Zugluft pfeift aus Steckdosen heraus-wie Dose abdichten?

Diskutiere Zugluft pfeift aus Steckdosen heraus-wie Dose abdichten? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo mitnand, also hier einmal ein etwas kurioser Fall: bei meiner Tochter pfeift aus 2 Steckdosen Zugluft heraus. Ich dachte ich "fühle"...

  1. #1 walterle, 17.04.2014
    walterle

    walterle

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mitnand,

    also hier einmal ein etwas kurioser Fall:
    bei meiner Tochter pfeift aus 2 Steckdosen Zugluft heraus.
    Ich dachte ich "fühle" nicht recht...
    Die Luft kann eigentlich nur aus den Elektroschläuchen, die in die Unterputzdosen hineinstehen, herauskommen.
    Frage:
    mit was kann ich die Schläuche Luftdicht machen?

    Gruß Walter
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 17.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.680
    Zustimmungen:
    1.494
    Hallo,
    das ist nichts Ungewöhnliches.
    Enweder mit Silicon oder Acryl ausspritzen. Dann besteht die Gefahr, dass man später nur schwer was neues einziehen kann. Oder mit dünner Frischhaltefolie zustopfen.
     
  4. #3 Octavian1977, 17.04.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.286
    Zustimmungen:
    951
    von der Firma Kaiser gibt es extra dafür Abdichtstopfen http://www.kaiser-elektro.de

    Die Dosen selbst sollten unbedingt Winddichte Ausführungen sein, ansonsten besteht hier bei Außenwänden je nach Bauweise Wärmeverlust oder Schimmelgefahr.
     
  5. #4 werner_1, 17.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.680
    Zustimmungen:
    1.494
    Die Suche nach "Abdichtstopfen" gibt 0 Ergebnisse.

    Der TE hat doch eine bestehende Installation. Wie soll er da "Winddichte Ausführungen" verwenden?
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.566
    Zustimmungen:
    186
    gelöscht
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.566
    Zustimmungen:
    186
    Gibt es auch von f-tronic.

    Lutz
     
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
  10. #9 werner_1, 17.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.680
    Zustimmungen:
    1.494
    @T.Paul: Kannst du dem TE erklären, wie er die Stopfen in ein Rohr mit NYM oder Einzeladern rein kriegt? :wink:
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Nachträglich mit mehr Aufwand als Vorher - Aber ansonsten genauso - mit den Adern oder der Leitung den Stopfen durchstoßen und das Rohr damit verschließen.
     
  12. #11 walterle, 18.04.2014
    walterle

    walterle

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die zahlreichen Antworten.
    Ich werde zu Ostern das mal mit Silikon probieren,ich denke damit ist in dem Fall am Einfachsten zu arbeiten.

    Ich gebe sobald ich das gemacht und danach beobachtet habe, Bescheid!

    Frohe Ostern!
    Gruß Walter
     
  13. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Silikon ist eine Schmiererei. Aufpassen das der Schutzleiterbügel der Steckdose nicht verschmiert wird.
     
  14. #13 elektroblitzer, 18.04.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    Na Prost Mahlzeit und wer erstellt die Unternehmererklärung für das nicht zugelassene Silikon?

    Da hat doch der Errichter nicht nach der gültigen ENEV gearbeitet. An sich müsste er diese Arbeiten durchführen.
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.131
    Zustimmungen:
    314
    Wer sagt, dass es sich um eine neue Errichtung oder gar einen Neubau handelt für den die EnEV zu beachten war?
     
  16. #15 elektroblitzer, 18.04.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    Niemand.
    Aber es kann vermutet werden das der Effekt nach Nutzung eingetreten ist.
    Sonst wäre sicherlich dort gestanden nach Umbau.
     
Thema:

Zugluft pfeift aus Steckdosen heraus-wie Dose abdichten?

Die Seite wird geladen...

Zugluft pfeift aus Steckdosen heraus-wie Dose abdichten? - Ähnliche Themen

  1. Steckdosen im Wohnzimmer teilweise defekt

    Steckdosen im Wohnzimmer teilweise defekt: Hi Ich wohne in einer Eigentumswohnung und muss morgen erstmal mit dem Verwalter abklären, ob ich für die Steckdosen (weil ja vermutlich ein...
  2. Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen

    Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen: Hallo zusammen, ich baue gerade einen Kellerraum aus und werde in diesem Zuge die E-Installation teilweise modernisieren. Da es ein Arbeitsraum...
  3. Steckdose sicher stilllegen?

    Steckdose sicher stilllegen?: Hallo, ich bin neu im Forum und habe eine aktuelle Frage. Ich plane ne Trockenbauwand als Lärmschutzwand (3cm Abstand zur alten Wand, dann...
  4. Kreuzschaltung u. Steckdose

    Kreuzschaltung u. Steckdose: Hallo ihr, Ist es möglich bei einer Kreuzschaltung im Schlafzimmer , Eine Steckdose mit Anzuklemmen. ? Schlafzimmer rein ist ein Schalter , und...
  5. Funkschalter und "Umbau" Steckdose

    Funkschalter und "Umbau" Steckdose: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem in unserer neuen Mietwohnung: Unser Bad hat kein Deckenlicht, was mich stört und ich gerne ändern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden