Zweite UV, wie einspeisen/sichern?

Diskutiere Zweite UV, wie einspeisen/sichern? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Gegeben: HAK (3*63A) Zählerschrank (älter, Zuleitung 4 oder 5*10mm2) Getrennte Aufputz-UV (Zuleitung 5*10mm2) Die UV ist fürs ganze Haus, und hat...

  1. #1 Pyrorider, 28.06.2020
    Pyrorider

    Pyrorider

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    2
    Gegeben:
    HAK (3*63A)
    Zählerschrank (älter, Zuleitung 4 oder 5*10mm2)
    Getrennte Aufputz-UV (Zuleitung 5*10mm2)
    Die UV ist fürs ganze Haus, und hat an allererster Stelle 3*35A Neozed. Danach ein 40A Fi usw...
    Jetzt ist eine zweite UV fürs OG geplant, klemmt man dann neben die 3*35A einen zweiten Block mit 3*35A Neozed und dann die Zuleitung aus der UV raus zur zweiten? Oder wie bekomme ich die Zuleitung zur UV? Und wie muss/muss nicht die Zuleitung abgesichert werden? Wenn nicht reicht ja zb ein SD203/40, wenn die Zuleitung in der ersten UV abgesichert werden muss, könnte man ja den oben erwähnten 3er Neozed Block oder einen D0 Trenner nehmen.
    Bitte nicht haten falls was falsch ist, sachlich erklären was wie und warum. Versuche ja nur zu lernen.
     
  2. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.614
    Zustimmungen:
    200
    Ich würde den Neozedblock tauschen gegen einen Lasttrenner D02 und einen weiteren parallel fürs OG setzen.

    Lutz
     
    Pyrorider gefällt das.
  3. #3 Pumukel, 28.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.150
    Zustimmungen:
    1.504
    Du hast im Hak NH 63 A dazu selelektiv ist die Vorsicherung GL 35 . Wenn du nun eine weitere UV mit 35 A GL an den Zähler hängst ist der Abgang nicht mehr selektiv zu der NH . Deshalb gibt es SLS. Die sind selektiv zu der NH .
    Daraus folgt die 35 A Gl muss gegen 63 A SLS getauscht werden um weiterhin selektiv zu der NH zu sein . Nach den 63 A SLS kannst du die Unterverteilungen mit 35 A Gl vor sichern um Teil selektiv zu den SLS zu sein. Deine 10mm² Zuleitung ist durch die 35 A GL gegen Überlast und Kurzschluss gesichert . Bedenke aber deine Zuleitung vom HAK zum Zähler muss für 63 A ausgelegt sein . Wenn du allerdings eine weitere UV an die Alte hängen willst beachte dabei das sich die Leistung dann auf beide UV aufteilt . Die neue UV ist dann durch die 35 A Sicherung mit geschützt . Also reicht dann als Abgang ein 5*10mm² und ein Hauptschalter für die neue UV !
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    702
    Was ist denn Im Zählerschrank an Sicherungen/Schaltgeräten vor/nach dem Zähler vorhanden?
     
  5. #5 creativex, 28.06.2020
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    510
    Einfach ein 35 Neozed Block daneben und gut ist
     
    Pyrorider gefällt das.
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    702
    Ohne zu wissen was im Zählerschrank ist?
     
  7. #7 creativex, 28.06.2020
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    510
    Was soll im Zählerschrank sein ? Bei einer 63 A vorsicherung ist mind 10 mm2 zu erwarten
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    702
    Eine Zählervorsicherung oder ein Hauptschalter oder ein weiteres Neozedelement z.B., irgendwas was zur Trennung der Kundeanlage herangezogen werden kann.
     
    karo28 gefällt das.
  9. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    660
    Wenn ich den TE richtig verstehe, ist die 35A Neozed in der UV als Eingangssicherung. Damit duerfte dein Vorschlag:

    nicht wirklich funktionieren...

    Das ist nun ganz bloed..da musst du die bestehende UV vermutlich umbauen, dann sitzt die Vorsicherung der neuen UV nich im Zaehlerschrank sondern in einer anderen UV.

    Wenn es so ist, wie der TE beschreibt, bleibt eigentlich nur ein schonender Eingriff. Von den Eingangsklemmen der Neozed 35A in der UV eine Zuleitung 5x10 zur neuen UV, dort eingangsseitig auf einen Neozed/Minized...Si-Lasttrennschalter 35A. Dahinter dann RCD, LSS usw. Dann hat man Selektivitaet, saubere Vorsicherung jeder Verteilung, abschaltbarkeit jeder Verteilung.
     
    Pyrorider und werner_1 gefällt das.
  10. #10 Pumukel, 28.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.150
    Zustimmungen:
    1.504
    Bei 63 A NH im Hak muss vor oder nach dem Zähler eine 35 A GL sitzen sonst ist die Sicherung nicht selektiv zur Sicherung im Hak . 10mm² für 63 A ist zudem auch auf Kante genäht . Und 2 35 A GL parallel an der Hauptleitung sind nicht mehr vollselektiv zur NH im Hak ! Unterm Strich muss der Elektriker vor Ort entscheiden was möglich ist und wie es zu realisieren ist .
    Sinnvollste Lösung 63 A SLS in den Zählerschrank und von dort mit 35 A zur neuen UV .
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    702
    Ohne vollständige Angaben, kann es hier keine sinnvolle Lösungvorschläge geben!
     
  12. #12 creativex, 28.06.2020
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    510
    Das mit vollselektiv zum hak ist auch mit sls vorbei wenn es mehr als ein Zähler gibt deshalb ist das eh egal
     
  13. #13 Pyrorider, 28.06.2020
    Pyrorider

    Pyrorider

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann nun aber grade nicht den gesamten Zählerschrank umbauen, oder soll ich SLS für die Hutschiene (UV) kaufen? Und ich hab gelesen dass 63A SLS nur bedingt selektiv gegenüber 63A NH sind. Die 35AgL sitzen wiegesagt in der ersten Reihe der UV, nicht im Zählerkasten. Und wenn ich die 2. UV an die erste Klemme und die 35A gegen zb 50A tausche? Bin auch noch nicht so schlau geworden wieso bei 63A NHs nur 10mm2 verlegt wurden, zumal die Verteilung vor 2 Jahren neu gemacht wurde
     
  14. #14 Pyrorider, 28.06.2020
    Pyrorider

    Pyrorider

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    2
    Nichts. 3*63A NH im HAK, dann 5*10mm2 zum Zähler, und vom Zähler 5*10 zur UV wo die dann auf einen 3er Neozed geklemmt sind.
     
  15. #15 Pyrorider, 28.06.2020
    Pyrorider

    Pyrorider

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    2
    Es ist ein alter Zählerkasten, da ist zwar viel Platz drin und seit mitte 2019 ein digitaler Zähler, aber da kann man weder nen SLS einbauen noch kann man die gesamte Anlage momentan vom Netz trennen (sprich die Zuleitung zur UV ist immer unter Spannung).
     
  16. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    702
    Das ist so sicher nie i.O. gewesen. Am Zählerplatz gehört eine Trennvorichtung verbaut, im einfachsten fall ein Hauptschalter über dem Zähler.

    Mach doch mal Fotos vom Zählerschrank!
     
  17. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    660
    Inwieweit hat eine Parallelschaltung von Sicherungen Einfluss auf die Selektivititaet zu vor-/nachliegenden Sicherungen?

    Kannst du dafuer mal ein nachvollziehbares Beispiel geben, was du eigentlich meinst?
     
  18. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    702
    Pumukel versteht wohl darunter, das ja die HA-Sicherung so überlastet werden könnte, da mit 70A nachgesichert....
     
    Pyrorider gefällt das.
  19. #19 Pyrorider, 28.06.2020
    Pyrorider

    Pyrorider

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    2
    Ps an alle: Ein neuer Zählerschrank mit Verteilung (zb die ganzen Dinger von Hager) sind momentan vom Geld her nicht drin
    Elektrikermeister und Stadtwerke habens abgenommen, das ist schon in Ordnung
    Edit: Die Anlage ist von glaube etwa 1960 oder so
     
  20. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    702
    Aha. Na denn!
     
Thema:

Zweite UV, wie einspeisen/sichern?

Die Seite wird geladen...

Zweite UV, wie einspeisen/sichern? - Ähnliche Themen

  1. UV-Erneuerung Zul 4x10mm² und Nachtspeicherheizung

    UV-Erneuerung Zul 4x10mm² und Nachtspeicherheizung: Hallo Experten, ich habe mir eine Wohnung gekauft und möchte alle Leitungen neu verlegen. Leider habe ich 2 Probleme. / 1. Ich habe nur eine...
  2. Pool-Sicherheit, (k)ein Thema?

    Pool-Sicherheit, (k)ein Thema?: Hallo, ich bin momentan coronabedingt wie in den Monaten zuvor in meinem Elternhaus und bin seit einer Woche, seit dem ich in der Anleitung der...
  3. UV Anschluss mit Hager Produkte

    UV Anschluss mit Hager Produkte: Hallo, erstmal zu mir ich bin gelernter Elektriker zur Energie- und Gebäudetechnik, aber mache bereits einige Zeit nix mehr in den Bereich...
  4. UV mit 2x CEE / Sauna und 25m ZL

    UV mit 2x CEE / Sauna und 25m ZL: Guten Tag zusammen. Mein Name ist Uwe und ich bin neu hier im Forum. Ich möchte einmal eure Meinung zu einem Umbau haben da ich mir nicht sicher...
  5. UV Garage

    UV Garage: Hey, ich habe mal eine Frage. Ich will in eine Garage einen UV einbauen. In der Garage befinden sich Steckdosen,Beleuchtung und 2 Rolltore. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden