Zahnräder und Hebelgesetz

Diskutiere Zahnräder und Hebelgesetz im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo 8), ich habe wieder mal ein Problem. Diesmal sind es Zahnräder und das Hebelgesetz. Hebelgesetz:...

  1. #1 kingtahir, 24.05.2013
    kingtahir

    kingtahir

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 8), ich habe wieder mal ein Problem. Diesmal sind es Zahnräder und das Hebelgesetz.

    Hebelgesetz: http://de.wikipedia.org/wiki/Hebel_(Physik)

    Zahnräder: http://de.wikipedia.org/wiki/Zahnrad

    Ich habe mal gelesen, dass ein Zahnrad im Grunde nur mehrere Hebelarme sind. Wie aber Rechne ich die Kraft aus, die ich brauche um den Zahnrad zu bewegen?

    Um es anschaulicher zu machen, habe ich hier was gezeichnet:
    [​IMG]

    Oben:

    Um Zahnrad A zu bewegen, muss eine Kraft von 1kg, mit einem Abstand von 10 cm auf dem Hebellasten. Also Kraftersparnis von 1/10.

    Unten:

    Jetzt will ich Zahnrad A° drehen, aber wie groß muss den Zahnrad B° sein, um ein Krafteinparung von 1/10 bekommen?

    p.s. Ist nur so zum spass :-D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zahnräder und Hebelgesetz. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 24.05.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.313
    Zustimmungen:
    562
    Antwort unten: B = 10A
    bzw wenn du wirklich nur ein zehntel weniger kraft auf wenden willst , also 90% dann:

    B = A/0,9
     
  4. #3 kingtahir, 24.05.2013
    kingtahir

    kingtahir

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es immer noch nicht richtig verstanden, deshalb ein Beispiel:

    Zahnrad A° hat 10 Zähne muss jetzt Zahnrad B° kleiner sein oder größer sein, damit ich nur eine Kraft von 1/10 aufwenden muss. Wieviele Zähne muss Zahnrad B° den dann haben?
     
  5. #4 kingtahir, 24.05.2013
    kingtahir

    kingtahir

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke dir Octavian :D , hab es herausbekommen. Je größer das Zahnrad B ist, umso geringer der Aufwand um Zahnrad A zu drehen.
     
  6. #5 nilssoenning, 31.05.2013
    nilssoenning

    nilssoenning

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich der Antwort von Octavia nur anschließen...
     
  7. #6 werner_1, 02.06.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.160
    Zustimmungen:
    926
    Hier passt aber etwas nicht!
    Bei einem Rad kann man nicht von einer Kraft sprechen, sondern nur von einem Drehmoment. Bei deinem Hebel hast du im Hebel eine Übersetzung. Nicht aber im Zahnrad. Du brauchst am Zahn A eine bestimmte Kraft. Diese Kraft muss Rad B aufbringen; egal welchen Durchm. es hat. Je größer Rad B ist, desto größer muss sein Drehmoment sein um Rad A zu bewegen. Drehmoment=Kraft*Hebelarm.
     
  8. #7 schick josef, 03.06.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo man muss bei so etwas an eine Winde mit einer Zahnstange und einem durch eine Kurbel angetriebenes Zahnrad denken ,da kann man auch schon mal 12 Tonnen heben.
    mfg sepp
     
  9. #8 werner_1, 03.06.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.160
    Zustimmungen:
    926
    Aufwand ist keine physikalische Größe. Was meinst du damit?
    Je größer das Zahnrad B ist, desto geringer ist seine Drehzahl, aber desto größer auch das erforderliche Drehmoment.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    370
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.484
    Zustimmungen:
    370
Thema:

Zahnräder und Hebelgesetz

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden