Zeitaufwand Installationen erneuern

Diskutiere Zeitaufwand Installationen erneuern im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag, alle miteinander! Wir haben Euer Forum durch Zufall entdeckt, uns schon etwas umgeschaut und die vielen qualifizierten Ratschläge...

  1. #1 CoraBach, 02.09.2005
    CoraBach

    CoraBach

    Dabei seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, alle miteinander!

    Wir haben Euer Forum durch Zufall entdeckt, uns schon etwas umgeschaut und die vielen qualifizierten Ratschläge gesehen, die hier ausgetauscht wurden.
    Wir selbst haben wenig Ahnung von Elektrik, aber z. Z. ein kleines Problem mit einem „Stromer“. Vielleicht kann uns ja jemand weiterhelfen, auch wenn unsere Fragen etwas anders sind als die sonst hier gestellten ...?

    Es geht um folgendes: Ein Elektriker hat in unserem Ferienapartment auf den Kanaren einen Teil der elektrischen Leitungen und den Sicherungskasten erneuert. Das Apartamento ist ca. 4,75 m breit und 8,5 m lang, gesamt also ca. 41 m² groß. Im Schlafzimmer und einem Teil des Wohnzimmers waren die Leitungen bereits erneuert, es waren also Leitungen, Steckdosen und Lichtschalter in Wohnzimmer, Flur, Küche und Bad (beides winzig) zu erneuern.
    Dafür haben wir erst eine Pauschal-Rechnung bekommen, auf Nachfragen nun folgende Rechnung mit diesen Einzelposten:

    Material:
    Adern in Leerrohre eingezogen, 140 m 2,5 Ku
    10 Steckdosen, 7 Schalter, 1 Fehlerstromschutzschalter 40 A, 1 Si. 32 A., 4 Si. 16 A. 1 Si. 25 A, 1 Sicherungsunterverteilung (Si)
    Materialkosten dafür: Euro 316.
    So weit so gut, das mag ja sein, wobei wir uns trotzdem fragen, ob da 140 m Adern in dieser Winz-Wohnung untergebracht werden können.

    Was uns zu denken gibt, ist der Arbeitsaufwand von 29,5 Stunden (Verspachteln und Streichen wurde extra berechnet, ist in diesen Stunden nicht enthalten).
    Der Elektriker schreibt dazu: „Die Stundenanzahl lässt sich nicht aufgliedern, da die vorhandenen Leerrohre in allen Wohnbereichen aufzufinden sind. Der Arbeitsaufwand erhöhte sich schon deshalb, da es kein Durchkommen der Adern im Leerrohrbereich Steckdosen Wohnzimmer links gab. Die Zuleitung dieser Steckdosen musste ich durch den Lüftungskanal im Bad ziehen. Diese konnte ich dann im Bad anschließen.“

    Uns erscheint trotzdem ein Aufwand von 29 Arbeitsstunden sehr hoch zu sein. Es geht uns nicht um ein paar Stunden hin oder her, wir können auch nichts machen, weil wir selbst nicht vor Ort waren und wissen, wie lange an der Elektroinstallation gearbeitet worden ist, aber vielleicht kann uns jemand sagen, ob das so pi mal Daumen stimmen kann. Dafür schon im voraus herzlichen Dank!
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    45
    Hallo,

    fast unmöglich zu sagen ob dies alles gerechtfertigt ist oder nicht.
    Dazu kann man nur bemerken das zu jeder Steckdose
    3 Adern gezogen werden müssen. Kommt nun drauf
    an ob er von Steckdose zu Steckdose weiterverdrahtet hat oder evtl. alles zur Verteilung gezogen hat.
    Gleiches bei den Schaltern .Hier für jeden Schalter
    mindestens 2 Adern.....

    29 Stunden- kann schon zusammen kommen wenn ich stundenlang versuche :wink: Adern durchs Leerrohr zu ziehen und es nicht funktioniert.

    Was mich stört :
    Na hoffentlich geht das alles mit rechten Dingen ( normgerecht ) zu.....
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Normen dürften bei dem Ferienappartment auf den Kanaren bzw. dem Elektriker wohl eine untergeordnete Rolle spielen. :lol:
    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Zeitaufwand Installationen erneuern

Die Seite wird geladen...

Zeitaufwand Installationen erneuern - Ähnliche Themen

  1. UV (4-adrig) mit FI nachrüsten/erneuern

    UV (4-adrig) mit FI nachrüsten/erneuern: Hallo, nach der Erneuerung unsere Zählerkastens möchte ich verstehen was ich da jetzt habe, insbesondere weil ich mit dem Bestandspart nicht mehr...
  2. Lichtschranke mit Strahler Installation?

    Lichtschranke mit Strahler Installation?: Hallo liebes Forum! ich würde geene auf unserem Gelände bei der hinteren zufahrt eine lichtschranke installieren, wo beim durchgehen ein richtig...
  3. Installation FI-Schalter - wer zahlt?

    Installation FI-Schalter - wer zahlt?: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem Mieter eines Gewerberaums. Nun fiel mir auf, dass dort kein FI-Schalter vorhanden ist, welchen ich gerne...
  4. Installation der Ring Videodoorbell 3 an den Strom der Haustürklingel

    Installation der Ring Videodoorbell 3 an den Strom der Haustürklingel: Guten Tag, ich bräuchte Unterstützung zum Anschluss meiner Türklingel Ring Videodoorbell 3, die ich zur Zeit noch mit einem Akku betreibe, an den...
  5. Leitungsquerschnitt für 12V Installation, Trafo-Fragen

    Leitungsquerschnitt für 12V Installation, Trafo-Fragen: Es sollen 3x 35 Watt = 105 Watt Niedervolt-Halogenreflektoren an einen Paulmann 150 VA Trafo angeschlossen werden. Die Lampen sind im Dreieck im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden