Zeitrelai/modul

Diskutiere Zeitrelai/modul im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, bin neu hier und brauche eure Hilfe. Ich brauche diese Schaltung, und es wäre super wenn ihr mir helfen könnt. Folgende...

  1. di_sch

    di_sch

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, bin neu hier und brauche eure Hilfe.

    Ich brauche diese Schaltung, und es wäre super wenn ihr mir helfen könnt. Folgende Schaltung sollte so kompakt wie möglich auf einer Platine sein. Und auf 12/24 V Basis.

    Mit einen externen Schalter sollen zwei zeitglieder in betrieb gesetzt werden. Das erste soll nach 6 Monaten eine externe Lampe einschaltet, und diese soll solange leuchtet bis das Zeitglied per externen Knopfdruck resetet wurde.
    Das zweite Zeitglied soll auch mit den gleichen Schalter in betrieb gesetzt werden. Das soll aber erst nach 12 Monaten die gleiche externe Lampe zum blinken bringen. Diese soll solange blinken bis dieses Zeitglied resetet wurde dieser Knopf/Schalter soll sich aber auf der Platine befinden.
    Sollten die beiden zeitglieder gleichzeitig ansprechen soll das blinken Vorrang haben.

    eine ideale Erweiterung bzw. Ergänzung wäre es, wenn man für jedes Zeitglied, die zeit in Monaten per codierschalter einstellen kann, das erste Zeitglied von 1monat bis 12 Monate und das zweite Zeitglied bis 24 Monaten.

    Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen.
     
  2. #2 Octavian1977, 14.01.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.840
    Zustimmungen:
    1.029
    wie soll die Stromversorgung sein?
    Über Netzgerät oder Batterie?

    12 oder 24V ist für elektronische Bauteile ungeeignet.
    ICs arbeiten mit 5V (TTL)oder weniger.

    praktisch wäre hier ein Zählglied welches über die Netzfrequenz hochgezählt wird. bei erreichen des 1 Signales an der richtigen Stelle (Einstellbar über den Dip Schalter) wird ein Relais angesteuert.

    Hast Du keine Netzfrequenz benötigt man eine Quarzgesteuerten Takgeber um eine sinnvolle Genauigkeit zu erreichen (ansonsten haben kleine Ungenauigkeiten große Auswirkungen).
    Hast Du nur 12V/24V zur Verfügung benötigst Du noch eine Spannungsstabilisierung.
     
  3. di_sch

    di_sch

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    habe nur ein netzgerät. ideal wäre es ntürlich auch, sollte die spannung mal ausfallen, das es über eine batterie notgespeist wird.
     
Thema:

Zeitrelai/modul

Die Seite wird geladen...

Zeitrelai/modul - Ähnliche Themen

  1. Anschluss DIY PV Modul

    Anschluss DIY PV Modul: Hallo Leute, möchte mir 2 diese DIY PV Module an die Fassade montieren. Da ich so was noch nie machte, wollte ich nachfragen, ob ihr Erfahrung...
  2. Pumpe mit PV-Modul und Autobatterien betreiben

    Pumpe mit PV-Modul und Autobatterien betreiben: Hallo Leute, ein guter Freund möchte ein DIY-Projekt machen und hat mich dafür um Rat gefragt. Er möchte für einen Schwimmteich eine Tauchpumpe...
  3. Stromversorgung Wemos D1 Modul

    Stromversorgung Wemos D1 Modul: Ich habe 3 von diesen Arduino Wemos D1 Boards mit Tasmota bestückt um sie bei der Hausautomatisierung (Hass.IO) einzusetzen. Werden diese über...
  4. Einbau-Tastdimmer-Modul 60-300W/VA

    Einbau-Tastdimmer-Modul 60-300W/VA: Hallo, an einer Stehlampe ist das Tastdimmer-Modul defekt. Diese wollte ich auswechseln. Nun stellte ich fest, dass auf dem neuen...
  5. Photovoltaik - von Module zu WR verschiedene Kabelquerschnitte

    Photovoltaik - von Module zu WR verschiedene Kabelquerschnitte: Hallo, habe ein Problem mit dem Anschluss der Kabel zwischen Module und Wechselrichter. Der Wechselrichter und die Module haben MC4 Stecker. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden