Zwei widerstände parallel= mehr leistung ?

Diskutiere Zwei widerstände parallel= mehr leistung ? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moin, also ich möchte mir ein paar led lampen bauen. allerding möchte ich nicht vor jede led oder vor jede dritte led einen Widerstand basteln...

  1. #1 23uzi345, 16.02.2009
    23uzi345

    23uzi345

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also ich möchte mir ein paar led lampen bauen. allerding möchte ich nicht vor jede led oder vor jede dritte led einen Widerstand basteln .. und da die widerstände nur 250mW ab können würde esnicht anders gehn ...
    nun zur frage:

    Wie kirgee ich mehr Leistung durch die widerstände ?
    Kann ich sie parallel schalten ? Wird so die Leistungsaufnahem erhöht ?


    Gruß

    Trutz
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,

    willkommen im Forum.



    Ja , kann man...


    Die Leistungsaufnahme erhöht sich nicht , aber du hast es sicher nur falsch ausgedrückt - denn:

    Ja ,die mögliche Verlustleistung wird erhöht
     
  3. #3 23uzi345, 16.02.2009
    23uzi345

    23uzi345

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    danke erstmal für die schnelle antwort :)

    aba eig. hatte ich mich nicht falsch ausgedrückt ;) ...

    Ich suche einen weg wir ich mehr LEDs paralel schalten zu können und so wenig widerstände wie möglich zu benutzen... und ich hab auch keine Lust mir Widerstände mit 2 oder mehr Watt zu kaufen!

    Gibt es denn da keinen andern weg also wiederstände die mehr leistung ab können ?

    Gruß

    Uzi
     
  4. #4 Octavian1977, 16.02.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.840
    Zustimmungen:
    1.029
    Achtung bei Parallelschaltung 2 gleicher Widerstand ist der dann nur noch 1/2 so groß!!!

    um wieder den selben Widerstand zu haben benötigst Du dann 2 mit dem doppelten Wert
     
  5. #5 Matze001, 16.02.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube du willst mehrere LED in Reihe schalten um an dem Vorwiderstand weniger Spannung und somit Leistung "verbrauchen" zu müssen.

    MfG

    Marcel
     
  6. #6 d.kuckenburg, 16.02.2009
    d.kuckenburg

    d.kuckenburg

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Um hier einen vernünftigen Ratschlag geben zu können,
    muss der Fragesteller die von ihm geplante Versorgungsspannung nennen.

    Und um wieviel LEDs handelt es sich insgesamt, die er nutzen will?

    Auch die Farbe spielt eine Rolle wegen den unterschiedlichen "Schwellspannungen",
    die sich bekanntlich bei einer Serien-Schaltung addieren,
    und bei einer vorgegebenen Versorgungsspannung
    letztendlich für die Anzahl der möglichen in Reihe zu schaltenden LEDs ausschlaggebend ist.

    Siehe auch: http://leds.shellmaster.de/index.html

    MfG D.Kuckenburg
     
  7. #7 23uzi345, 17.02.2009
    23uzi345

    23uzi345

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also die Versorgungsspannung soll 12V betragen.
    Es sollten mindestens 10 LEDs angeschlossen werden können.
    Nenndaten:
    Widerstand:
    Verwende momentan die gelben:

    Spannung: 1,8V - Max. 2,2V
    Strom: 20mA - Max. 30mA

    und nun ja, die von euch genannte Reihenschaltung wollte
    ich eigentlich umgehen da ich damit schon öfter schlechte erfahrung
    gemacht habe, deshalb suche ich ja auch eine andere Möglichkeit...


    Gruß

    Uzi
     
  8. #8 d.kuckenburg, 17.02.2009
    d.kuckenburg

    d.kuckenburg

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Schlechte Erfahrungen würdest du sicher auch im vorliegenden Fall machen,
    wenn du versuchen würdest die 10 LEDs in einer Serienschaltung an die 12 Volt zu hängen.

    Es ist vermutlich auch klar, dass wir bei den 12 Volt von Gleichspannung sprechen, oder?

    Dann versuchen wir mal rauszufinden, ob wir mit zwei Serien- (Reihen-) Schaltungen auskommen.

    Wir müssen in diesem Fall den worst case betrachten, nämlich, dass alle 5 LEDs eine
    Schwellspannung von 2,2 Volt haben, was insgesamt einen Spannungsabfall von 5 * 2,2V = 11 Volt ergäbe.
    Laut Adam Ries(e) steht dann nur noch 12V - 11V = 1V für die Stromeinprägung in den Vorwiderstand zur Verfügung.

    Da sagen dann andere Theoreme, dass das (1V) zu wenig für eine Stromeinprägung ist. :idea:

    Ja, nachrechnen lohnt sich immer, um Enttäuschungen zu vermeiden.

    Es bleibt uns nichts anderes übrig, als die 10 LEDs auf drei Stränge aufzuteilen.

    Wenn du jetzt auch mit nur 9 LEDs für dein Projekt auskommen würdest, wäre das für uns eine Rechnungserleichterung.

    Also haben wir 3 * 2,2V = 6,6V Spannungsabfall an den LEDs.
    Daraus ergibt sich 12V - 6,6V = 5,4V als Spannung über dem Vorwiderstand.

    Zur Berechnung des Widerstands gehen wir vom angegebenen Nennstrom 20mA aus.
    Wir rechnen 5,4V / 0,02A = 540/2 = 270 OHM.

    Wer ganz penibel ist, rechnet jetzt noch aus, für wieviel WATT der Widerstand ausgelegt sein muss.

    Falls die 10 LEDs unbedingt erforderlich sind, muss ein Strang 4 LEDs enthalten, und der erforderliche
    Widerstand muss nach obigem Muster für diesen Fall neu berechnet werden.

    MfG
     
Thema:

Zwei widerstände parallel= mehr leistung ?

Die Seite wird geladen...

Zwei widerstände parallel= mehr leistung ? - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung von mehreren Garagen installieren

    Beleuchtung von mehreren Garagen installieren: Hallo zusammen, ich hätte da eine Frage: Ich habe 4 Garagen nebeneinander und eine Stromzufuhr (Steckdose) in Garage 1. Ich möchte in jeder...
  2. 220V-Steckdose ohne Leistung

    220V-Steckdose ohne Leistung: In meiner Wohnung war in einem Bastelraum ein Elektrostrang mit drei Phasen auf drei Steckdosen verlegt. Da ich das nicht brauchte, habe ich das...
  3. Steckdosen aus zwei Phasen gemeinsam ein und ausschalten?

    Steckdosen aus zwei Phasen gemeinsam ein und ausschalten?: Hallo liebe Fachgemeinde, ich habe folgende Ausgangslage Steckdose1 versorgt über L3 (LSS B16) benutzt von einem 2000W Staubsauger, Steckdose2...
  4. Anschluss eines Honeywell Funk-Türgongs an zwei Anlagen mit untersch. Traffos

    Anschluss eines Honeywell Funk-Türgongs an zwei Anlagen mit untersch. Traffos: Möchte gerne meine Haus Freisprechanlage (Fermax Cityline 8840) und einen Türgong durch einen Funksender von Honeywell ersetzten und zwar OHNE...
  5. Lichtschalter fliegt raus bei zwei angeschlossenen Lampen

    Lichtschalter fliegt raus bei zwei angeschlossenen Lampen: Hallo zusammen, ich habe das folgende Problem: Ich habe eine LED Deckenlampe angeschlossen und es funktioniert alles wunderbar. Nun habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden