Zulässig so die Kabel zu verlegen?

Diskutiere Zulässig so die Kabel zu verlegen? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Überspannungsschutz – Wikipedia Energietechnik schützen - DEHN Produktneuheiten Der Einbau und Auswahl ist allerdings nicht so trivial wie das...

  1. #41 Neuling88, 07.12.2022
    Neuling88

    Neuling88

    Dabei seit:
    17.11.2022
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Achso jetzt verstehe ich es. Ich dachte das wäre auch etwas, dass man im Sicherungskasten verbauen muss. Aber du meintest quasi einen Blitzableiter. Gucke mir das mal an.
     
  2. #42 Octavian1977, 07.12.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.704
    Zustimmungen:
    3.200
    Jain.
    Blitzableiter sind das nicht direkt, dafür ist ein äußerer Blitzschutz mit Fangstangen auf dem Dach und Erdern nötig.
    Hierbei geht es um in das Stromnetz eingekoppelte Überspannungen die AUCH von nahen Blitzeinschlägen kommen können.
    Hauptsächlich geht es aber darum Überspannungen ab zu leiten die durch Schalthandlungen im Netz kommen oder auch durch defekte Geräte.
     
  3. #43 Neuling88, 08.12.2022
    Neuling88

    Neuling88

    Dabei seit:
    17.11.2022
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    habe mir das nochmal in Ruhe angesehen. Also durch den Estrich ist wirklich die Einfachste Variante. Also ich würde dann ganz am Rand zwischen Wand und Estrich die Dämmung entfernen und dann nur gerade 2 cm tief bisschen den Estrich wegmachen und dann direkt an der Wand das Kabel verlegen. Durch den Dämmstreifen ist da ja schon etwas Platz.

    könnte dann ja Erdkabel verlegen. Was haltet ihr davon?
     
  4. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.984
    Zustimmungen:
    734
    Also die Rolladenmotoren, die ich so auf dem Neubau antreffe haben festmontierte angegossene 4x0,75mm² Leitungen flexibel dran, die sich bis zur Dose ziehen lassen. Ich kenne kein Elektriker, der NYM in den Rolladenkasten reinzieht.

    Das erstere vereinfach doch die Installation erheblich und da du im Rolladenkasten auch mit Feuchtigkeit zu tun hast ist ein wasserdichter Anschluß der Leitung zwingend.
     
  5. #45 Neuling88, 08.12.2022
    Neuling88

    Neuling88

    Dabei seit:
    17.11.2022
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist bei mir ja auch so. Aber wie soll ich von der mittleren Tür an die Zeitschaltuhr kommen? Ohne eine Dose zu setzen, bei der ich bei einem Defekt die Tapette kaputt machen muss? Das ist ja mein Problem.
     
  6. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.984
    Zustimmungen:
    734
    Dafür gibt es Rollladenmotoren mit längerer Zuleitung. Da hat denn der Einkäufer gepennt und der Handwerker muss es ausbaden.

    Ich würde in deinem Fall, die Zuleitung mit artgleicher Leitung fachgerecht verlängern (Presshülsen) und wasserdicht einschrumpfen lassen. (Sollte man schon mal gemacht haben und das richtige Werkzeug vorhalten)
    Und für Reparaturen der Tapete hält man immer ein Stück zurück - notfalls einweichen und entsprechenden Bereich abziehen und hinterher wieder ankleistern. Das geht alles!
     
  7. #47 Neuling88, 08.12.2022
    Neuling88

    Neuling88

    Dabei seit:
    17.11.2022
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Leider
    Hat da jemand noch eine Idee?
     
  8. #48 Strippenzieher_ nym3x1. 5, 08.12.2022
    Strippenzieher_ nym3x1. 5

    Strippenzieher_ nym3x1. 5

    Dabei seit:
    21.02.2022
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Estrich schlitzen ist vor allem am Rand schlecht, würde ich nicht machen , denn da bricht es später erst recht.
    Ob man dann Nym oder Nyy nimmt ist dann auch egal, Nyy ist stabiler aber Nym genauso zulässig und auch dünner falls das von Relevanz ist
     
  9. #49 Neuling88, 08.12.2022
    Neuling88

    Neuling88

    Dabei seit:
    17.11.2022
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also NYM ist auch zulässig wenn ich Beton-Estrich drüber mache? Ja es wäre nicht direkt aufschlitzen, eher die Dämmung zu Wand entfernen und dann vielleicht noch 0,5cm vom Estrich weg. Soll ja nur ein 5 x 1,5 Kabel durch. Habe sonst echt keine Idee. Über den Kästen kann ich wegen der Dämmung nicht Schlitzen, durch die Kästen will ich irgendwie auch nicht (weil ich die mal noch dämmen will)…
     
  10. #50 Octavian1977, 08.12.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.704
    Zustimmungen:
    3.200
    1. Verlegezone ist im Boden 15cm von der Wand entfernt.
    2. Die Randzone insbesondere diese kleine "Dämmung" hat eine Funktion, und zwar erstens eine Schalltechnische Entkopplung zu erreichen und vor allem auch Bewegungen durch Dehnung und Schrumpfung auf zu nehmen.
    Kabel und Leitungen haben in Dehnungsfugen NICHTS verloren!
     
  11. #51 Octavian1977, 08.12.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.704
    Zustimmungen:
    3.200
    Ansonsten darf NYM in Beton verlegt werden ohne Rohr (Außer verdichtete Betonarten)
    auf Baustellen verlegt man aber trotzdem ein Rohr für Estrichverlegungen, denn bis der drauf ist haben die ganzen Bauarbeiter die Leitungen kaputt getreten.
     
  12. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.984
    Zustimmungen:
    734
    Merkwürdig, dass ich immer nur auf den anderen Baustellen unterwegs bin. Klingt ja wie im Märchen.

    Auch was ich heute wieder erlebt habe - einfach unglaublich.
     
Thema:

Zulässig so die Kabel zu verlegen?

Die Seite wird geladen...

Zulässig so die Kabel zu verlegen? - Ähnliche Themen

  1. Stromkabel unter der Sockelleiste verlegen zulässig?

    Stromkabel unter der Sockelleiste verlegen zulässig?: Hallo! Wir haben in unserem Haus nachträglich einen Elektroantrieb für unsere Rollo bekommen. Der Rollobauer hat vom Rollo oben senkrecht...
  2. Rohrkabelschuhe "Normalausführung" für feindrähtige Leiter (KL5/KL6): Sechskantpressung zulässig?

    Rohrkabelschuhe "Normalausführung" für feindrähtige Leiter (KL5/KL6): Sechskantpressung zulässig?: Hi, ich möchte Rohrkabelschuhe "Normalausführung" in Verbindung mit NSGAFÖU 1x50 mm² für die Zellverbindung und Anschlussverdrahtung von einigen...
  3. Litze ohne Kabelkanal eingegipst... Zulässig?

    Litze ohne Kabelkanal eingegipst... Zulässig?: Hallo, leider habe ich noch nirgends eine einfache Ja oder Nein Antwort gefunden. Deswegen frage ich: Ich bin umgezogen. Die Küche wird erst im...
  4. Kabelverlegung durch und hinter Dachstuhlpfette zulässig?

    Kabelverlegung durch und hinter Dachstuhlpfette zulässig?: Hallo zusammen! Aus aktuellem Anlass eine Frage : Ist die Verlegung von Leitungen (NYM) für Lichtschaltungen, Steckdosenkreise und 16A CEE durch...
  5. Kabeltrommeln nicht zulässig???

    Kabeltrommeln nicht zulässig???: Hallo Zusammen, ich komme bei einem Thema nicht weiter. Wenn ich eine 50m Kabeltrommel mit einer 3x1,5er Leitung kaufe ist doch diese normal...