Zwischenzähler nach FI

Diskutiere Zwischenzähler nach FI im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe heute der Bitte eines Nachbarn entsprochen und mir seine Anlage angesehen. Er war sich unsicher, ob alles der Richtigkeit entspricht. Für...

  1. #1 AgentBRD, 12.10.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe heute der Bitte eines Nachbarn entsprochen und mir seine Anlage angesehen. Er war sich unsicher, ob alles der Richtigkeit entspricht. Für die Garage wurde ein Zwischenzähler eingebaut. Die Reihenfolge sieht wie folgt aus:

    Zähler (EVU) * FI * LSS * Zwischenzähler * Verbraucher

    Nun habe ich festgestellt, dass der FI völlig ohne Wirkung ist, obwohl ich in der Verdrahtung keinen Fehler erkenne.
    Nehme ich den Zwischenzähler heraus und überbrücke ihn, so arbeitet alles, wie zu erwarten. Woran könnte es liegen?
    Sorgt ein Ferraris-Zähler für eine Phasenverschiebung, die den FI stört? Oder ist es eher wahrscheinlich, dass der Zähler defekt ist?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zwischenzähler nach FI. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Ich wüßte momentan keinen Fehler in der Anlage.
     
  4. #3 werner_1, 12.10.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.866
    Zustimmungen:
    1.150
    Hallo,
    ob ein Ferraris-Zähler nun vor oder hinter dem FI sitzt, das ist egal und eine Phasenverschiebeung stört einen FI auch nicht und ein defekter Zähler kann meiner Ansicht nach auch keinen FI stören.
    Ich vermute einen anderen Fehler. Ich weiß aber noch nicht welcher, wenn du einen Verdrahtungsfehler definitv ausschließen kannst.
     
  5. #4 AgentBRD, 12.10.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte versuchsweise die Verbraucher nach dem Zwischenzähler herausgetrennt - gleiches Spiel.
    Nur das Trennen des Zählers brachte den FI wieder in Gang.
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.046
    Zustimmungen:
    467
    Wie hast du den FI denn gemessen?
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    wie macht sich dieser nicht funktionierender FI bemerkbar?
     
  8. #7 AgentBRD, 13.10.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Lastzuschaltung mittels Duspol.
    Er schaltet nicht ab, wenn ich eine Last zwischen Phase und Schutzleiter einbringe. Auch die Testtaste ruft keine Reaktion hervor.
     
  9. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    eigenartige Geschichte.
     
  10. #9 Octavian1977, 13.10.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.849
    Zustimmungen:
    731
    Da sollte man vielleicht mal ein brauchbares Meßgerät verwenden.
    Die Last das Duspoles ist kein verlässliches Instrument um einen FI auszulösen.
     
  11. #10 werner_1, 13.10.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.866
    Zustimmungen:
    1.150
    Aber die Testtaste sollte ihn auslösen lassen!
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.046
    Zustimmungen:
    467
    Eigentlich schafft man das nur mit Gleichstrom, das ein FI nichts mehr merkt. Also z.B. mit einem Drehstromfrequenzumrichter.
     
  13. #12 AgentBRD, 13.10.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Da stimme ich zu. Ich habe selbst keine Erklärung. Daheraus stelle ich auch de Frage.
    Ich verwende einen Fluke T150. Selbst wenn man den als billigen Schund abtun möchte - für die Auslösung eines FI wird's gerade noch reichen.
    Tatsächlich funktioniert die Abschaltung bei Last auch zuverlässig, wenn der Zwischenzähler herausgenommen wird.
    Eben. Genau das macht mich so stutzig.
     
  14. #13 wechselstromer, 14.10.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist der FI defekt.
     
  15. #14 AgentBRD, 14.10.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke nicht, dass der FI defekt ist. Nehme ich den Zwischenzähler heraus, funktioniert er doch einwandfrei, schaltet bei Lastzuschaltung ab, Testtaste funktioniert dann auch. Nur bei Einbau des Zwischenzählers - egal ob Last dahinter liegt oder nicht - steht der FI still.

    Testweise haben wir gestern am späten Abend den FI (3Ph) herausgenommen und gegen drei FI (1Ph) ersetzt. Auch diese einphasigen FI haben alle den Dienst im Zusamenspiel mit dem Zähler quittiert. Alle drei.

    Ich denke eher, dass mit dem Zähler etwas nicht stimmt. Erklären kann ich es mir aber nicht. Jetzt beschaffe ich einen neuen Zähler, den ich gegen Ende der Woche reinhänge.
     
  16. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    wie soll denn das funktionieren?
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.102
    Zustimmungen:
    453
    :arrow: . . .Meines Erachtens eine berechtigte Frage, wenn man die Funktionsweise eines FI berücksichtigt.

    P.

    .
     
  18. #17 Octavian1977, 14.10.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.849
    Zustimmungen:
    731
    Das hat nichts mit der Qualität des Duspoles zu tun, das Gerät ist nicht in der Lage einen FI auf Funktion zu prüfen.
    Das kann funktionieren, muß aber nicht.
    Prüfe den FI Bitte mit geeignetem Messgerät.
     
  19. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.013
    Zustimmungen:
    488
    Könnte es sein, das der Zwischenzaehler eine N-PE-Verbindung (z.B. über Hutschienenmontage) herstellt, und damit den FI quasi wirkungslos macht?
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.046
    Zustimmungen:
    467
    Eine N-PE verbindung löst den FI aus, sobald Strom fließt, und macht ihn nicht wirkungslos. Einen FI kann man nur mit Gleichstrom blind machen.
     
  21. #20 AgentBRD, 14.10.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Der Zwischenzähler wurde heute ausgebaut und landete im E-Schrott. Ein Modell von NZR kam im Austausch rein.
    Zähler aus den Steckklemmen gezogen, Neuen drauf, fertig. Ohne Änderung an der Verdrahtung. Anlage arbeitet jetzt störungsfrei.
    Wieso? Weshalb? Warum? Ich weiß es nicht. Wird wohl ein Geheimnis bleiben. Erklären kann ich es mir zumindest nicht.

    Ich weiß es nicht. Ich habe keine Ahnung.
    No offense, aber es bringt den Thread inhaltlich nicht weiter, wenn du meine Eingangsfrage - stark verkürzt - wiedergibst.

    Ich bin offen für Vorschläge.

    Nein, dem ist nicht so. Der Schutzleiter wird ordentlich am Zwischenzähler vorbeigeführt.
     
Thema:

Zwischenzähler nach FI

Die Seite wird geladen...

Zwischenzähler nach FI - Ähnliche Themen

  1. FI statt 4pol nur 2pol verwenden

    FI statt 4pol nur 2pol verwenden: Hallo, ich möchte in meinem Wohnmobil einen FI vom Typ B einbauen. Folgenden Siemens Fi RCD Typ B 5SM3344-4 40A 30mA allstrom hätte ich dafür zur...
  2. FI-Schalter im Einfamilienhaus

    FI-Schalter im Einfamilienhaus: Seit geraumer Zeit gibt es doch eine Vorschrift, dass alle Stromkreise mit FI abgesichert werden müssen. Ich kenne das vom Bad und von den...
  3. Stromschlag im Vergleich bei Leitungen ohne FI-Schalter

    Stromschlag im Vergleich bei Leitungen ohne FI-Schalter: Guten Tag, ich bitte um Hilfe bei einer theoretischen Diskussion um die Frage, ob es einen Unterschied in der Intensität eines Stromschlags gibt...
  4. nach dem ablaufenden Badewasser: FI-Schalter raus

    nach dem ablaufenden Badewasser: FI-Schalter raus: Liebes Forum, seit 15 Jahren leben wir in der DHH bei der regelmäßig der FI-Schalter rausfliegt. Wir baden gerne. Irgendwann wenn das Wasser...
  5. Notstromversorgung über Hausverkabelung / FI (Grundsatzfrage)

    Notstromversorgung über Hausverkabelung / FI (Grundsatzfrage): Hallo Forum, ich habe in einem YT-Video von "Electroboom" gesehen, wie er mit einem einfachen Wechlserichter samt Bleiakku eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden