Zwei Schalter, eine Signalleitung, kein Problem?

Diskutiere Zwei Schalter, eine Signalleitung, kein Problem? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Morgen! Ich habe folgendes Problem: Ich möchte eine Schaltung bauen in der ich 2 Schaltstellungen (eine mit Wiederstand) und nur eine...

  1. jdk189

    jdk189

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich möchte eine Schaltung bauen in der ich 2 Schaltstellungen (eine mit Wiederstand) und nur eine Signalleitung habe bei der ich allerdings immernoch 2 verschiedene Verbraucher ansteuern kann.

    Konkretes beispiel:
    Ein Hupenknauf mit zwei Schaltstellungen (Hupen und Lichthupe) und nur einer Masseverbindung (Schleifkontakt) und einer Signalleitung (+).
    Nun sollen die entsprechenden Relais für Hupe und Lichthupe geschaltet werden.

    Ich habe mir nun schon mal Gedanken gemacht und bin auf folgende Schaltung gekommen [​IMG]
    Habe mir alle Teile besorgt:
    - Doppelschalter
    - Drehpoti 500-1k Ohm
    - Widerstand 10k Ohm
    - Z-Diode 5,6V
    - Transistor BC550
    - zwei Löschdioden
    - zwei 6V Relais
    Nun habe ich alles schön zusammengelötet und es funktioniert nur bedingt, d.h. der Schaltkreis mit der Z-Diode ist kein Problem und dieser schaltet auch nur (wie gewollt) bei Schalterstellung 1. Nur bei Schalterstellung 2 (Spannung etwa 2V nach Poti) schaltet der Tansistor nicht, d.h. keine Reaktion am 2. Relais.

    Habt ihr eine Idee was ich falsch gemacht habe, bzw. wie die ganze Umsetzung vielleicht besser funktionieren könnte?

    Vielen Dank schon einmal!
     
  2. Anzeige

  3. #2 kurtisane, 28.06.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    350
    Kannst Du uns bitte mal genau erklären um was es Dir im Detail geht?
     
  4. jdk189

    jdk189

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also eine Schaltung. In etwa wie auf dem Bild, welches du ja sehen kannst.

    Folgendes:
    2 Schalter, einer gedacht für Lichthupe, der andere für die akustische Hupe, welche beider über Relais angeschaltet werden.
    Nur dieser Schalter haben keine unabhängige Leitung, sondern eine gemeinsame. D.h. es soll eine Schaltung ergeben, welche zwischen Schalter 1 und 2 unterscheiden kann, wodurch dann die entsprechenden Relais angesteuert werden.

    In der gezeichneten und auch schon gelöteten Schaltung funktioniert ja ein Teil schon und zwar:
    Beide Schalter offen -> keine Reaktion
    Schalter 1 geschlossen -> die Spannung bricht durch die Z-Diode und Schaltet das darauffolgende Relais

    noch Fragen? Ich glaub mehr Detail kann ich nicht :roll:
     
  5. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    Du willst über 2 Drähte 2 Relais getrennt schalten, das sollte doch ganz problemlos mit ein paar Dioden gehen?

    Du mußt die Schaltung mit Wechselspannung betreiben und dann wird mit jedem der beiden Schalter je ein Relais aktiviert (ggf. noch mit Elko darüber geglättet)

    http://s1.directupload.net/file/d/2935/2awmjny8_jpg.htm

    Ciao
    Stefan
     
  6. jdk189

    jdk189

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Gute Idee!

    nur leider ist wechselspannung bei einer 6V Batterie eher schlecht, einen wechselrichter wollte ich nicht unbedingt verbauen.
     
  7. #6 Octavian1977, 28.06.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.212
    Zustimmungen:
    543
    geht auch anders:

    Relais 1 hängt an dauerplus und wird mit Masse geschaltet.
    Relais 2 hängt an Masse und wird mit Plus geschaltet.
    je nachdem ob man auf den Draht nun Masse oder Dauerplus gibt schaltet ein anderes Relais.
    Nachteil: Beide Relais gleichzeitig geht nicht und gibt Kurzschluß.
     
  8. #7 kurtisane, 28.06.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    350
    Warum 2 Funktionen aber nur 1 Kabel?

    Frage: Warum gibt es nur ein Kabel für 2 verschiedene Funktionen.
    Normal gibt es für die Hupe ein Kabel u. für die Lichthupe auch ein eigenes, weil es zwei unabhängig verschiedene Dinge sind.

    Was ist denn das für ein komisches Fahrzeug bei dem zu wenig Kabel vorhanden sind?
     
  9. jdk189

    jdk189

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Re: Warum 2 Funktionen aber nur 1 Kabel?

    Das ist ganz leicht zu beantworten. Es ist ein Porsche 356 Pre-A von 1952, das erklärt dann auch die 6V :wink:
    Da soll eine Lichthupe "nachgerüstet" werden weil es die original nur mit hupe und ohne lichthupe gab!

    Kannst du da mal einen schaltplan entwerfen, dann müsste ich erst mal prüfen ob das von der verkabelung hinhauen könnte, weil wie schon geschrieben sind die beiden schalter jeweils masse schlater über einen schleifring. :?
     
  10. #9 kurtisane, 01.07.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    350
    Hallo!

    Das ist dann aber nur ein Kabel in der Lenksäule u. über den Hupenring wird nur die Masse dann Richtung Hupe gehen.
    Gibt es sonst noch was am Lenkrad was elektrisch von da bedient wird, Blinkerschalter hat der sowas schon?

    Und was hältst Du von sowas im Armaturenbrett?

    [​IMG]
     
  11. jdk189

    jdk189

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    genau! nur dass der hupenring quasi 2 möglichekeiten hat masse zu schalten, d.h. durch einen widerstand in dem einen Schalter können beide elektrisch unterschieden werden!

    eine alternative am blinkerschalter oder einen zusätzlichen knopf soll es nicht geben, sondern es soll rein über den hupenknopf funktionieren.
     
  12. #11 kurtisane, 02.07.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    350
    Fehlendes Kabel für die Lichthupe

    Hallo!

    Der Hupenring selber ist aber "nur" 1 Taster!

    Wie u. welche Technik soll es bei ein u. dem selben Tastendruck u. nur einem vorhandenen Kabel erahnen ob Du jetzt die Hupe o. das Licht betätigen willst?

    Einfachste Lösung wäre, den Taster im Armaturenbrett so einzubauen so dass der vom Lenkrad aus erreichbar ist u. der kostet nur rd. 13 Teuros.

    Es gab früher auch Lichthupenschalter die man nachträglich an der Lenksäule unterhalb des Lenkrades montieren konnte mit einem 2-poligen Kabel.

    Habe gerade gegoogelt, die gibt es immer noch, aber die kosten über 300 Teuros, aber was ist bei MB da schon mal billig gewesen.
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.378
    Zustimmungen:
    351
    Wie wär's mit CURRENT LOOP ...

    Wenn man die Sache ganz eng sieht und sich nur auf die gestellte Frage konzentriert (und mal "Hupenringe" außen vor läßt),
    gibt es natürlich eine theoretische Lösung für diese Problemstellung.

    Man kennt das aus der Fernwirktechnik unter dem Namen "Stromschleife" ( denglisch: CURRENT LOOP ).

    Im Prinzip ist der gedankliche Ansatz des Fragestellers richtig,
    nur geht man beim CURRENT LOOP den Weg, dass man kein Masse-Signal verwendet,
    sondern beide Signale über je einen Widerstand definiert.
    (Genau genommen definiert man für jedes der beiden Signale einen Stromwert,
    den man am andern Ende der Leitung beim Empfänger erkennen kann).

    Allerdings möchte ich bezweifeln, dass die "merkwürdige" Schaltung, die zu Beginn des Threads vorgestellt wurde,
    zu einer fachgerechten, stabilen Lösung des Problems führt.

    Informationen zum "Current-Loop-Verfahren" finden sich zuhauf im Internet ...

    Greetz
    Patois

    PS.: mit einem geeigneten "Empfänger" kann man sogar den Spezial-Fall erkennen,
    dass beide Signale gleichzeitig anliegen.
    Im Physik-Labor würde man als "Empfänger" ein Ampèremeter anschließen, wo man z.B. ablesen könnte:
    1 Amp. ==> Signal 1 wird übertragen
    3 Amp. ==> Signal 2 wird übertragen
    4 Amp. ==> Signal 1 und 2 werden gleichzeitig übertragen

    PS. PS.: Current Loop kann man daran erkennen, dass Meßbereiche mit 4mA ... 20mA definiert werden, ein Quasi-Standard in der Übertragungstechnik
     
  14. #13 kurtisane, 02.07.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    350
    Fernwirken, wie?

    Es gibt aber leider keine 2 Taster in einem Hupenknopf, oder man bringt es variabel mit "leicht" drücken Lichthupe u. "fest" drücken dann die Hupe dazu?

    Nur das muss man dann im Hupenknopf o. was das Teil in dem Porsche genau ist, auch noch erst unterbringen!
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.378
    Zustimmungen:
    351
    :arrow:

    Zur Klarstellung: ich habe mich nur auf die im Titel getätigte Fragestellung bezogen.

    Jeglicher Hinweise auf Manipulationen an realen Baugruppen enthalte ich mich absichtlich.

    Basteleien an Hupe und sonstigen Baugruppen von Fahrzeugen bewirken bekanntlich den automatischen Verlust der Betriebserlaubnis.

    Leider werden diese Delikte heutzutage viel zu wenig "geahndet".

    Patois
     
  16. #15 kurtisane, 02.07.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    350
    Technische Herausforderung

    Hallo@patois!

    Ich denke bei einem Oldtimer wird das nicht so schlimm sein wie bei einem neuen Fahrzeug.
    Kann natürlich sein dass der TÜV sagt wenn Du wie im Realen Leben mit dem Oldie unterwegs sein willst, muss man ab jetzt auch eine Lichthupe dabei haben?

    Aber Du bist ja eh so ein begnadeter Bastler, vielleicht kannst Du das so realisieren?

    Ein Kabel ist verhanden, geschaltet wird - Masse, ein Relais kommt sofort u. schaltet die Licht-Hupe u. erst dann bei längerem Tastendruck die normale Hupe dazu. Hat aber alles nur 6 Volt!

    Die Hupe selber soll man ja eh max. nur in Notfällen verwenden!

    Das wär doch was, ausser das gibt es schon fertig?

    MfG Kurt.
     
  17. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    Eine Technik, die erst Lichthupe und dann nach nicht zu beeinflussender Zeit die "akustische" Hupe betätigt, wird bestimmt nicht zulässig sein!

    Was wenn da einer am Straßenrand steht und nicht zu Dir schaut, wie willst Du den warnen, Sekunden später wenn dann die richtige Hupe angeht?

    Und Wild an der Straße läßt sich mit Lichthupe ebenfalls nicht verscheuchen, im Gegenteil, das wird geblendet und bleibt stehen...

    Die angedachte zeitliche Aufeinanderfolge von Lichthupe / richtiger Hupe halte ich für absolut unzulässig und auch noch unbrauchbar.

    Wenn der TÜV die Hupe drückt und nichts passiert ist das Thema Zulassung sowieso erledigt :(

    Ciao
    Stefan
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.378
    Zustimmungen:
    351
    Re: Fernwirken, wie?

    In der ursprünglichen Anfrage und Zeichnung ist von 2 Schaltern die Rede.

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Für eine gestaffelte Schaltung von Lichthupe und Hupe dürfte, - wie Sko schon erwähnte -, es keinen Absegnung vom TÜV geben, und schon garnicht für Oldtimer, die unsere Luft verpesten. Runter von unseren Straßen mit diesem alten Gelumpe :twisted:

    Patois
     
  19. #18 kurtisane, 02.07.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    350
    Porsche 356 Licht- o. nur Hupe?

    Ich kenn den Plan, nur ich wüsste nicht wo er die 2 getrennten Schalter in dem Lenkrad unterbringt.
    Nebenbei benötigt eine Elektronik auch wenn die nur wartet dass da mal wer eine LH o. Hupe betätigen will von irgendwoher, - u. + u. dass ist beides so mangels vorhandener Kabel nicht möglich.

    Anbei ein Bild der Lenkradnabe von dem 356A.

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jdk189

    jdk189

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    okay gehen wir nun einmal von der anfangschaltung mit den 2 schaltern aus, wie patois es vorgeschlagen hat.

    ich habe nun eine kompromislösung erstellt in der ich die fehlerquelle transistor ausklammern möchte indem ich mir ein 3V Relais besorgen werde.

    könnte das ganze so funktionieren? (ich habe 1k Ohm jetzt erst einmal geschätzt, das muss man ausprobieren!)


    [​IMG]
     
  22. #20 kurtisane, 02.07.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    350
    Hallo!

    Wo sind die 2 Taster eingebaut u. wo sitzt der Rest?
     
Thema:

Zwei Schalter, eine Signalleitung, kein Problem?

Die Seite wird geladen...

Zwei Schalter, eine Signalleitung, kein Problem? - Ähnliche Themen

  1. Netzteil mit intigriertem Schalter

    Netzteil mit intigriertem Schalter: Hey, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich suche für ein kleines Projekt ein Netzteil (12V / 2A) für die Stecktdose, bei dem ein...
  2. Ist da ein FI-Schalter vorhanden?

    Ist da ein FI-Schalter vorhanden?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hätte eine Frage. Wir sind an einem Haus interessiert und haben von Elektrik überhaupt keine Ahnung....
  3. Schalter für Dachfenster Spindelantrieb

    Schalter für Dachfenster Spindelantrieb: Guten Morgen. Könnt Ihr mir bitte sagen was für einen Schalter ich für diesen Spindelantrieb benötige. Vielen Dank
  4. Neutralleiter vom Verbraucher benutzen/schalten

    Neutralleiter vom Verbraucher benutzen/schalten: Moin, es geht um eine Aufgabe im Unterricht die wir für das Wochenende mitbekommen haben und rein von der Logik her denke ich die Antwort zu...
  5. Bewegungsmelder und Taster/Schalter

    Bewegungsmelder und Taster/Schalter: Immer wieder kommen hier Fragen zur Zusammenschaltung von Bewegungsmeldern und Tastern bzw. Schaltern für manuelle Bedienung. Ich habe mal ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden