Zusätzlichen Ausschalter anschließen

Diskutiere Zusätzlichen Ausschalter anschließen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Folgendes "Problem": In einem Kellerraum habe ich eine Aufputz-Steckdose. Ich möchte in diesen Raum zwei Leuchtstoffröhren installieren. Dazu...

  1. #1 Heinerich, 06.01.2007
    Heinerich

    Heinerich

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes "Problem":
    In einem Kellerraum habe ich eine Aufputz-Steckdose.
    Ich möchte in diesen Raum zwei Leuchtstoffröhren installieren.
    Dazu beabsichtige ich, mit dem Ausschalter in eine Verteilerdose zu gehen und von da aus auf die Leuchtstoffröhren.
    Den "Strom" würde ich mir gern von von der Steckdose holen. Also von Steckdose Phase auf den Ausschalter, von dem zur Verteilerdose, von dort zu den Röhren. N und Erde von den Röhren auf eine Verteilerdose, die in der Nähe liegt.

    Ich hab mal ne Zeichnung gemacht, falls meine Beschreibung nicht klar genug sein sollte:

    [​IMG]

    Kann ich das so machen??

    Herzlichen Dank schon mal für eure Unterstützung!! :)
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.101
    Zustimmungen:
    367
    Wenn das wirklich räumlich so gebaut werden soll: Nein!
    Wenn es sich um eine Prinzipschaltung handelt:Ja, + Schutzleiter zu den Leuchten.

    Verlege von der Abzweigdose eine Leitung zum Schalter und eine(oder2), je nach gegebenheit zu den Leuchten.

    Dazu sollte 3x1,5 NYM-J ausreichen, wenn keine großen Längen vorliegen.
     
  4. #3 Heinerich, 06.01.2007
    Heinerich

    Heinerich

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort! :)

    Das verstehe ich nicht ganz!!
    Ich kann/sollte mir also Phase nicht von der Steckdose holen???

    Den Schutzleiter hab ich lediglich vergessen einzuzeichnen!! Natürlich wird der verlegt!! :D
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.101
    Zustimmungen:
    367
    Technisch funktionieren würde das schon, aber es entspricht einfach nicht der Praxis! Außerdem stelle ich es mir unnötig komplieziert vor, schließlich sparst du nicht an Leitungsmaterial, da du trotzdem Nym-J 3x1,5 verlegen mußt, da dies schon die einfachste leitung ist!
     
  6. #5 roter Lump, 06.01.2007
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heinrich,

    natürlich holt man sich nicht einzelne Potentiale von verschiedenen Orten, sondern von einer Abzeigdose.

    Wenn die Lampen weit weg von der ersten Dose sind, würde ich eine weitere Klemmdose einplanen, ansonsten zwei einzelne Leitungen von der ersten Dose verlegen.

    [​IMG]

    Da es sich im Keller um Aufputz-Installation handelt, sollte es kein Problem sein, die vorhandene Installation sinnvoll zu ergänzen.

    Ich selbst tendiere in diesem Fall eher zu der unten gezeichneten Option (Austausch der Leitung und der Schalter/Steckdosen-Kombination).


    Aber Du solltest das Umklemmen auf jeden Fall einem Elektriker überlassen, da kann man viel verkehrt machen!
     
  7. #6 Heinerich, 06.01.2007
    Heinerich

    Heinerich

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal ein großes "Danke" an alle Antworter!

    Ich hab jetzt ne separate Leitung auf den Schalter gezogen und alles funktioniert bestens!

    @roter Lump

    Täusche ich mich oder entspricht die untere Schaltung meiner Zeichnung???
    Da wird doch auch die Phase von der Steckdose geholt usw.!!??
    Oder blicke ich durch meine Zeichnung (oder Deine) nicht durch?
     
  8. #7 roter Lump, 06.01.2007
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber vom Schalter zweigt man normalerweise keine leitung zur Lampe ab, sondern "fährt" über Abzweigdose.
     
  9. #8 Heinerich, 06.01.2007
    Heinerich

    Heinerich

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ähhh, mit der "Verteilerdose" unten rechts, in meiner Zeichnung, meinte ich (vielleicht) Abzweigdose!!??
    Egal, neue Kabel gezogen und es funktioniert! :)
     
  10. #9 Nullvolt, 06.01.2007
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Nein! Heinerich, in Deiner Zeichnung sieht man eine einpolige Verdrahtung und die ist nicht nur, wie bereits erwähnt wurde, unüblich, sondern sogar verboten!!

    Ein Grund für das Verbot ist, dass man bei der getrennten Führung der Potentiale eine nicht unerheblich Fläche "aufspannt". Damit erzeugt man ein magnetisches Wechselfeld. Das ist sehr schlecht und EMV-Aspekten. Zweitens ist Deine vorgeschlagene Leitungsführung sehr unübersichtlich.

    0V
     
Thema:

Zusätzlichen Ausschalter anschließen

Die Seite wird geladen...

Zusätzlichen Ausschalter anschließen - Ähnliche Themen

  1. 230v Getriebemotor anschließen

    230v Getriebemotor anschließen: Hallo habe mir ein Kleines Förderband gekauft und per Spedition bringen lassen leider ist die Steuerung auf den Transport verschwunden kann mir...
  2. Dimmschalter anschließen

    Dimmschalter anschließen: Hallo, ich habe mir einen Dimmschalter gekauft. Der Schalter hat folgende Anschlüsse; L, L1, N Kabel, die mir an der Dose zur Verfügung stehen...
  3. Berker Universal-Schnittstelle 8-fach 75648001 LED anschliessen

    Berker Universal-Schnittstelle 8-fach 75648001 LED anschliessen: Wer hat Erfahrung mit diesem Binäreingang.? Ich möchte gerne 8 LED anschliessen, um Schaltzustände anzuzeigen. Müssen das spezielle LED`s sein ?...
  4. KFZ Stecker an Powerbank anschließen

    KFZ Stecker an Powerbank anschließen: Hallo Liebes Forum. Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage, dir mir bisher leider niemand beantworten konnte. Ich habe diese Powerbank: (...
  5. Anschliessen einer Steckdose Typ 15

    Anschliessen einer Steckdose Typ 15: Hallo, ich möchte meinen alten Boiler ersetzten durch einen Wärmepumpenboiler. Der alte Boiler ist mit 3 Phasen N und Erde angeschlossen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden