Zeitrelais reseten (Taktung erzeugen)

Diskutiere Zeitrelais reseten (Taktung erzeugen) im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und brauch etwas hilfe.... Mein Ziel: Ich möchte einen kleinen E-Motor takten. Ich...

  1. #1 Fanguro, 17.01.2013
    Fanguro

    Fanguro

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und brauch etwas hilfe....

    Mein Ziel: Ich möchte einen kleinen E-Motor takten.
    Ich habe ein Zeitrelais (mit wechsler), der bei angelegter Spannung seine Zeit abläufen lässt. Nach Ablauf der Zeit, schalten die Kontakte.

    Um die Zeit erneut ablaufen zu lassen, muss die Versorgungsspannung an der Spule entfernt und wieder angelegt werden (jetzt läuft wieder die zeit von vorne ab)

    soweit so gut =) Nur, wie bekomme ich es hin, die Spulenspannung kurzzeitg zu resetten. Ich meine mich zu erinnern, das es da einen kleinen trick mit den eigenen wechselkontakten gibt. FInde jedoch nicht die lösung :p
     
  2. Anzeige

  3. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    44
    das geht mit nur einem Zeitrelais nicht. Wenn du den Motor takten willst brauchst du ja eine Pausenzeit und eine Betriebszeit, also zwei Zeiten (Zeitrelais)

    Gruß
    Jürgen
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.544
    Zustimmungen:
    377
    :lol:

    So eine Trickschaltung kann man "basteln",
    aber dazu benötigt man u. U. ein Relais mit ganz bestimmten Eigenschaften.

    Alternativ könnte man den Motor über ein normales Relais steuern,
    das seinerseits von einem Transistor- Multivibrator getaktet wird, oder über einen TIMER 555.
     
  5. #4 werner_1, 17.01.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.236
    Zustimmungen:
    953
    Oder aber (ohne Bastelei) mit einem Blinkrelais (z.B. eltako .....
    werner
     
  6. #5 Fanguro, 17.01.2013
    Fanguro

    Fanguro

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank für eure antworten!

    Ja das habe ich mir schon fast gedacht..... Leider habe nichts anderes zur verfügung. Aber es war auch eher der ehrgeiz der mich zu einer Lösung drängen wollte.

    Vielen dank für eure hilfe
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.544
    Zustimmungen:
    377
    :lol:

    Wenn du das nächste Mal eine Frage stelltst, solltest du dich bemühen Informationen über die von dir verwendeten Geräte bekannt zu geben, ergänzt durch eine Schaltskizze, damit man eine unmißverständliche Diskussionsgrundlage hat.

    Dieser Thread war nur nutzloses Rätselraten :wink:

    Patois
     
  8. #7 Fanguro, 17.01.2013
    Fanguro

    Fanguro

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    die anderen habens verstanden, aber danke für den hinweis..
     
  9. #8 schick josef, 17.01.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    hallo du willst also das ein Motor z.B. 2 Min läuft dann abschaltet und nach einer Pause von
    z.B,60 Min wieder eingeschaltet wird und nach 2 Min wieder aus in endloser folge So werden etwa die Rührwerk von Milchkühlungengeschaltet .Bei Alfa wird dazu eine Schaltplatine verwendet auf welcher auch alles andere gesteuert wird verwendet.
    Bei Westfalia ist eine mech.Zeituhr eingebaut welche den Rührwerksmotor in den genannten Zeitintervallen aus und einschaltet. Ich habe mal bei einer El. Küchenuhr den großen Zeiger abmontiert und statt dessen eine Scheibe mit einer Kerbe montiert durch diese Kerbe wurde ein Mikroschalter betätigt so das ich durch die Breite der Kerbe einen stündlichen Schaltrhythmus erreicht habe. Auch Aquarenfirmen vertreiben ähnliche einstellbare Zeitschaltuhren.mfg sepp
     
Thema:

Zeitrelais reseten (Taktung erzeugen)

Die Seite wird geladen...

Zeitrelais reseten (Taktung erzeugen) - Ähnliche Themen

  1. GE verkauft smarte Glühbirnen mit anspruchsvollem Reset-Mechanismus

    GE verkauft smarte Glühbirnen mit anspruchsvollem Reset-Mechanismus: Smarthome ist großartig! GE verkauft smarte Glühbirnen mit anspruchsvollem Reset-Mechanismus
  2. zwei lüfter mit zwei lampen Zeitrelais

    zwei lüfter mit zwei lampen Zeitrelais: Ich habe ein kleines Schaltungsproblem. Ich habe im Bad einen Wechselschalter für das Licht. Über diesen Schalte ich auch den Ventilator im Bad...
  3. Welches Zeitrelais brauche ich

    Welches Zeitrelais brauche ich: Hallo Möchte eine 24V DC Motor nach dem Ausschalten 2 Minuten weiter laufen lassen. Am besten einstellbar. Sollte für eine Hutschiene aufsteckbar...
  4. Zeitrelais an Roto e-Tec Drive anschließen

    Zeitrelais an Roto e-Tec Drive anschließen: Hallo zusammen, bin komplett neu hier und habe folgende Frage: Wir haben ein Roto e-Tec Drive (ein elektrischer Fensterantrieb) einbauen lassen....
  5. Kann man Strom mit einem Nagel, Draht und Magneten erzeugen?

    Kann man Strom mit einem Nagel, Draht und Magneten erzeugen?: Hallo zusammen, wir haben versucht in zwei ähnlichen Experimenten Strom zu erzeugen, was jedoch nicht funktioniert hat. Für beide Experimente...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden