Zusätzlichen Fi verbauen

Diskutiere Zusätzlichen Fi verbauen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo zusammen Würde gern in meine Verteilung einen zweiten FI verbauen hätte da nur mal 2 fragen Hier erstmal ein Bild der aktuellen Situation...

  1. #1 mitoevo, 10.06.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.06.2019
    mitoevo

    mitoevo

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen
    Würde gern in meine Verteilung einen zweiten FI verbauen hätte da nur mal 2 fragen
    Hier erstmal ein Bild der aktuellen Situation

    B889A580-6FEF-4743-A2E3-0FB6F62DE43A.jpeg


    65C3FFD6-CD5F-49B2-8A57-722F47B9491C.jpeg

    Nun soll der zweite Fi in die Hauptleitung. Dafür muss ich ja zwei separate N schienen für die FIS benutzen nun die Frage ob es laut VDE so zuläsdig wäre den PEN in PE und N aufzusplitten wie im folgenden Bild versucht darzustellen

    Sprich PEN ankommend Brücke auf PE Leiste ( in grün gelb )
    Dann die beiden neutralleiter zu den fis und dann zwei separate n schienen schaffen ( natürlich auf dem Bild nur schematisch )

    B8C8208B-5053-440D-8745-E7D8BDBAAF89.jpeg

    Des Weiteren die Frage könnte ich durch den neuen FI Probleme bekommen da 2 Durchlauferhitzer angeschlossen sind ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zusätzlichen Fi verbauen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DerMartin, 10.06.2019
    DerMartin

    DerMartin

    Dabei seit:
    23.09.2018
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    15
    Wenn du in die Hauptleitung einen FI einbauen willst, brauchst du einen selektiven FI, der Bemessungsdifferenzstrom sollte 3x höher sein als der nachgeschaltete FI.
    Dabei musst du den PEN vor dem Hauptleiter FI aufteilen in PE und N.
    Vom diesem FI gehst du mit dem N einfach weiter auf eine Neutralleiterhauptabzweigklemme.
    Von dieser verdrahtest du den nachgeschalteten FI, indem du auf der einen Seite die Hauptleitungen klemmst inklusive den N, auf der anderen Seite weiter auf die Sicherungen und N auf die Sammelschiene.
    Achja und wichtig ist, einen FI in der Hauptleitung zu benutzen, dessen Strombelastbarkeit mind. genau so hoch ist, wie dessen Vorsicherung.
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.703
    Zustimmungen:
    233
    Nein, dazu braucht es keinen selektiven FI. Warum auch?
    In deinem Fall ist es angesagt, ggf. mehr als einen FI einzubauen, und die Stromkreise darauf aufzuteilen. Dazu wird es hilfreich sein, die LS-Schalter auch zu erneuern.

    Grundsätzlich aber liegst du richtig: Der ankommende PEN muß auch die Schutzleiterschiene, von dort wird dann auch der N zu den FI abgenommen.
     
  5. #4 DerMartin, 10.06.2019
    DerMartin

    DerMartin

    Dabei seit:
    23.09.2018
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    15
    wenn er in die Hauptleitung einen FI einbauen will und dieser in Reihe zu nachgeschalteten FIs liegt, braucht er definitiv einen selektiven FI. Sinn macht dieses aber auch nir in einem TT System.
     
  6. #5 kurtisane, 10.06.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    334
    Und von wo kommt dann der wirkliche PE dann her, von der dzt. immer noch nicht vorhandenen PA-Schiene?

    Ich kann nur eine 4-Adrige Zuleitung erkennen, in sw bl bn u. GN/GE als PEN.
     
  7. #6 Pumukel, 10.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    558
    der PE kommt vom PEN ! und auch im TN-C-S-Netz ist ein selektiver RCD als Backupschutz empfehlenswert.
    Noch etwas der PEN ist zuerst Schutzleiter und in zweiter Linie Neutrallleiter!
     
  8. #7 kurtisane, 10.06.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    334
    Ist aber nicht Fisch u. nicht Fleisch!
     

    Anhänge:

  9. #8 Octavian1977, 10.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    515
    Neben dem zusätzlichen FI würde ich mal den Rest der Verteilung ersetzen.
    Die Automaten Typ L sind nicht in der Lage ausreichenden Leitungsschutz zu bieten.

    Auch der Berührungsschutz in diesem Alten Aufbau fehlt.
     
  10. #9 mitoevo, 10.06.2019
    mitoevo

    mitoevo

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen danke erstmal.
    War vielleicht etwas schlecht ausgedrückt mit der Hauptleitung.
    Es soll ein Fi in die Hauptleitung dieser soll nicht in Reihe also nicht selektiv ausgeführt werden. Dafür wird ein 63a benutzt der für die Badezimmer wird parallel angeschlossen. Automaten werden gegen neue B Automaten ersetzt mit natürlich passenden phasenschienen für den aktuellen berührungsschutz.
    Mir ging es in erster Linie um sie saubere Aufteilung des PEN das ist so wie ich es versucht habe zu zeigen korrekt wie ich raus höre ja?
    Mit den durchlaiferhitzern gibt es da keine Probleme ist das richtig ?
     
  11. #10 leerbua, 10.06.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    500
    NEIN, wie angedacht ist es NICHT korrekt.
    Ist bisher bereits falsch!
    Der PEN geht zuallererst auf die PE-Schiene, davon wird dann der "zukünftige" N abgegriffen, bzw. eine N-Schiene versorgt.
    Schutz vor Funktion, Thema auch gerade in einem anderen thread aktuell.

    So, und wenn du letztlich sowieso schon (fast) alles neu machst, würde ich den vorhandenen 2-poligen FI raushauen, und alles gleich auf 2, noch besser 3 Stück 4-polig aufbauen.
     
    schUk0 gefällt das.
  12. #11 creativex, 10.06.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    243
    Wenn ich eine UV mache dann fahre ich sie mit 4*16 an und trenne An einer Hauptabzweigklemme auf .das finde ich am besten
     
  13. #12 DerMartin, 10.06.2019
    DerMartin

    DerMartin

    Dabei seit:
    23.09.2018
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    15
    Keine klassische Nullung von dir? Erstaunlich...
     
  14. #13 leerbua, 10.06.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    500
    ? was glaubst du warum er gleich 4 Adern verwendet?
     
  15. #14 mitoevo, 10.06.2019
    mitoevo

    mitoevo

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Alles klar das heißt ich muss den Pen nur auf die pe Schiene legen und ansonsonsten es wie von mir beschrieben aufteilen.
     
  16. #15 creativex, 10.06.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    243
    Nö Endstromkreise sind 3/5 adrig. Zuleitungen zu Hvs uvs jedoch 4 adrig

    Natürlich könnte man auch wenn es wenige Stromkreise sind die schutz und Neutraleiter auf eine Schiene klemmen das wäre kein Unterschied .

    Aber ich mache das mit der Hauptabzweigklemme so dass man die volle breite der klemmen für Schutz und neutralleiter frei hat
     
  17. #16 Strippe-HH, 10.06.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    186
    Das ist aber nicht richtig @creativex
    Du musst dir mal die TAB deines Versorgers aufmerksam durchlesen.
    Im TN-Netz sind PE und N so früh wie möglich aufzuteilen, und das wäre dann entweder der HAK oder der UAR des Zählerschranks.
    Was du da machst, das entspricht nicht mehr den heutigen Normen und Vorschriften.
    Wenn du das jedenfalls nach deinem Kopf so ausführst, dann kann dir dein Versorger ggf. die Anlage stilllegen.
    Und denke bitte daran du bist nach $13 NAV nicht befugt an Elektroanlagen zu arbeiten, aber das kann man dir ja nicht oft genug sagen.

    Es gibt ja auch solchen Film mit Pater Broun "Er kann es nicht lassen"
     
  18. #17 mitoevo, 10.06.2019
    mitoevo

    mitoevo

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ist laut vde nicht eine klare offensichtliche Trennung gefordert auch wenn es von Prinzip das selbe ist ob ich ne pen Schiene habe und von da aus die neitralleiter ziehe oder noch ne separate neutralleiter Schiene habe.
     
  19. #18 Strippe-HH, 10.06.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    186
    @mitoevo
    Es gibt separate N. Schienen die man seitlich auf die Hutschienen aufsetzen kann.
    Allerdings müssten dann die ganzen N-Leiter der vorhandenen Abgangsleitungen entsprechend verlängert werden.
    Ich hätte dir ohnedem eines Empfohlen, setze eine neue Verteilung von Hager die oben getrennte Klemmenblöcke für die Aufteilung der Neutralleiter hat.
    Hager hat auch ein gutes Schienensystem für ein übereinander angeordnete 4-Polige FI-Schalter.
    Und wo sich auch die Vorrangschaltung der Durchlauferhitzer gut unterbringen lässt.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mitoevo, 10.06.2019
    mitoevo

    mitoevo

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Keller wird nächstes Jahr komplett umgebaut jetzt heißt es nur Waschkelker erneuern und zusätzliche Steckdosen setzen da dies aber nur zulässig ist mit aktueller Technik sprich Fi soll erstmal nur der rein.
    Nächstes Jahr kommt eine komplett neue Verteilung wenn ich weiß was ich im Keller wirklich alles brauche und wo sie genau sitzen soll deshalb jetzt noch kein komplett Umbau geplant
     
  22. #20 leerbua, 10.06.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    500
    Richtig.
     
Thema:

Zusätzlichen Fi verbauen

Die Seite wird geladen...

Zusätzlichen Fi verbauen - Ähnliche Themen

  1. FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung

    FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung: Moin, liebe Profis. Habe die Fehlerquelle bereits eingrenzen können. Die betroffene Verbindung sieht so aus FI > 16A Sicherung > Zuleitungskabel...
  2. Induktionsherd löst FI-Schalter aus.

    Induktionsherd löst FI-Schalter aus.: Guten Tag, liebes Forum, ich hoffe, ich hab den Beitrag ins richtige Unterforum eingestellt. Wenn nicht, bitte ich die Mods, diesen zu...
  3. FI fliegt regelmäßig aus unerklärlichen Gründen raus

    FI fliegt regelmäßig aus unerklärlichen Gründen raus: Hallo ich habe mich hier angemeldet, da ich momentan recht ratlos bin wie ich am besten auf Ursachenforschung gehe. Mein Problem: Seit 4 Tagen...
  4. FI Schalter - "Feinfühligkeit"

    FI Schalter - "Feinfühligkeit": Unser sekundärer (Aussenbereich) Schutzschalter löst neuerdings hin und wieder (nicht IMMER) aus sobald große Verbraucher angeschaltet werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden