Zusatzklingel an Telefonanlage

Diskutiere Zusatzklingel an Telefonanlage im Forum Haustechnik im Bereich DIVERSES - Hallo zusammen, ich möchte eine neue ISDN-Telefonanlage in Betrieb nehmen. Einen Raum neben der die Anlage hängt soll eine Zusatzklingel (nur...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

Udo99

Beiträge
7
  • Zusatzklingel an Telefonanlage
  • #1
Hallo zusammen,

ich möchte eine neue ISDN-Telefonanlage in Betrieb nehmen. Einen Raum neben der die Anlage hängt soll eine Zusatzklingel (nur Klingel, KEIN Tel) kommen. Das ist eine Waschküche und da dort kein Tel steht hört man das klingeln da sonst nicht.

Nur wie schließe ich diese Zusatzklingel an? Alle an der TK-Anlage zur Verfügung stehen analogen Nebenstellen sind belegt.

Kann ich zwei Adern (Klingeldraht) die zu einer analogen Telefon-Dose gehen "splitten" und da zusätzlich die Zusatzklingel dran hängen? Oder ist das totaler Murks?

Es gibt ja noch Umschalter für analoge Anschlüsse (also zwei analoge Tels an einer Dose/Anschluß). Brauche ich sowas wirklich?

Danke und Gruß
Udo
 
  • Zusatzklingel an Telefonanlage
  • #2
Tonrufzweitgerät Zweitklingel

Hallo,

hast du diese Klingel schon , welcher Typ ?
Hier ein paar (offizile ) Hinweise :

http://www.rutenbeck.de/pdf/TA/Anschaltung_WK_955_an_TK.pdf

Wie du siehst hängt das Funktionieren davon ab , ob dein Telefon eine sogenannte W Ader hat.....

Es geht auch mit einfachem Parallelschalten , das ist aber bei den Telekommunikations-Elektronikern
nicht gern gesehen.
Bei Conrad gibt es auch noch eine schnurlose Variante. Such mal nach Artikel Nr. 921401 - 62

Man kan auch ein sogenanntes SAR anschalten .Ein Telefonrelais mit dem man dann auch Verbraucher
( Hupen u.ä ) auf 230 V Basis anschliessen kann.
 
  • Zusatzklingel an Telefonanlage
  • #3
Re: Tonrufzweitgerät Zweitklingel

edi schrieb:
hast du diese Klingel schon , welcher Typ ?

Nein, ich habe noch keine Klingel. Da wohl eh eine neue Leitung in den Raum gelegt werden muß, ist auch egal, ob ich noch eine Dose setze oder nicht. Ich müßte also alle Modelle benutzen können.

Es geht auch mit einfachem Parallelschalten , das ist aber bei den Telekommunikations-Elektronikern
nicht gern gesehen.

Ich weiß, dass die nicht gerne gesehen sind. Die bessere Lösung ist es sicher auch. Da aber an dem zusätzlichen "Anschluß" nur eine Zusatzklingel (und kein Tel hängt) sollte es doch auch ohne gehen? Oder ist das totaler Murks?

Man kan auch ein sogenanntes SAR anschalten .Ein Telefonrelais mit dem man dann auch Verbraucher
( Hupen u.ä ) auf 230 V Basis anschliessen kann.

Eine "kleine" Zusatzklingel reicht mir fürs erste. :D
 
  • Zusatzklingel an Telefonanlage
  • #4
Moin,

an einer TAE Dose nimmst Du die Klemmen 2 und 3. Sollte eigentlich funktionieren, es sei denn das Dein Telefon nur mit zwei Drähten gespeist wird, dann mußt Du wohl paralell anklemmen.

Gruß

Poldi
 
  • Zusatzklingel an Telefonanlage
  • #5
Danke Dir Poldi!

Ich habe pro Dose nur zwei Leitungen und werde das also paralell drauf schalten.

Wenn es nicht geht beschwere ich mich hier. :lol:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Zusatzklingel an Telefonanlage

Ähnliche Themen

Alte Telefonanlage kaputt - Vorhandenes neu adaptieren

Improvisation, Pfusch und Chaos - Telefonanlage richtig

Frage zur Telefonanlage in einem Einfamilienhaus

Telefonanlage gesucht...

Siedle TFE 511 / Modulwechsel Tastenmodul

Zurück
Oben