Zählerschrank einbauen.

Diskutiere Zählerschrank einbauen. im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe eine Frage, die den Zählerschrank betrifft. Ich habe eine Dachgeschosswohnung im Rohbauzustand in einem 3-Familienhaus gekauft....

  1. revac

    revac

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine Frage, die den Zählerschrank betrifft.
    Ich habe eine Dachgeschosswohnung im Rohbauzustand in einem 3-Familienhaus gekauft.
    Im Treppenhaus, neben der Eingangstür der Wohnung gab es einen noch leeren, vollständig in der Mauer versenkten Zählerschrank. Das leere Rohr für das Anschlusskabel führte zum Zählerschrank der 2. Etage (natürlich auch im Treppenhaus).
    Die Wand mit dem Zählerschrank habe ich abgerissen und an einer anderen Stelle eine Rigipswand aufgestellt. In diese passt jetzt der recht großer und vor allem tiefer Zählerschrank (95cm x 55cm x ca. 20cm H x B x T ) nicht mehr. Wo darf jetzt der Kasten eingebaut werden??? Zwei weitere Wände des Treppenhauses sind Außenwände (Giebelseite und Straßenseite). Da dürfen, denke ich, keine so große Schlitze gemacht werden. Es bleibt nur noch die zweite Seitenwand des Treppenhauses. Dann müsste man aber den Kasten ca. 1,5 Meter über dem Podest zwischen der 2. Etage und dem Dachgeschoss einbauen. Auf der Rückseite der Wand (also in der Wohnung) wäre er dann nur wenige Zentimeter über dem Boden. Wäre das laut der Vorschriften in Ordnung?
    In der TABs der RheinEnergie habe ich keine Bestimmungen gefunden, die das Thema betreffen.
    Und noch eine Frage. Muss ich das Anschlusskabel von der Zählerschrank in der 2. Etage selber kaufen und verlegen lassen oder wird das RheinEnergie ausführen?

    Ich wäre um Hilfe dankbar. Ich möchte die Mauerarbeiten endlich abschließen! :(
     
  2. Anzeige

  3. #2 wolli1982, 03.02.2006
    wolli1982

    wolli1982

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    nach dem Hausanschluss bist du für die leitung zuständig!
    bei dem Zähler weiß ich nicht so recht bei mir sitzt dieser aber auch zwischen denn etagen.
    Üblich ist es eigendlich den Zählerschrank meistens auf putz zu setzen.
     
  4. #3 Hemapri, 03.02.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    7
    Darüber braucht man gar nicht lange zu debattieren. Nehme dir die aktuellen TAB deines versorgungsnetzbetreibers zur Hand. Da steht alles drin. Teilweise gibt es da regional nämlich Unterschiede zu beachten. Wenn eine Änderung vorgenommen wird, dann gilt auch kein Bestandsschutz mehr. Die aktuellen TAB sind also voll zu befolgen. So ist auch gar nicht klar, ob der Zählerschrank überhaupt noch verwendet werden darf. Man werfe einen Blick in die aktuellen Zählerplatzlisten für das jeweilige EVU. Die gibt es bei den Herstellern, auch online einsehbar.

    Gibt es Erläuterungen zu den TAB? Zumindest die Art der Räume und die Maße sind erläutert. Wenn es bei dir dahingehend keine Einschränkungen gibt, ist der Platz grundsätzlich geeignet. Du must dich diesbezüglich eh an einen zugelassenen Elektriker wenden. Der weiß dann auch Bescheid.

    Klar geht das auf deine Kosten.

    MfG
     
  5. #4 Umbauer, 03.02.2006
    Umbauer

    Umbauer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    @revac
    >zwischen der 2. Etage und dem Dachgeschoss einbauen
    Deine TAB kenn ich nicht,
    bei mir (ENBW) gäbs 2 Probleme
    1.) nicht über Treppenstufen
    2.) Bei geöffneter Schrank-Tür mind. 50cm Durchgang

    Es wäre auch zu prüfen, ob die Zuleitung zur 2.Etage überhaupt ausreichend dimensioniert ist.

    Keine Haftung für meine Beiträge
     
Thema:

Zählerschrank einbauen.

Die Seite wird geladen...

Zählerschrank einbauen. - Ähnliche Themen

  1. Smarten Lichtschalter einbauen

    Smarten Lichtschalter einbauen: Hallo zusammen, ich möchte einen Doppellichtschalter durch einen smarten Schalter (TECKIN Smart Alexa Lichtschalter) ersetzen, bin mir jedoch bei...
  2. Einbau "moderne Messeinrichtung" im Altbau

    Einbau "moderne Messeinrichtung" im Altbau: Hallo Zusammen, am Samstag hatte ich einen schicken Brief vom Energieversorger im Kasten. Dieser hat beschlossen, dass in meinem Haus (Baujahr...
  3. Muss der Zählerschrank erneuert werden

    Muss der Zählerschrank erneuert werden: Ahoi ihr, ich will eine Steckerfertige PV-Anlagen 600W bei mir im Garten aufzustellen, die erforderliche Einspeisesteckdose (ich würde das lieber...
  4. Einbau im APZ im Zählerschränk ?

    Einbau im APZ im Zählerschränk ?: Hi habe gerade einen Zählerschrank aufgehangen im Neubau und gemäß neuer VDE-AR-N 4100 auch mit entsprechendem APZ. Es liegen in dem Neubau...
  5. Nachträglicher Einbau UP Radio mit lichtkoppelung

    Nachträglicher Einbau UP Radio mit lichtkoppelung: Hallo zusammen, Im Rahmen einer altbausanierung sind mittlerweile die Elektriker verlege arbeiten abgeschlossen. Nachträglich hätte ich gerne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden