Zubau bzw. Umbau Werkstatt - Welche Leitungsquerschnitte?

Diskutiere Zubau bzw. Umbau Werkstatt - Welche Leitungsquerschnitte? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; zuerst mal hallo an alle boradies ;-) also nun zu meinem vorhaben. ich habe in meinem haus (renoviertes haus)einen freien raum ein wenig...

  1. #1 jacktimo, 04.11.2006
    jacktimo

    jacktimo

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    zuerst mal hallo an alle boradies ;-)

    also nun zu meinem vorhaben.

    ich habe in meinem haus (renoviertes haus)einen freien raum ein wenig erweitert und möchte diesen zu einer kleinen werkstatt ausbauen. aus diesem grund möchte ich vom hauptverteiler eine neue zuleitung in die werstatt legen und da nochmals die einzelenen steckdosen, maschinen und licht separat absichern.

    d.h. der bestand kann nicht verwendet werden weil im moment nur 230V verfügbar ist.

    folgende gerate sollen in der werkstatt angeschlossen werden (die genauen nennströme weiß ich noch nicht genau)

    + Hobelmaschine - 380V - separat abgesichert
    + Bandsäge - 380V - separat abgesichert
    + ca. 12 Steckdosen für elektowerkzeuge usw.
    + 1 kraftsteckdose für mobile geräte - separat abgesichert
    + licht ca. 4 neonröhren - werkstattlampen

    nun meine fragen:
    mit welchen querschnitt (5x ??) muss ich vom hauptverteiler in den unterverteiler in der werkstatt verlegen?

    das problem ist dass die vorhandenen rohre alte unterputzrohre (20 mm durchmesser) sind. die hälfte der strecke wird neu aufputz in rohre verlegt.
    gesamtlänge ca. 10-25 meter.

    im hauptverteiler wurde beim letzten umbau der PEN leiter schon aufgeteilt in N und PE.

    FI schutzschalter würde ich im unterverteiler unterbringen.

    wie stark sollte die absicherung im hauptverteiler sein?

    vielen dank
    schöne grüße
    jack
     
  2. #2 roter Lump, 04.11.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jack,

    so ganz ohne Tabellenbuch würde ich zu 4x10mm² tendieren und mit 35A absichern.
    5x6mm² würde vielleicht auch reichen, jedoch haste dann keine Reserve mehr und nicht viel gewonnen, da unter 10mm² TN-C-S Pflicht ist.
    Wenn in der HV bereits eine Aufteilung vorgenommen ist, wird die PE-Schiene halt als PEN-Schiene umbeschriftet und der UV-PEN da aufgelegt.
     
  3. #3 schorre82, 04.11.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!


    Nachdem von Pen auf Pe und N aufgetrennt wurde darfst du nur noch 5 adrig weitergehen.


    mfg schorre
     
  4. #4 jacktimo, 04.11.2006
    jacktimo

    jacktimo

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    d.h. also ich müsste 5x10mm² vom hauptverteiler in den UV nehmen?!?!

    da werde ich probleme mit den eingezogenen schläuchen bekommen :-(

    kann mir mal jemand den durchmesser eines 5x10 kabels nennen?
    notfalls müsste ich vom HV die halbe strecke (wo die alten schläuche liegen) mit litzen verkabeln und dann von einer verteilerdose auf ein kabel wechseln!

    wäre dies möglich?

    jack
     
  5. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Timo,

    ich glaube, du lässt besser die Finger von der Installation.

    Schon alleine der Gedanke daran.....wer soll dann in dem Haus ruhig schlafen?


    Gruß Kawa :D
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.620
    Zustimmungen:
    201
    Der grüngelbe auf der PE Schiene in der HV bleibt ein PEN. Also kann man mit 10 mm² weitergehen und ggf auftrennen. Ob ich es machen würde steht wo anders.

    Lutz
     
  7. #7 schorre82, 05.11.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Hallo dann lies dir mal die DIN VDE 0100-540 durch.


    mfg schorre
     
  8. #8 jacktimo, 06.11.2006
    jacktimo

    jacktimo

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    was soll denn das für eine meldung sein? solche meldungen kann man sich auch sparen!

    und wenn schon dann wäre eine begründung warum man zu dieser meldung kommt sehr hilfreich!

    jack

    ps: vielleicht kann mir doch noch jemand einen rat geben!
     
  9. #9 trekmann, 06.11.2006
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich kann m ich da nur anschließen. Wenn du keine ahnung von E-installation hast und auch keine Vorbildung in dem bereich, lass es bitte sein. Es gibt viele Sachen zu besachten die du einfach nicht wissen kannst. Ist nicht böse gemeint.

    Schönen Tag noch

    MFg MArcell

    PS. Würde auch 5 x 10mm² empfehlen ;)
     
Thema:

Zubau bzw. Umbau Werkstatt - Welche Leitungsquerschnitte?

Die Seite wird geladen...

Zubau bzw. Umbau Werkstatt - Welche Leitungsquerschnitte? - Ähnliche Themen

  1. Ist so ein Adapter in D, bzw EU zugelassen

    Ist so ein Adapter in D, bzw EU zugelassen: Hallo, ich würde mir gerne solchen Dreifachadapter Schuko auf Euro-Stecker anschaffen, habe aber Zweifel, ob dieser überhaupt in Deutschland...
  2. Leitungsquerschnitt zu niedrig?

    Leitungsquerschnitt zu niedrig?: Hallo, ich will 15 Batterien mit 105A / 3,2V über 6cm Alu-Zellverbinder in Reihe zusammenschließen, also insgesamt 48 Volt. Nach Umstellung der...
  3. Hausverteilung umbauen... Was mache ich mit dem PEN?

    Hausverteilung umbauen... Was mache ich mit dem PEN?: Hallo zusammen, ich möchte gerne unsere Hauselektrik neu machen. Aktuell ist das alles nicht so verbaut, wie ich es gerne hätte, daher einmal...
  4. Umbau auf Funkschalter?

    Umbau auf Funkschalter?: Hallo zusammen, Ich bräuchte euren Rat. Unsere 2Familienhäuser sind aneinander gebaut. Durch die großen Gärten verläuft ein Weg mit Lampen(5Stk)....
  5. Funkschalter und "Umbau" Steckdose

    Funkschalter und "Umbau" Steckdose: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem in unserer neuen Mietwohnung: Unser Bad hat kein Deckenlicht, was mich stört und ich gerne ändern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden