Zu geringe Stromleistung!?

Diskutiere Zu geringe Stromleistung!? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich hätte gerade versucht eine neue Deckenlampe (0815-Ikea-Kunststofflampe)anzuschließen. Leider ohne Erfolg. Aus der Decke...

  1. #1 hoelzim, 07.10.2012
    hoelzim

    hoelzim

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hätte gerade versucht eine neue Deckenlampe (0815-Ikea-Kunststofflampe)anzuschließen. Leider ohne Erfolg.

    Aus der Decke kommen drei Kabel (rot, schwarz und braun) wobei das rote und schwarze stromführend sind. Wenn ich an die Fassung mit dem Phasenprüfer rangeh, leuchtet das Lämpchen vom Phasenprüfer nur sehr schwach.

    Daher meine Frage: Kann es sein, dass die Lampe nicht mit genügend Strom versorgt wird, oder hab ich irgendetwas falsch angeschlossen?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zu geringe Stromleistung!?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AgentBRD, 07.10.2012
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Unmöglich ist das nicht, aber unwahrscheinlich.

    Eher hast du die falschen Adern verwendet.

    Der Phasenprüfer gibt dir nur eine qualitative Aussage darüber, ob ein Potential an der Ader anliegt. Für die Bestimmung der Spannungsstärke ist er gänzlich unqualifiziert.

    Wahrscheinlich hast du einen Schutzleiter (rot), sowie Phase und Neutralleiter anliegen, wobei der Neutralleiter per Phasenprüfer aufgrund von Einkopplungen aufleuchtet.

    Für Messungen, die auch eine gewisse Aussagekraft haben, benötigst du ein Messgerät. Ein einfaches Multimeter hilft da schon weiter.
     
  4. #3 Stefan31, 07.10.2012
    Stefan31

    Stefan31

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    War denn an der Leitung noch nie eine Lampe angeschlossen?
    Wie schon gesagt, mit dem Phasenprüfer würde ich es auch nicht empfehlen.
     
  5. #4 Octavian1977, 07.10.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.158
    Zustimmungen:
    660
    Daß der rote der Schutzleiter sein soll wage ich zu bezweifeln.
    Diese damals mögliche Verwendung der roten Ader ist mir in fest Installierten Anlagen noch nie zu Gesicht gekommen.
    Eine Serienschaltung mit schwarz und rot als jeweils getrennt geschaltetem L ist da eher wahrscheinlich.

    Die braune Ader wahr früher vermutlich mal grau und der PEN. Mittlerweile wird diese Ader durch Alterung gelb bis braun geworden sein.

    lass die Lampe durch einen Fachmann aufhängen der sich damit auskennt.
     
  6. L96N

    L96N

    Dabei seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns im Saarland gibt es das sehr oft das die rote Ader als Schutzleiter benutz wurde.
    Aber auch als geschaltene Ader bei Serienschaltungen usw.
    Deswegen immer messen mit einem geeigneten Messgerät
     
  7. #6 Octavian1977, 07.10.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.158
    Zustimmungen:
    660
    ist dort das TT netz verbreitet?
    hier in Rheinmain hat man in den Jahren der klassischen Nullung den PE immer fleißig eingspart.
     
  8. #7 Stefan31, 07.10.2012
    Stefan31

    Stefan31

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Wie sind denn die anderen Lampen in dem Gebäude angeschlossen. Vielleicht mal einen Blick darauf werfen.
     
  9. L96N

    L96N

    Dabei seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke messen ist besser als auf Verdacht anzuschließen

    @Octavian1977

    TT habe ich noch nie gesehen hier.

    Bei der nächsten Anlage die so ist mache ich mal Bilder
     
Thema:

Zu geringe Stromleistung!?

Die Seite wird geladen...

Zu geringe Stromleistung!? - Ähnliche Themen

  1. Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering

    Siedle HT 611-01: Spannung am Gong zu gering: Hallo zusammen, seit dem wir vor ca. einem Jahr unser Haus gekauft haben funktioniert die bereits vorhandene Klingel nicht. Das Haustelefon ist...
  2. Geringe Spannung

    Geringe Spannung: Hallo zusammen, ich wollte unterhalb eines Wechselschalter, welcher zur Schaltung der Beleuchtung des Treppenhauses dient zusätzlich eine...
  3. Versteckte Kabel bei geringer Wandstärke

    Versteckte Kabel bei geringer Wandstärke: Hallo, ich bin hier in der blöden Situation, dass die Wände im Altbau / Obergeschoss nur 115mm stark + Putz sind. Wie man liest sind Schlitze,...
  4. Schaltereinsätze mit geringer Einbautiefe?

    Schaltereinsätze mit geringer Einbautiefe?: Hallo, Ich würde gerne in eine "Standard"-Unterputzdose hinter einen Lichtschalter für eine LED-Lampe (geringe Leistung) einen Z-Wave Smart Home...
  5. Anzahl Leitungseinführungen in Zählerschrank zu gering

    Anzahl Leitungseinführungen in Zählerschrank zu gering: Hallo zusammen, wie löst ihr das Problem, wenn die Leitungseinführungen oben im Zählerschrank zu gering sind? Einfach mehrere Leitungen in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden