für einen sls Schalter und einen Überspannungschutz sehe ich keinen Platz. Oder ???

    Da in Kürze alles auf digitale Zähler umgerüstet werden soll bin ich mal gespannt ob die Versorger dann eine Totalerneuerung fordern oder einfach nur die Zähler tauschen werden. Nach dem Motto will ich was muss man sanieren, wollen die was "geht noch"

    Dank
     

    Anhänge:

  13. #13 Octavian1977, 20.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
    Vielleicht bringst Du erst mal den Kasten in die Reihe.
    Allein schon die Sicherungen oben haben dort nichts verloren-> maximal drei Stromkreise dürfen dort abgesichert werden.
    Dieses Geflecht von überzähligen Adern gehört so auch nicht in den Schrank. dafür gibt es Klemmen und Halter.
    Der Schrank entspricht so weder aktuellen Normen noch Normen zum Errichtungszeitpunkt.

    Ob der Versorger deiner Argumentation folgt, mit dem "geschenkten Strom" wage ich zu bezweifeln.
    Du beziehst den Strom für ca 30ct/kWh
    Wenn Du mal genau nachsiehst in der Rechnung ist davon für den Strom vielleicht noch 10 oder 12ct der Rest sind Netznutzungsgebühren, Steuern und Abgaben.
    Den Strom den Du einspeist, speist Du auch noch irgendwann ein, zur Zeit ist das zwar noch nur nachts der Fall, aber es gibt durchaus Zeiten in denen gelieferter Strom kosten verursacht.
    Im Zweifelsfall würdest Du den Zähler mit teurem Strom vordrehen und mit billigem Strom rückdrehen.

    Übrigens wäre es nicht der erste Netzbetreiber der aufgrund eines plötzlich deutlich geringeren Bezuges eine Plausibilitätsprüfung durchführt, also eine Überprüfung der Gesamtanlage auf Stromdiebstahl.

    Bevor Du behauptest Da passt kein SLS mehr rein solltest Du Dich mal informieren wo dieses Teil überhaupt hin kommt.
     
  14. #14 Klausauslb, 20.09.2020
    Klausauslb

    Klausauslb

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das geerbt und räume die ganze Haus auf. Ich sagt auch schon selber das die Sicherungen rausfliegen. Vor allem braucht die gar niemand. Daer ist dein "gemeckere" Grundlos-
    Das Geflecht mit den Listenklemmen sind zb. Steuerleitungen für Stromheizungen, die hat man damals vorsorglich verlegt weil die Stromanbieter das wollten ( 80er). Also Stand der Zeit.

    600 Watt Solarzellen bringen an Balkon bringen bei dir wieviel ein ? Davon verbrauch mein Kühlschrank und der Radiowecker das meiste. Evtl noch eine Batterie dazwischen, die wind kaum voll.

    Ich dachte eigentlich mit der Frage wohinn denn die SLS Schalter hin sollen auf den Weg der "Informier dich mal" wäre. Aber das ist wohl keine Frage für ein Forum.
     
  15. #15 Octavian1977, 20.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
    Dieses 7x1,5 ist Stand der Zeit das ist richtig.
    Das die Klemme dafür einfach lose herumfliegt aber nicht.
    In Beitrag #2 habe ich Dir schon erklärt wo der SLS hin soll, also wiederhole ich mich nicht nochmal und Bilder oder Zeichnungen von Schränken mit SLS gibt es genug im Netz.
     
  16. #16 Klausauslb, 20.09.2020
    Klausauslb

    Klausauslb

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Du hast selbstvertändlich Recht, da du ja Moderator bist danke ich die demütigst.
     
  17. #17 Octavian1977, 20.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
    Auf so dämliche Sprüche kannst Du verzichten.
     
  18. #18 Octavian1977, 20.09.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.940
    Zustimmungen:
    1.203
    Oh sorry , ich will Dich ja nicht Deines einzigen, wenn auch wenig hilfreichen, Argumentes berauben.

    Also wenn Dir wieder mal nichts sachliches einfällt..
     
  19. #19 elektroblitzer, 20.09.2020
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.574
    Zustimmungen:
    117
    @Klausaus lb

    Schön das Du dich nicht an die anerkannten Regeln der Technik hälst.
    Hoffen wir für dich das nicht passiert, dann ist alles weg.
     
Thema:

Zähler nachrüsten wegen Solar

Die Seite wird geladen...

Zähler nachrüsten wegen Solar - Ähnliche Themen

  1. 4 adr. Steigleitung mit Einzelader auf 5-adrig ab HAK nachrüsten

    4 adr. Steigleitung mit Einzelader auf 5-adrig ab HAK nachrüsten: Hallo zusammen, wir haben vor ca. 30 Jahren ein zweigeschossiges Wohnhaus gekauft. Leider Sparinstallation bei den Steigleitungen ins OG;...
  2. Bevorstehender Plombenwechsel HAK + Zähler

    Bevorstehender Plombenwechsel HAK + Zähler: Tasächlich habe ich viel Ähnliches, aber eben nichts eindeutiges hier und woanders gefunden... Daher, ihr könnts wahrscheinlich als Thema nicht...
  3. Kann man Etagen-Stromzähler nachrüsten?

    Kann man Etagen-Stromzähler nachrüsten?: Hallo liebe Elektriker, bei einem Gebäude hat es nur einen einzigen Stromzähler im Stromzählerkasten. Nun sollen nach Möglichkeit vier bis fünf...
  4. UV (4-adrig) mit FI nachrüsten/erneuern

    UV (4-adrig) mit FI nachrüsten/erneuern: Hallo, nach der Erneuerung unsere Zählerkastens möchte ich verstehen was ich da jetzt habe, insbesondere weil ich mit dem Bestandspart nicht mehr...
  5. Neuen Zählerschrank wegen SLS Schalter und Überspannungsschutz?

    Neuen Zählerschrank wegen SLS Schalter und Überspannungsschutz?: Hallo zusammen ich habe im Keller einen Zählerschrank für meine Wohnung und einen Zwischenzähler damals von einem Elektriker eingebaut für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden