Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

strombegrenzer / spannungsregler/ usb

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
erdferkelchen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 00:28    Titel: strombegrenzer / spannungsregler/ usb Antworten mit Zitat
Moin

Nach dem verwirrenden titel will ich mal meine frage beschreiben.
Ich habe hier 2 schöne kleine lautsprecher für unterwegs stehen die über usb mit strom versorgt werden, da ich nicht immer einen laptop dabei habe benutze ich meistens meine solar ladegeräte mit eingebautem akku der aber bald leer is und wenn nich die sonne scheint bleibt das auch so.

Meine idee ist ein batterie halter/einbaufach für bspw. 6 monozellen zu nehmen und ne usb buchse anzuschließen aber um die von usb anschlüssen eigentlich rausgegebenen 5 v zu bekommen muss ich ja was dazwischen packen und ich wüsste gerne was ich da nehmen muss und wie es heisst und am besten nen link von conrad oder so was Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Raiden
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 02:31    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

wenn du die 5V benötigst, dann braucht du entweder einen Vorwiderstand als Spannungsteiler, oder du verwendest einen Festspannungsregeler; z.B. so
http://www.learningaboutelectronics.com/images/LM7805Circuit5.jpg

Ob Vorwiderstand oder Festspannungsregler, die max. Leistung muss Beachtet werden.

Frage: Läuft deine Lautsprecherbox auch mit 4,5V?
Dann könntest du ja 3 Batterien verwenden. Oder ein 2x3er Batterie-Pack. Dann bräuchtest du gar kein vorgeschaltetes Gerät.
mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erdferkelchen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 10:54    Titel: Antworten mit Zitat
Is ne gute frage ob die dinger auch mit 4,5 laufen die hab ich mir auch schon gestellt zwecks der 3 batterie lösung aber ich hab nirgendo was gefunden

Diese lautsprecher hier sind das
http://www.philips-shop.de/store/catalog/usb-lautsprecher/usb-lautsprecher/-/productdetail/SPA2210W_10_DE_SHOPPUB/DE/de/

Der schaltplan sagt mir was das wäre im rahmen meiner möglichkeiten sowas zusammen zu basteln aber gibt es das nicht direkt auf einer platine als fertig teil?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 11:05    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

ich verstehe den Sinn der Teile noch nicht ganz Sad

Sind das nun Lautsprecher mit integriertem Verstärker die einen Line-In-Eingang für beliebige Audioquellen haben und ausschließlich ihre Stromversorgung über USB beziehen oder sind das USB-Geräte die sich selbst im Betriebssystem als irgendwelche "Soundkarten o.ä" installieren?

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erdferkelchen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 12:29    Titel: Antworten mit Zitat
Die dinge haben nen 3,5 klinken stecker für die sound eingabe und der usb stecker ist wirklich nur für die stromversorgung.
Ich hatte mir die dinger gekauft weil sich zwei solar ladegeräte habe die den strom via usb ausgeben und ich die teile so unterwegs benutzen konnte.

Mir ist grade eingefallen wenn ich 8 monozellen nehme habe ich 12 volt dann könnte ich ja einfach nen kfz usb ladegerät benutzen um den strom runterzuregeln oder überseh ich da was?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kurtisane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 2345

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 12:37    Titel: Antworten mit Zitat
Für was benötigt man PC-Lautsprecher wenn der Laptop unterwegs nicht dabei ist?
_________________
Es zählt nicht das was Jemand sagt o. vor hat, sondern dann auch wirklich gemacht hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erdferkelchen
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 13:52    Titel: Antworten mit Zitat
Weil es im jahre 2012 auch musik abspielgeräte gibt die klein und kompakt und nicht im laptop integriert sind und bevor noch ne überflüssige frage von dir kommt wiedhole ich mich schon wieder!
Ich habe extra lautsprecher gekauft die eine usb stromversorgung haben weil meine schon mehrfach erwähnten usb ladegeräte mit akku den strom via usb rausgeben.
Pc-lautsprecher kann man auch für andere abspielgeräte benutzen auch wenn sie pc-lautsprecher heissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raiden
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 18:12    Titel: Antworten mit Zitat
also mit deinen 8 Batterien als 12V Lösung sollte das eigentlich gehen. Sehe nicht dass was da dagegen spricht.
Den Festspannungsregler gibt es glaube ich nicht fertig in einem Gerät. Sind ja nur 2 Kondensatoren und der LM selber. An den LM könntest du dann als Eingangsspannung 5-40V nehmen. Da würde immer 5V am Ausgang rauskommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schick josef
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 20:09    Titel: Antworten mit Zitat
Raiden hat folgendes geschrieben:
also mit deinen 8 Batterien als 12V Lösung sollte das eigentlich gehen. Sehe nicht dass was da dagegen spricht.
Den Festspannungsregler gibt es glaube ich nicht fertig in einem Gerät. Sind ja nur 2 Kondensatoren und der LM selber. An den LM könntest du dann als Eingangsspannung 5-40V nehmen. Da würde immer 5V am Ausgang rauskommen.

Hallo Eingangsspannung 40 Volt da müssen mit dem LM/ Spannungsregler 35 Volt verbraten werden was bei einer Stromaufnahme von 1 A etwa 35 Watt sind welche vom Kühlkörper als Wärme abgegeben würde.
Aber auch mit einer Eingangspannung von 5 V bist du daneben
etwa 8 Volt sind nötig-
mfg sepp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raiden
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2005
Beiträge: 197

BeitragVerfasst am: 04.07.2012 21:25    Titel: Antworten mit Zitat
ja stimmt, der LM braucht ja auch noch was.
Klar, die 35-40V sind ja das maximum was geht. Mit dem Batteriepack ist man da weit drunter Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk