Zweihandsteuerung mit Schützen !

Diskutiere Zweihandsteuerung mit Schützen ! im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, kann mir jemand helfen bei der Übungs- Aufgabe: Zweihandsteuerung sie soll angewendet werden, wenn beide Hände des Bedienenden aus...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Bradog

Beiträge
81
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #1
Hallo, kann mir jemand helfen bei der Übungs-

Aufgabe:

Zweihandsteuerung sie soll angewendet werden, wenn beide Hände des Bedienenden aus dem Gefahrenbereich währen der Funktion der Maschine fernzuhalten sind !

Der Wideranlauf der Anlage erfordert das beidseitige loslassen der Taster und dann widerum die Betätigung durch beide Hände (Man verhindert hier eine nicht zulässige dauernde Arretierung eines Tasters)

Bauteile

2 Taster
1 Lastschütz
1 Hilfschütz

Ich weiss das diese Methode in der Praxis nicht üblich ist es soll nur ne Übungsaufgabe sein.
wär schön wenn jemand helfen könnte. Danke
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #2
Schützschaltung

Hallo,

willkommen im Forum.
Gibt es für die Taster und Schütze besondere Vorgaben
( Anzahl der Kontakte , Öffner Schliesser usw..)?
Gibt es noch andere Komponenten z.B Not-Aus Schalter, Motorschutzschalter usw....
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #3
Hallo edi,

nein keine weiteren Komponenten und es gibt auch keine besoneren Vorgaben ausser die oben beschriebenen.

Gruß Bradog
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #4
Eine typische Schulaufgabe, ohne genauere Definition der Bauelemente. Wir werden hier zwar einige Lösungswege aufzeigen können, aber warscheinlich nicht genau die "lehrbuchgemässe" Version. :wink:
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #5
Hallo friends-bs,

bin für alle Lösungswege dankbar kannst ja mal welche Posten wäre super. Danke

Gruß Bradog
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #6
Zweihandschaltung

Hallo,
auf Grund der wenigen zur Verfügung stehenden Bauteile sehr schwierig.
Das beidhändige Einschalten ist nicht das Problem....aber das erst alle beide Taster losgelassen sein müssen um neu zu starten ...... :roll: :roll:

1.Versuch.....mal sehen was die Kollegen dazu sagen...
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #7
Hätte es ähnlich gemacht, nur von K2 einen Öffner benutzt und natürlich auch in Reihe zum Hilfskontakt K1 geklemmt, einen 2. Satz Schliesser auf die Taster gesetzt und die parallel geschaltet.
Funktioniert Teoretisch, praktisch aber wegen Zeitverhalten unbrauchbar. Deswegen eventuell vor und nacheilende Hilfskontakte auf den Schützen nötig.
Leider kann ich mit meiner alten WSCAD 2xx- Version keine Hardcopys anfertigen.
Im Übrigen ist für diesen Zweck im wirklichen Leben eine zertifizierte, und fertig erhältliche 2 Handsteuerung einzusetzten. :wink:
Solche Bastelschaltungen haben an Maschinen nichts zu suchen.
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #8
Hat man 2 Schliesser pro Taster zur Verfügung, würde das auch so klappen. Und man muss beim Einschalten nicht beide Taster gleichzeitig betätigen. Naja, muss man schon, Aber es ist nicht so zeitkritisch wie bei Edi ;)
http://elektro.waxies.de/zweihand.png
Ich brauch daheim mal wieder ein ordentliches Programm um Pläne zu erstellen... :/
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #9
Hallo,

die Schaltung von edi habe ich durch einen Öffnerkontakt von K1 ergänzt, der das Hilfsrelais K2 abschaltet, sobald K1 anzieht.
So könnte es vielleicht funktionieren.
Beim Hochladen der geänderten Schaltung hatte ich mehrmals Fehlermeldungen.
Den Plan habe ich an edi geschickt, er wird ihn hoffenlich hier einfügen.

Gruß Kawa :D
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #10
Aenderung von kawa

Hallo,

diese Variante halte ich aber für noch Zeitkritischer.
Wenn K1 erregt wird, öffnet der ("Standard " -kein verzögerter) Öffner 21/22 von K1 und lässt K2 abfallen .Der Schliesser
13/14 von K1 ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu.
( Öffner öffnet ja normal eher als Schliesser schliesst).
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #11
Leider kann ich mit meiner alten WSCAD 2xx- Version keine Hardcopys anfertigen.

Ich mache das auch nur über "Alt" + "Print".
Bildschirminhalt wird dann in die Zwischenablage gespeichert.Dann rufe ich Paint auf ......und einfügen.
Hat mir doch jemand im Forum erst kürzlich erklärt....findes bloß nicht gleich wieder.......
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #12
Hallo edi,

wie verhält es sich, wenn man die beiden Öffner der Taster mit einer Selbsthaltung von K2 überbrückt?
Damit überbrücke ich die Zeitspanne zwischen öffnen und Schließimpuls des Tasters.
Wenn K1 dann angezogen hat, fällt K2 über den Öffner von K1 ab.
Das könnte eine Lösung sein, oder habe ich da noch einen Gedankenfehler?


Gruß Kawa :D
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #13
edi schrieb:
Ich mache das auch nur über "Alt" + "Print".
Bildschirminhalt wird dann in die Zwischenablage gespeichert.Dann rufe ich Paint auf ......und einfügen.
Hat mir doch jemand im Forum erst kürzlich erklärt....findes bloß nicht gleich wieder.......

Würde auch wunderbar funktionieren, wenn nicht diese WSCAD- Version unter DOS laufen würde. Die hat schon etwa 16 Jahre auf dem Buckel.
:wink:
 
  • Zweihandsteuerung mit Schützen !
  • #15
Ja, das sieht soweit gut aus.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Zweihandsteuerung mit Schützen !

Ähnliche Themen

Elektrik einer ur, ur, uralten Biegemaschine "ertüchtig

Zurück
Oben